Anzeige 
cnc-modellbau.net
Seite 6 von 67 ErsteErste 1234567891011121314151656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 991

Thema: Zeigt mal her Eure Teile!!!

  1. #76
    User
    Registriert seit
    24.10.2011
    Ort
    Stockerau
    Beiträge
    549
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von AndreasNe Beitrag anzeigen
    So stand es geschrieben.
    tsss tsss tsss - hat der alte Henriettenvater doch tatsächlich überlesen, Danke für die Aushilfe!
    Heini
    Like it!

  2. #77
    User
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    NOH
    Beiträge
    176
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hehe, dass passiert mir auch zwischendurch, wenn ich den Text nur überfliege
    Mit freundlichen Grüßen - Andreas

    Mein BLOG: www.blog.anv.de
    Like it!

  3. #78
    User
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Wallhausen-Schainbach
    Beiträge
    125
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    muß schon sagen, Ihr führt hier eine recht anregende Unterhaltung. Und von wegen, Maschine über Kopf aufbauen. Das kann machen, wer mag. Ich nicht. Darf laut Onkel Doc nämlich nicht mehr über Kopf arbeiten. Somit ist diese Idee für mich erledigt.
    Aber nun geht's weiter mit dem Zeigen der Teile.
    Heute berichte ich über die Herstellung der Zahnkränze für die Antriebsräder des Leopards. Hierfür hatte ich eine sogenannte DXF-Datei zur Verfügung. Allerdings mußte diese noch bearbeitet werden, da sie nicht "vollkommen" war. Danach wurde es ernst.
    Material aufgespannt und los ging es. Hier wird schon der zweite Kranz erstellt.


    Hier zwei fertige Zahnkränze vor der Entnahme.


    Aller Anfang ist schwer. Und auch ich blieb vom Fehlerteufel nicht verschont. Rechts vier gute, links drei Ausschußteile.


    Hier das erste fertige Antriebsrad mit den montierten Zahnkränzen.


    Oh man, drei Ausschußteile. Aber wie heist es so schön? "Übung macht den Meister" doch "Nobody is perfect".
    Bis zum nächsten Mal.

    Paul
    Like it!

  4. #79
    User
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    NOH
    Beiträge
    176
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    sieht so aus, als wenn du es mit der Drehzahl etwas übertrieben hattest. Dann fängt Alu gerne mal an den Fräser zuzusetzen.

    MfG
    Andreas
    Mit freundlichen Grüßen - Andreas

    Mein BLOG: www.blog.anv.de
    Like it!

  5. #80
    User
    Registriert seit
    26.07.2008
    Ort
    Höpfingen
    Beiträge
    1.288
    Daumen erhalten
    206
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Paul,

    Andreas dürfte mit der Drehzahl recht haben - die Späne sehen arg feingemalen aus -> Drehzahl runter oder Vorschub hoch...
    Bei Alu (AlMg3) mit 3mm Einschneider habe ich z.B. 24000 Umdrehungen bei 14mm/Sekunde Vorschub und 2mm Zustellung...
    Zum Schmieren nehme ich dabei ganz normales Schneidölspray das vor dem Fräsen mit einem Schwamm fein übers Blech verteilt wird - reicht meist wenn das Teil in 1 oder 2 Durchgängen draussen ist ...

    Viele Grüße
    Christian
    CAM Software: http://www.estlcam.de
    Depron, EPP und Carbon: http://www.epp-versand.de
    Like it!

  6. #81
    User
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    NOH
    Beiträge
    176
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    heute habe ich mir einen kleinen (300x300mm) Vakuumtisch gefräst. Das Teil ist nur 12mm hoch und das Unterteil wurde aus einem Stück 12mm Hart-PVC gefräst. Damit es nicht so lange dauert, hatte ich einen 6mm Fräser mit 5mm Zustellung benutzt und der war auch noch stumpf :-) Also nicht über die Rillen wundern.

    Das Oberteil besteht aus einer 3mm Hart-PVC-Platte mit vielen kleinen 6mm Taschen und 1mm Bohrungen.

    Morgen kommen dann noch die Anschlüsse dran und dann wollen wir mal sehen ob das Teil funktioniert.

    Die Bearbeitungszeit betrug 45 Minuten bei 50mm/sek (man will ja fertig werden :-))

    Name:  Vakuum300x300_1.jpg
Hits: 5820
Größe:  100,5 KB

    Name:  Vakuum300x300_2.jpg
Hits: 5754
Größe:  73,7 KB

    Name:  Vakuum300x300_3.jpg
Hits: 5761
Größe:  101,1 KB
    Mit freundlichen Grüßen - Andreas

    Mein BLOG: www.blog.anv.de
    Like it!

  7. #82
    User
    Registriert seit
    24.10.2011
    Ort
    Stockerau
    Beiträge
    549
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Andreas!

    Dein Vakuumtisch schaut ja sehr elegant aus, bin schon gespannt, wenn Du Ihn das erstemal verwendest. Wo bekommt man solche Plastikteile? (rot und schwarz). Bei uns hier in Austria bedeutet das, persönliche Expeditionen in Duckhaltung zum Grosshändler, um dann zu erfahren, dass er das ohnehin nicht lagernd hat.

    Kann man das wo mit Paketdienst ordern? Generell wäre interessant, wo man Kunststoffe kaufen kann (bitte nicht antwotren, beim "Meister ums Eck" - ich meine hier, welcher Onlinehandel etc.)

    Lg, Heini
    Like it!

  8. #83
    User
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    NOH
    Beiträge
    176
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Heini,

    ich bestelle die Platten bei der ThyssenKrupp AG. Ohne Gewerbe kommst du da aber nicht dran. Die Qualität ist 1a. Falls du mal Platten brauchen solltest, kann ich dir gerne welche schicken.
    Mit freundlichen Grüßen - Andreas

    Mein BLOG: www.blog.anv.de
    Like it!

  9. #84
    User
    Registriert seit
    24.10.2011
    Ort
    Stockerau
    Beiträge
    549
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Andreas!

    Ja, so wie das am Foto aussieht, ist das Material der Wunschtraum aller Zerspaner. Deswegen meine Frage. Danke fürs Angebot, ich bin aber jetzt eh auf "Sommerpause" und muss den Ball flach halten, damit Family im Herbst wieder "runterlässt in die Werkstatt"

    lg, Henii
    Like it!

  10. #85
    User
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    NOH
    Beiträge
    176
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja, dass Material ist wirklich super. Hier mal ein Video:

    http://www.youtube.com/watch?v=BhYXPv3YcKI
    Mit freundlichen Grüßen - Andreas

    Mein BLOG: www.blog.anv.de
    Like it!

  11. #86
    User
    Registriert seit
    24.10.2011
    Ort
    Stockerau
    Beiträge
    549
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Super! Schaut aus, wie wenn es von selbst ginge. Ich geb aber keine Ruhe mit der Fragerei: Ist das MMS ? Für MMS schaut es mir nach zuviel Flüssigkeit aus - oder ist das bereits Schwallkühlung?

    lg, Heini
    Like it!

  12. #87
    User
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    NOH
    Beiträge
    176
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das ist schon MMS, aber ich drehe bei dem Material gerne etwas weiter auf. Die MMS wird über die Software angesteuert, deshalb der Schwall. Es wird nur gekühlt, wenn der Fräser in das Material eintaucht und natürlich beim Fräsvorgang selbst.
    Mit freundlichen Grüßen - Andreas

    Mein BLOG: www.blog.anv.de
    Like it!

  13. #88
    User
    Registriert seit
    24.10.2011
    Ort
    Stockerau
    Beiträge
    549
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für die rasche Antwort, Du warst anscheinend nicht im Bad, ich komme gerade von dort hehe.

    Das mit der Softwaresteuerung Deiner MMS gefällt mir sehr! Ich kannte das bisher nicht wirklich, zumindest weiss ich aber, dass das mit Mach3 geht - aber nicht weiss ich, wie man da die Mechanik verschaltet. Vermutlich ist das Ventil elektrisch zu betreiben denke ich? Da bist Du schon viel weiter als ich und bei mir wird das vielleicht frühestens im Herbst/Winter etwas, auch, ob und falls ich auf eine wasserdichte Aufspannplatte umstelle. Dann wäre ein Vakuumtisch etwas Feines, zB. eine Raubkopie von Deinem

    Mich reizt da auch noch länger schon eine saubillige 4. Achse mit 80mm Drehbankfutter zu einem phänomenalen Preis von € 283.00 inkl. Porto aus Chinesien, samt Schrittmotor, Keilriemen, etc. also tutto kompletti? Was hältst Du davon?
    Name:  CNC Rotational small.jpg
Hits: 5924
Größe:  24,1 KB

    HIER (oder Klick aufs Bild)



    Lg, Heini
    Like it!

  14. #89
    User
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    NOH
    Beiträge
    176
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das Teil habe ich schon seit ein paar Wochen im Auge. Der Preis ist nicht schlecht, aber der Versand erfolgt aus China und nicht, wie bei der Spindel, aus UK. Da kommen also noch Zölle und Steuern drauf.
    Mit freundlichen Grüßen - Andreas

    Mein BLOG: www.blog.anv.de
    Like it!

  15. #90
    User
    Registriert seit
    24.10.2011
    Ort
    Stockerau
    Beiträge
    549
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Natürlich wirds noch teurer, den Zoll und die Einfuhrumsatzsteuer noch dazu. Wenn das Teil wirklich gut ist, wäre es immer noch ein Schnäppchen. Die nächstbillige 4. Achse hat Sorotec und kostet immerhin schon € 1.299,00 (allerdings eine Klasse besser, z.B. 100erter Backenfuter, denke ich). Bei dem kurz angebotenen Präzisionsteileapparat hier hatte ich mich nicht rübergetraut, er hats jedenfalls nicht verkaufen können, eventuell gibt es das Teil aber noch und ein Umbau wäre vermutlich einfach? (Zahnriemen und Scheibe zum Stepper).

    Wie siehst Du denn die Möglichkeit, das nachzubauen? Den Zylinder im Alublock mit den Passungen für die Schrägkugellager könnte man ja drehen lassen, da wären z.B. bei mir schon einige Bekannte dafür vorhanden. Eine Achse dazu ginge detto auf der Drehe zu machen. Die Zahnriemenscheibe, den Riemen und den Stepper kann man günstig kaufen, genauso wie den Amerikaner? Braucht man dazu noch etwas? Sonst denke ich, das wäre ja für den Herbst womöglich ein schönes Gemeinschaftsprojekt, eventuell sogar mit einem 100erter Backenfutter.

    Obwohl ich zugebe, dass ich noch keine Ahnung habe, insbesondere nicht, wie ich den G-Code dafür erzeugen kann, Mach3 dafür einstelle und dann brauchbare Ergebnisse erhalten kann - aber das würde schon werden - die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt ...

    Lg, Heini
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Zeigt mal eure Impellermodelle
    Von pedder im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 1213
    Letzter Beitrag: 12.12.2019, 08:03
  2. Zeigt mal eure Jets her!!!!
    Von heli tom im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 186
    Letzter Beitrag: 12.07.2019, 12:21
  3. Zeigt mal her Eure Kolibri un P20 Jet`s
    Von welch im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 11:22
  4. Zeigt mal her eure alten Verbrenner Impellerjets
    Von jimmyy im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.06.2008, 16:02
  5. An alle Speed Freaks zeigt mal eure Modelle...
    Von BadBoy im Forum F5B, F5F, F5G und F5J Elektro-Segelflugmodelle
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.03.2007, 15:39

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •