Anzeige 
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Flügelprofilierung Highlight SAL?

  1. #1
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Bayerischer Hochspessart
    Beiträge
    7.874
    Daumen erhalten
    911
    Daumen vergeben
    383
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Flügelprofilierung Highlight SAL?

    Hallo Leute,

    ich hab hier einen alten Highlight SAL von Frankenmodellbau mit dem ich gerade ein paar aerodynamische Experimente mache. Um die Ergebnisse zuverlässig in der Simulation nachzuvollziehen bräuchte ich die Flügelprofilierung
    Ich hab schon gesucht, aber nichts dazu gefunden, es scheint auch bei dem inzwischen recht alten Flieger immer noch ein Geheimnis zu sein

    Kann mir da jemand weiter helfen?

    Gruß,

    Uwe.
    ...Hangflug bei mir ist das ohne Motor....
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    28.11.2002
    Ort
    Linz
    Beiträge
    346
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von UweH Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,
    Ich hab schon gesucht, aber nichts dazu gefunden, es scheint auch bei dem inzwischen recht alten Flieger immer noch ein Geheimnis zu sein
    Kann mir da jemand weiter helfen?
    Habe ich mal gefunden: SD-7080 mod.
    Die "Penetrierfähigkeit" war geringer als bei "state of the art" Profilen: AGxxx,Zone,Edge
    It's BoBo
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Bayerischer Hochspessart
    Beiträge
    7.874
    Daumen erhalten
    911
    Daumen vergeben
    383
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von wstark Beitrag anzeigen
    Habe ich mal gefunden: SD-7080 mod.
    Hallo Werner,

    danke, dann werd ich mal mit dem SD7080 simulieren

    Ich nehme an das "mod." bezieht sich auf die Dicke, mein Highlight-Flügel ist 7,8 % dick....aber es ist trotzdem erstaunlich: http://vimeo.com/39161185


    Gruß,

    Uwe.
    ...Hangflug bei mir ist das ohne Motor....
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    28.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    302
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Uwe,

    wäre nett von dir, wenn du deine Ergebnisse hier dokumentieren könntest.
    Ich selber habe auch einen Sal und bin bis heute immer sehr zufrieden mit dem Modell, vor allem was die Leistung in der Thermik angeht.

    Gruß Ole
    Grüße von Ole Oest
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Bayerischer Hochspessart
    Beiträge
    7.874
    Daumen erhalten
    911
    Daumen vergeben
    383
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von O.J.O. Beitrag anzeigen
    wäre nett von dir, wenn du deine Ergebnisse hier dokumentieren könntest.
    Hallo Ole, die ganze Sache ist noch nicht "spruchreif", wir sind erst ganz am Anfang der Entwicklung, deshalb wird es bis zu einer Dokumentation noch ein Weilchen dauern. Sei aber versichert dass ich die Tricks wie man einen Leitwerkerflügel als Brett fliegen kann nicht mit ins Grab nehme
    Auf dem Video ist einer der allerersten Flüge und die Servorückstellung mit der alten Anlenkung aus dem Rumpf raus war vollkommen unbefriedigend, das ist beim Brett ein Leistungskiller erster Güte. Im Moment bau ich auf Flächenservos um und dann schaun mer mal was in dem Konzept steckt

    Gruß,

    Uwe.
    ...Hangflug bei mir ist das ohne Motor....
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    Mönchberg
    Beiträge
    1.173
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Uwe,

    ein interessantes Projekt.

    Das Konzept erinnert mich an die "Nureedle"

    Ich nehme mal an, einfach einen kurzen Rumpf mit Seitenleitwerk frickeln und hochgestellte WK & QR ist zu einfach gedacht?

    LG, Stefan
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Bayerischer Hochspessart
    Beiträge
    7.874
    Daumen erhalten
    911
    Daumen vergeben
    383
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von STB Beitrag anzeigen
    Ich nehme mal an, einfach einen kurzen Rumpf mit Seitenleitwerk frickeln und hochgestellte WK & QR ist zu einfach gedacht?
    Hallo Stefan, die heutigen F3F-Profile haben im Vergleich zu z.B. den alten F3B Profilen wenig negativen Nullmomentenbeiwert, deshalb geht es bei der Needle als Brett mit der von Dir beschriebenen einfachen Methode. Beim Highlight würde ich mich freuen wenn es tatsächlich das SD7080 ist, ich hatte mit dem S6062 oder S6063 gerechnet....Du hast tatsächlich zu einfach gedacht, die Nureedle-Methode ist es nicht.

    Jetzt aber genug, laßt uns mal machen und wenn wir klar sehen gibt es alle Infos.

    Gruß,

    Uwe
    ...Hangflug bei mir ist das ohne Motor....
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. X-Ray, Highlight sal, Sputnik und co.
    Von Börnest im Forum Hand Launch Glider
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.09.2004, 13:07
  2. Flaps bei Highlight SAL
    Von Michael Greven im Forum Hand Launch Glider
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.08.2004, 19:11
  3. Flächenbefestigung beim Highlight-SAL (Frankenmodellbau)
    Von Matthias Schwenk im Forum Segelflug
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.2003, 23:47
  4. Highlight SAL von Franken Modellbau
    Von Carthago im Forum Hand Launch Glider
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 21.01.2003, 18:15
  5. Position Wurfstift bei Highlight SAL???
    Von uli im Forum Hand Launch Glider
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.01.2003, 10:33

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •