Anzeige Anzeige
www.d-power-modellbau.com   klappimpeller.de
Seite 5 von 16 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 231

Thema: ORLIK II (Oldgliders): Baubericht

  1. #61
    User
    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    575
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    es läuft im Moment ganz gut ....

    Gruß Alfred

    www.mfc-grossweingarten-spalt.de



    Name:  sonn 004.JPG
Hits: 2996
Größe:  101,7 KB
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  2. #62
    User
    Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    371
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Orlik

    Super Alfred!
    Wie hast du denn jetzt die Kufe gemacht? Aus den vorhandenen Teilen oder selber welche geschnitzt?
    Die Radaufnahme hast du offenbar aufgedoppelt. Gibt es da Nahfotos?
    Like it!

  3. #63
    User
    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    575
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hallo Knut,
    für die Kufe habe ich die beiden Teile mit den Ausfräsungen genommen diese etwas größer gemacht und auf die Kufe mit den Spanten beidseitig draufgeschoben, man muß ein bißchen schleifen und das ganze nacharbeiten, die Radaufnahme habe ich innen und außen mit etwas Sperrholz verstärkt innen damit das Rad nicht ganz so verloren im Radschacht sitzt.

    Gruß Alfred

    Name:  sonn 002.JPG
Hits: 2987
Größe:  142,2 KB

    Name:  sonn 005.JPG
Hits: 2970
Größe:  149,6 KB
    Like it!

  4. #64
    User
    Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    371
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Orlik

    Genau Alfred, so werde ich es auch machen. Ich verbaue einfach alle Teile, die dabei sind.
    Inzwischen habe ich mich entschlossen, in das HLW 2 Standardservos (20mm dick) mit Metallgetriebe reinzubauen. Die passen genau rein. Sie wiegen zwar 55g pro Stück, aber nach meiner Erfahrung kann ein bißchen mehr Gewicht nicht schaden.
    Like it!

  5. #65
    User
    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    575
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Name:  poo 001.JPG
Hits: 2924
Größe:  80,3 KB
    Like it!

  6. #66
    User
    Registriert seit
    07.12.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.772
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich würde die Bilder von M. Simons nicht als 100%ige Referenz nehmen. Er hat in dem Früheren in Australien herausgegebenm Buch immer die Art der Quelle angegeben - in dem neuen Buch leider nicht mehr. Bei der Orlik muss man immer bedenken dass es zu dem Segler kaum Unterlagen gibt. Der Konstrukteur hat den Krieg nicht überlebt. Ich würde daher immer ein Semiscale Modell anstreben. Ein Exemplar (Orlik 1) hat den Krieg in einer Scheune in Polen überlebt, hat sich bei einem Gewitterflug nach dem Krieg in der Luft zerlegt. Das zweite Exemplar wurde ende der 30er Jahre zur einer Ausstellung nach New York verschifft - das ist der Segler mit anschließend dem MCready den Höhehnweltrekord aufgestellt hat - es trägt heute die Rot Weisse Lackierung und hat eine US Kennung. Es wurde aber mehfach modifiziert. Dazu zählen z. Bsp. die Bremsen. Im Original hatte die Orlik (Orlik Olimpijski) die gegen die DFS Meise angetreten ist Luftbremsen an der Unterseite der Innenflügelverkastung. Aus den Photos die ich gesehen habe lassen sich kein Rückschlüsse auf den Verlauf des Gurtes schließen. Die Linie die von M. Somons eingezeichnet wurde ist mit sicherheit die Achse der Elypsen aus denen die Geometrie des Rrlik aufgebaut wurde. Die Gurte müssen aber nicht identisch verlaufen. Mir ist auch nicht 100 %tig klar ob der Spant an dem der Holm befestigt wurde pararell zu den anderen Spanten liegt oder - leicht geneigt - dem Anstellwinkel des Flügels folgt. Bei der Komar - die vom gleichen Konstrukteur kommt ist das der Fall.
    Was ich mit Sicherheit sagan kann ist, dass der der Flügelübergang an allen Modellen die ich gesehen habe falsch ist. Der Übergang wird im Teil hinter dem Holm vollständig am Rmpf angeformt - nicht am Flügel!! Die Wurzelrippe ist nicht gerade sondern schräg abgeschnitten. Auf dem Bild (http://sirismm.si.edu/nasmtop/Misc/HGC-1428~Am.jpg) sieht man es genau. Die Streifen auf dem Bild sind durch das Klebeband mit dem der Spalt abgeklebt wurde entstanden. Ein kleines Stück der der D-Box wird in einer Öffnung im Rumpf versenkt!! Der Übergang D-Box ist beim Montierten Flügel schaftkantig!! Ich habe leider kein Photo parat, aber es gibt Photos die das belegen.
    Like it!

  7. #67
    User
    Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    371
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Orlik - Armaturenbrett

    Heute habe ich das Armaturenbrett von Scale-Cockpits bekommen.
    Und noch etwas Erfreuliches: OldGliders hat mir kostenlos einige zerbrochene Teile nachgeschickt, obwohl da die Post schuld war.

    Name:  b01.jpg
Hits: 2935
Größe:  186,6 KB
    Like it!

  8. #68
    User
    Registriert seit
    07.12.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.772
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wow wusste nicht dass es so etwas fertig gibt.

    Die Beschriftung des Schalters ist auf Tschechisch?
    Like it!

  9. #69
    User
    Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    371
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Orlik - Armaturenbrett

    Gibt's nicht fertig, wird von Pavol Sloviak (www.scale-cockpits.at) hergestellt. Ich habe ihm die im Bausatz enthaltene Cockpit-Schablone geschickt und er hat das Cockpit so gemacht. Ist das tschechisch? Nicht polnisch? Evtl. slowakisch?
    Na ja, wenn der Flieger 3m in der Luft ist, wird man es nicht mehr lesen können.
    Like it!

  10. #70
    User
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Rheinfelden
    Beiträge
    10.620
    Daumen erhalten
    271
    Daumen vergeben
    476
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Schönes Instrumentenbrett. Aber irgendwie finde ich es immer schade, wenn die Instrumente Unsinn anzeigen. Wenn man da reinschaut, steht der Flieger ja immer am Boden, und diesen Zustand sollte man auch abbilden. Die Zeigerstellung die der Höhenmesser anzeigt ist so gar nie möglich. Sind kleine Details, aber die machen es eben aus. Und es ist genauso aufwendig, es richtig zu machen wie falsch.
    Like it!

  11. #71
    User
    Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    371
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Orlik - Sporn

    Für den Sporn liegen, neben dem langen Hauptteil, dem Bausatz 2 SpH-Dreiecke bei. In den letzten beiden Spanten sind auch Einfräsungen. Ich habe mir gedacht, da passen die beiden Dreiecke rein. Sie sitzen etwas tiefer als das mittlere Teil, so ergibt sich später eine Rundung. Die Zwischenräume werde ich noch mit Balsa auffüllen.

    Name:  b16.jpg
Hits: 2550
Größe:  168,1 KB
    Like it!

  12. #72
    User
    Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    371
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Orlik - Flächen-Rumpf-Übergang

    Für den Flächen-Übergang gibt es 2 verschieden große "Rippen", die aus je 2 Teilen bestehen. So ist die Anformung schon vorgegeben.

    Name:  b13.jpg
Hits: 2539
Größe:  164,6 KB
    Name:  b14.jpg
Hits: 2543
Größe:  161,5 KB
    Name:  b15.jpg
Hits: 2545
Größe:  163,2 KB
    Like it!

  13. #73
    Moderator Avatar von Eckart Müller
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    11.719
    Daumen erhalten
    271
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von MarkusN Beitrag anzeigen
    Schönes Instrumentenbrett. Aber irgendwie finde ich es immer schade, wenn die Instrumente Unsinn anzeigen. Wenn man da reinschaut, steht der Flieger ja immer am Boden, und diesen Zustand sollte man auch abbilden. Die Zeigerstellung die der Höhenmesser anzeigt ist so gar nie möglich. Sind kleine Details, aber die machen es eben aus. Und es ist genauso aufwendig, es richtig zu machen wie falsch.
    Das tröstet mich ja, dasss es Anderen ebenso geht wie mir. Nur habe ich mir schon abgewöhnt, entsprechende Hinweise oder Kommentare beizusteuern, weil sie entweder von vielen nicht verstanden oder als belanglos abgetan werden. Aber gerade was die Skalen und Zeiger angeht, machen kleine Dinge den entscheidenden Unterschied aus. Inzwischen habe ich genug davon gezeichnet, sodass ich mir einbilde, mir diesbezüglich ein Urteil erlauben zu können.

    Leider kann ja der Kunde nichts an den Fehlern ändern. Wäre eine Sache der Hersteller...

    Eckart
    Gruß
    Eckart
    Like it!

  14. #74
    User
    Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    371
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Orlik - Instrumente

    Na ja, die Zeiger sollen eben Dynamik darstellen. Ich fände es blöd, wenn alle Zeiger auf Null stehen würden. Eine Uhr im Schaufenster steht ja auch nicht auf 12:00 Uhr sondern auf 10 Minuten nach 10 Uhr (oder 10 Min. vor 2 Uhr).
    Wenn der Flieger mal in der Luft ist, mache ich im Flug ein Foto vom Cockpit in genau der Flugsituation, die dargestellt ist.
    Like it!

  15. #75
    User
    Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    371
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Orlik - Rumpfgerüst

    Das Rumpfgerüst ist soweit fertig. Jetzt kommen dann die Einbauten und Anlenkungen und dann wird beplankt.

    Name:  b22.jpg
Hits: 2469
Größe:  104,0 KB

    Für die Kufe habe ich alle Teile, mit und ohne Einfräsungen, vor und hinter dem Radkasten verbaut. Weil die Teile weiter außen weniger hoch sind, kann man die Kufe rund schleifen.

    Name:  b19.jpg
Hits: 2515
Größe:  175,5 KB
    Name:  b18.jpg
Hits: 2494
Größe:  171,7 KB
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •