Anzeige Anzeige
www.d-power-modellbau.com   www.kuestenflieger.de
Seite 1 von 12 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 170

Thema: Ka6E (Fräsfritz): Bau- und Erfahrungsbericht

  1. #1
    User Avatar von Andreas Blase
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.831
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    18
    1 Nicht erlaubt!

    Aufpassen! Ka6E (Fräsfritz): Bau- und Erfahrungsbericht

    Hallo Ka6 Freunde,

    ich möchte neben meinem Ka6CR Beitrag noch einen Ka6E Beitrag eröffnen, da mich viele Fragen zu diesem Muster erreichen.

    Dabei soll dieser Beitrag nicht speziell für einen Hersteller oder einer bestimmten größe gewidmet sein.

    Ich werde von meiner Ka6E berichten und viele Fotos zeigen.

    Hier nun Anfragen von Adi:

    Vor kurzem habe ich beim Fräsfritz eine Ka 6E erworben und nach genauerem Studieren der Pläne festgestellt,dass es ohne das nötige Know-how nicht einfach wird das Teil zu bauen.Zumal sehr wenig informatives im Web zu finden ist.
    Nun habe ich auf deinen ersten Bildern gesehen das du auch im Besitz einer 6E bist.Nun hätte ich gerne gewusst
    ob ich allenfalls bei problemen beim Bauen dich ab und zu zu Rate ziehen könnte.
    Baubeginn ist voraussichtlich so im Feb.-März.
    Würde mich sehr freuen
    Gruss Adi

    Danke für die Bilder.das Teil macht Freude.Vor allem imponiert mir der Cockpitausbau.
    Da ich bei Fräsfritz keinen Kabinenrahmen beziehen konnte (laut Aussage Fritz passen die
    Rahmen eh nie)wollte ich ihn selber herstellen,was mir dann aber doch zu aufwändig und schwierig
    erschien.Nun werde ich den Rahmen bei Phillippe Stampf-Rosenthal Modellbau mal holen gehen.

    Du scheinst ein Fabel für Scale Cockpits zu haben.Denke wenn man das Ergebnis sieht lohnt sich
    auch der Aufwand.Habe vor meine Ka ebenfalls so scale wie möglich zu bauen.Falls Du mal Zeit hast
    wäre es super wenn du ein paar Bilder vom Cockpitausbau (evtl.sogar Originalplan)einstellen könntest.
    Interessant wäre auch noch zu wissen wie du die Kabinenhaube am Rumpf montiert hast.(Mechanismus)

    So,genug Ka 6E,schliesslich geht es im Treat um die cr.
    Oh,nun ist der erste Schnee gefallen im Flachland der Zentralschweiz.Gehe mal Schnee schippen.
    Lieber Gruss
    Adi

    Viel Spaß mit diesem Beitrag und viele Fotos.

    Grüße

    Andreas

    Name:  IMG_6589.jpg
Hits: 9263
Größe:  183,8 KBName:  IMG_7914.JPG
Hits: 9256
Größe:  161,7 KBName:  IMG_7915.JPG
Hits: 9187
Größe:  152,0 KBName:  IMG_30760.jpg
Hits: 9060
Größe:  100,2 KBName:  IMG_8691.JPG
Hits: 9091
Größe:  101,7 KBName:  IMG_32204.jpg
Hits: 9017
Größe:  56,0 KBName:  IMG_30411.jpg
Hits: 9160
Größe:  108,0 KBName:  IMG_30261.jpg
Hits: 9076
Größe:  92,5 KBName:  e81.jpg
Hits: 8958
Größe:  84,7 KBName:  9na.jpg
Hits: 9022
Größe:  171,0 KB
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von Andreas Blase
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.831
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Haubenverschluss

    Hallo Adi,

    ich habe nun einen Beitrag für die Ka6E eröffnet. Freue mich dich beim Bau deiner Ka6 begleiten zu können und finde es schön, dass Du uns an der Entstehung deiner Ka6 teilnehmen lässt.

    Der Haubenverschluss ist bei mir verdeckt ausgeführt. Ich mache später Fotos davon. Es ist ein normaler Schnackofix Haubenverschluss eingebaut, wo ein Pin zur linken Anformung der Endleiste unten geführt wird. Dort tritt der Pin aus dem Rumpf und man kann die Haube von dort öffnen.

    Das Du keinen Rahmen vom Fritz bekommst ist ja komisch. Phillipe von Rosenthal müsste den Rahmen eigentlich von ihm bekommen.

    Mach mal Fotos von deinem Bausatz und bestelle Phillipe schöne Grüße von mir.

    LG Andreas
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    532
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    91
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Andreas und Adi,

    hier findest du eine tolle Doku und Bilder über eine KA 6 e mit Instrumentenpanel

    http://www.silentflight.net/index.ph...d=45&Itemid=69

    Name:  comp_2KA6e_1.jpg
Hits: 9140
Größe:  117,2 KB

    Quelle: http://www.silentflight.net/index.ph...d=45&Itemid=69
    Gruß Jürgen
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von Sebastian St.
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.247
    Daumen erhalten
    46
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Keine eigene Erfahrungen , aber bei der K6e hat Tom den Bau seiner K6e schön dokumentiert
    Sebastian
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    17.04.2004
    Ort
    Rhein-Erft-Kreis
    Beiträge
    1.051
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    133
    0 Nicht erlaubt!

    Standard 1:3 Ka6e

    Hallo,
    ich habe 2009 meinen 1:3 (5m) Ka6e Rohbau von einem Bekannten bekommen.
    Ein Vereinskamerad,der mehrfacher deutscher Scale-Semiscale Meister im DMFV (7facher) ist und genug Zeit hat,weil Rentner,hat mir
    das Modell dann fertig gemacht.Auch das Cockpit hat er komplett,bis auf Pilot,selber hergestellt.
    Von den Flugeigenschaften bin ich nach nun zwei Saisonen immer noch begeistert.
    Meine Frau hat mit diesem Modell ihre ersten Lehrer-Schüler Flüge absolviert.
    Das Modell ist einfacher als ein Easyglider zu fliegen.
    Bei guten thermischen Bedingungen sind stundenlange Thermikflüge kein Problem.
    Aber auch nur aus ein paar hundert Metern Höhe abgleiten dauert etwas länger.
    Einfach genial dieses Modell.

    Hier ein Bild des Rohbau's.
    Name:  PIC_0201.jpg
Hits: 8808
Größe:  75,5 KB

    Und das fertige Modell.
    Name:  picture-0050.jpg
Hits: 8725
Größe:  21,4 KB



    Gruß
    Thomas
    Mitglied der IGG-Deutschland und der Piper-IG
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    07.04.2005
    Ort
    Lohmar
    Beiträge
    39
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard KA6e

    Hallo,
    deine Ka6e hat Werner Dawerth aus Uplengen im Rohbau erstellt, er baut Kleinserien u.a. von ASK13 Fauvel AV36.im Maßstab1:3. Ich habe die Schablonen von der KA6 von ihm übernommen, damit die KA6 mit 5m SPW gebaut. Rohbau ist fertig. Um unabhängig von Schleppern zusein, habe ich mir einen Pylon ähnlich dem Schambeck-Pylon selbst gebaut(laminiert)und im Rumpf integriert. Wenn geschleppt werden kann, zieh ich ihn nur raus, packe anstelle der Akkus das Blei rein. Von Andreas habe ich mir die Doku besorgt. Im Frühjahr soll der Erstflug stattfinden.
    Gruß Peter
    P.S. Verfolge diesen Thread weiter
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von bronco52
    Registriert seit
    07.11.2008
    Ort
    Flying Barger Ranch bei Lübeck
    Beiträge
    690
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Cool

    hallo,

    auf diesen thread habe ich mich besonders gefreut!!!
    Andreas, das hast Du gut gemacht!

    Da ich jetzt anfange eine arg gebrauchte K-6e, 5 m, zu restaurieren, werde ich hier ständig lesen und alles wie ein Schwamm aufsaugen.
    Schön ist auch, dass ich hier schon einige gute Bekannte getroffen habe

    Auf eine schöne Zeit

    Udo
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Innerschweiz
    Beiträge
    104
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard jetzt gehts los!

    Hallo zusammen
    Eigentlich hatte ich geplant,erst so im Februar/März mit dem Bau meiner 6E zu beginnen.Aber wie das dann halt so ist kann nicht einfach so ein "Neubauprojekt" rumstehen
    um ignoriert zu werden.So habe ich bald mal angefangen die Pläne auszurollen und den Bauablauf zu studieren.
    Ach ja,übrigens habe ich das Modell von "Fräsfritz"Friedrich Schmitt aus Limburg an der Lahn erworben.Sehr nette Person und bei Fragen immer sehr hilfsbereit und bemüht zu helfen.
    Kann ich nur empfehlen.
    Ich habe mir vorgenommen den Bauablauf zu dokumentieren und erhoffe mir sogleich natürlich viele Hilfreiche Tipps und Ratschläge von Euch.
    War bis anhin eher ein ARF-Pilot aber eigentlich liebe ich es einfach eine Kiste Holz zu verarbeiten.
    Ein Modell in dieser Grösse für mich absolutes Neuland aber auch eine Herausforderung,der ich mich mit Freude Stelle.

    Angefangen habe ich nun mal mit dem Seitenruder
    Einmal trocken zusammengesteckt,war ich schon mal hell begeistert:
    Die Teile passen sensationell zusammen und es ist sozusagen kein Nacharbeiten nötig.



    Name:  Ka 6E Seitenruder (8).JPG
Hits: 8428
Größe:  52,9 KB
    Name:  Ka 6E Seitenruder (5).JPG
Hits: 8616
Größe:  66,7 KB
    Name:  Ka 6E Seitenruder (4).JPG
Hits: 8569
Größe:  60,1 KB
    Name:  002.JPG
Hits: 8382
Größe:  54,3 KB
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von Andreas Blase
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.831
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard 6 E

    Hallo Adi,

    ich wünsche Dir viel Spaß beim aufbau deines Modells und hoffentlich viele Fotos für uns.

    LG Andreas
    Ich bin da wo Thermik ist 😊
    Die von mir in die Börse gestellten Artikel sind Privat und werden privat verkauft, daher keine Garantie oder Rücknahme!
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    30.01.2006
    Beiträge
    236
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ..sowas hab ich auch mal gemacht! Nur in Groß
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Innerschweiz
    Beiträge
    104
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo
    Habe Heute noch ein wenig am Seitenruder weiter gewerkelt.Dabei habe ich mir gedanken gemacht,
    ob ich das Ruder abnehmbar gestalten soll.Ich bin einer der Spezialisten,die das Fliegerchen eher beim
    Transport aus dem Hobbykeller beschädigen als beim Fliegen.
    Zudem habe ich weniger Transportenge im Auto.
    Beim Stöbern im Web bin ich auf http://www.gromotec.de gestossen
    und unter "Zubehör, Ruderanlenkungen" ein tolles System entdeckt.
    Werde Versuchen die Anlenkung selber herzustellen wenns denn soweit ist.

    Hier noch ein paar Bilder:

    Name:  Seitenruder 11.JPG
Hits: 8134
Größe:  63,8 KB
    Name:  Seitenruder 12.JPG
Hits: 8074
Größe:  52,4 KB



    Nun fehlt noch die Verkastung,der Schliff und die Anlenkung,die werde ich dann später realisieren.

    Name:  Seitenruder 14.JPG
Hits: 8356
Größe:  80,3 KB

    Gutes Nächtle
    Adi
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Innerschweiz
    Beiträge
    104
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Modellständer

    Guten Abend

    Damit der Ausbau des Rumpfes einfacher zu Gestalten ist habe ich mich die letzten Tage (resp.Abende)daran gemacht,
    mir einen geeigneten Modellständer zu bauen.Da lagen so ein paar Buchensperrholz-Abschnitte rum,die ich
    sogleich zurechtgschnitten und in Form gebracht habe.
    Wie Ihr auf den Bildern sehen könnt habe ich eine etwas luxuriösere Ausführung gewählt-verschiebbar in
    Breite und Höhe-den man weiss ja nie,sollte es plötzlich mal eine Ka 6cr oder Aehnliches in den Keller schneien.
    So kann ich Ihn jederzeit an die Modellgrösse anpassen.

    Habe mal gehört oder gelesen das es Ka 6 Modellbauer gibt,die Ihre Rümpfe vom Tisch auf den schönen Fussboden knallen-Aaaahh

    Also hier ein paar Bildchen des Ständers....

    Name:  01.jpg
Hits: 7977
Größe:  142,6 KB
    Name:  02.JPG
Hits: 8036
Größe:  170,6 KB
    Name:  03.JPG
Hits: 8026
Größe:  191,6 KB
    Name:  04.jpg
Hits: 7994
Größe:  195,7 KB
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Innerschweiz
    Beiträge
    104
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Name:  05.JPG
Hits: 7969
Größe:  196,1 KB
    Name:  06.JPG
Hits: 7912
Größe:  144,7 KB
    Name:  07.JPG
Hits: 7929
Größe:  131,4 KB
    Name:  08.JPG
Hits: 7862
Größe:  94,2 KB

    Ein wunderschönes Weekend und Baut mal fleissig bei dem Sauwetter!
    Gruss
    Adi
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    25.06.2002
    Ort
    Zierenberg
    Beiträge
    2.746
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Super Lösung!

    Hallo Adi,

    genau solch einen Ständer hatte ich mir im Herbst für mein Phönix K8b 6,00m gebaut, ( siehe Nachbar-Thread)
    allerdings lange nicht soooo luxuriös.......da kriegt man ja feuchte Augen.

    Aber das war die beste Entscheidung......kein Wackeln, kein Rutschen und immer zwei Hände frei.
    Und so steht sie dann auch im Auto....perfekt !!!


    Gruß Kallle
    Kalle aus dem Habichtswald
    Like it!

  15. #15
    User Avatar von M. Sommer
    Registriert seit
    08.06.2007
    Ort
    Schwieberdingen
    Beiträge
    134
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Modellständer

    Hallo Adi,

    super klasse das ist eine echte schweizer Wertarbeit. Ist eine gute Anregeung werde auch gleich einen bauen.

    Bei meiner anderen Frage habe ich die Wurzelanformung am Rumpf gemeint, bzw EWD auf der rechten bzw. linken Seite des Rumpfes.

    Freue mich auf deinen weiteren Baubericht

    Gruß
    Michael
    Like it!

Seite 1 von 12 1234567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. NEW Aresti 2M , Bau und Erfahrungsbericht
    Von GTS im Forum Hangflug
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.06.2017, 00:44

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •