Anzeige 

Thema: RC-1 Modelle

  1. #2371
    User
    Registriert seit
    23.10.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln

    Hallo Achim,
    an die Magic hatte ich auch gedacht aber da sieht das Setenruder anders aus und das Leitwerk steht wie bei der Curare nach unten. Der Aufbau mit dem obenliegenden Resio spricht aber für den Magic.
    Ja Motor muss eigentlich gedreht werden..

    Zitat Zitat von cap102 Beitrag anzeigen
    Moin,

    der FlyingFish hat eine geänderte Flächengeometrie.
    Dieses ist eine ziemlich kaputtmodifizierte Magic mit
    vielen Änderungen deren Sinn sich mir nicht so richtig erschliesst.
    Aber vieleicht fliegt sie ja super. Ich drücke die Daumen.
    Kannst ja mal berichten.

    Gruss Achim
    Like it!

  2. #2372
    User
    Registriert seit
    12.07.2006
    Ort
    Lahnstein
    Beiträge
    870
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von rc45 Beitrag anzeigen
    Hallo Achim,
    an die Magic hatte ich auch gedacht aber da sieht das Seitenruder anders aus und das Leitwerk steht wie bei der Curare nach unten. Der Aufbau mit dem obenliegenden Resio spricht aber für den Magic.
    Ja Motor muss eigentlich gedreht werden..
    Hallo Jens,

    ist doch recht gut, das Modell.
    ich stimme Achim voll und ganz zu. Die Modifikationen am Leitwerk gehen irgendwie konform mit denen des Motoreinbaus...
    Der Flying Fish hätte auch die Kato-Motorhaube mit abnehmbarer unterer Abdeckung.
    Es kursiert von Jan Kaminek ein Plan einer Magic, auf dem Foto hat die einen stehendem Motor (aber mit Heckauslass). Im Plan hängend wie original.

    Hat dein Modell einen Holz- oder GfK-Rumpf?

    LG,
    Harald
    ( Box-Fly 40S, Piper J3, Hawk T1, Fokker EIII Semi-scale, Calmato Sports, 1/2A Hornet-E)
    Like it!

  3. #2373
    User
    Registriert seit
    23.10.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Harald,

    es ist ein GFk Rumpf aber in der älteren gelbliche Qualität, nicht die weiß eingefärbten die heute gebaut werden.
    Ja die Motorhaube komplett aus einem Teil spricht gegen den Magic oder Flying Fish.
    Die Tragfläche hat auch runde Randbögen und nicht so Spitz zulaufend wie bei der Magic.
    Werde heute mal den Resotunnel aufmachen und die Motorabdeckung vielleicht kann man dann mehr Erkenntnisse ziehen.
    Der Motor aufrecht stehend ist nicht schön aber sicher problemloser als auf dem Kopf montiert.
    Werde das Modell erst mal so fliegen wie er ist, danach sehen wir mal ob es Sinn mach viel Arbeit in die Optik reinzustecken

    wenn ich mir die Fotos #1194 anschaue dann denke ich es handelt sich um eine Röga Magic ?!

    VG Jens



    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Hallo Jens,

    ist doch recht gut, das Modell.
    ich stimme Achim voll und ganz zu. Die Modifikationen am Leitwerk gehen irgendwie konform mit denen des Motoreinbaus...
    Der Flying Fish hätte auch die Kato-Motorhaube mit abnehmbarer unterer Abdeckung.
    Es kursiert von Jan Kaminek ein Plan einer Magic, auf dem Foto hat die einen stehendem Motor (aber mit Heckauslass). Im Plan hängend wie original.

    Hat dein Modell einen Holz- oder GfK-Rumpf?

    LG,
    Harald
    Like it!

  4. #2374
    User
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    441
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Röga Magic 60

    Hi Jens,

    ja stimmt, sieht stark nach der Röga Magic 60 aus.

    Als Vereinfachung hat der Erbauer das HLW ohne negative V-Form eingebaut, den Motor stehend, und die Randbögen außen an der Fläche scheinen einfach abgerundet zu sein.
    Die Röga Magic hatte so ABS-Teile für den Randbogen, welche von unten angeschrägt waren - wie Prettners Original.
    Und das Fahrwerk ist sicher nicht einziehbar, oder festgestellt - bei dem Kaliber des Bugrades?
    Wie schwer ist die Maschine denn?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Röga Magic3.jpg 
Hits:	20 
Größe:	124,5 KB 
ID:	2075342

    In den USA hatte die Magic angeblich den Spitznamen "Tragic" weg, kann jemand sagen, warum er so schlecht gemacht wurde?

    Ich denke, die Magic wurde einfach von der sich damals rasant ändernden F3A-Welt überholt, kaum dass sie als Bausatz verfügbar war... und Modeltech hat versucht, mit der von Matts Joker abgekupferten Flächengeometrie den Fliegenden Fisch (was für ein Name...!) noch zu attraktiv zu halten, obwohl das Grunddesign gar nicht dazu passte.

    Dominik
    Like it!

  5. #2375
    User Avatar von cap102
    Registriert seit
    15.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    631
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von speed-panzer Beitrag anzeigen


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Röga Magic3.jpg 
Hits:	20 
Größe:	124,5 KB 
ID:	2075342

    In den USA hatte die Magic angeblich den Spitznamen "Tragic" weg, kann jemand sagen, warum er so schlecht gemacht wurde?



    Dominik
    Moin Dominik,

    in USA gab es eine Magickopie von HobbyBarn. Die flog ganz anders als das
    Kato-Original. Angeblich deutlich schlechter. Da ist wohl beim abformen irgendwas
    schief gegangen. Trotzdem war diese Version wohl ziemlich verbreitet, und hat der
    Magic dann diesen Spitznamen eingebracht.

    Güsse von Achim

    Ist das Dein Röga Kit?
    Like it!

  6. #2376
    User
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    441
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Magic

    Tach Achim,

    ja, und ja.

    Da war damals was in RC Universe geschrieben worden von flywilly, der sagte das auch über so ein paar "geringfügige" Änderungen in diesem HobbyBarn Kit, die aber wohl das Flugzeug ziemlich ruiniert haben...

    Nur leider hört man nix von Leuten, die eine Original Kato oder auch eine Röga-Version geflogen haben.

    Was machen Nordlicht und Cartoon?

    Dominik
    Like it!

  7. #2377
    User Avatar von cap102
    Registriert seit
    15.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    631
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Dominik,

    ich glaube, die Flugeigenschaften der Kato Magic sind über jeden Zweifel erhaben-deswegen spricht darüber niemand.

    Den Röga Kit habe ich wieder verkauft.Die Qualität...
    Ausserdem eine Magic, die für starres Fahrwerk vorbereitet ist, möchte ich nicht wirklich.
    Ich habe dafür jetzt einen handgemachten Teilesatz in Superqualität der mit mir auf meine Rente wartet

    Grüsse
    Like it!

  8. #2378
    User
    Registriert seit
    23.10.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Dominik,

    sei wiegt 3,7 kg ohne Empfänger und Akku, ist meiner Meinung nach o.k.
    Die Fläche ist in beplankten Holm und Rippen Bauweise ausgeführt und das FW ist wie du vermutet hast fest und kein EZFW.
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  9. #2379
    User
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    29
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Blue Angel, neues Projekt und ein paar Fragen

    Hallo zusammen.

    Nach langer Zeit und viel Mitlesen im Forum melde ich mich auch mal wieder mit meinem neuen Projekt.

    Nach Rasant Speed aus eunem Frästeilesatz und Kwik Fly nach Plan gebaut, ist jetzt der grosse Jugendtraum dran.
    Der Blue Angel.
    Ich habe mir beide Pläne besorgt und mich für den FMT Plan entschieden, weil ich den nur als Grundlage nutzen will.

    Der Flieger wird wieder elektrisch angetrieben (auch wenn Guido wieder heulen wird )
    Ich denke mit 6S wird da schon was gehen.

    Fortschritt bis jetzt: Alle Rumpfspanten gesägt, Musterrippen für Flächen und Leitwerke sind fertig und das Holz ist bestellt.

    Jetzt aber zum Thema:

    Lt. Plan ist das Höhenleitwerk mit positiver Anstellung zur Mittelachse gezeichnet.
    Kann das stimmen? (Dachte immer, dass bei diesen Modellen alle Winkel auf 0 sind)
    EWD scheint auch vorhanden zu sein.

    Vielleicht weis jemand genaues dazu.

    Hat evtl. jemand Zeichnungen der einzelnen Rippen? Dann brauche ich die nicht im Block zu machen.

    Vielen Dank schon mal und ein schönes Bauwochenende

    Michael
    Like it!

  10. #2380
    User Avatar von pefi
    Registriert seit
    05.01.2007
    Ort
    Aulendorf
    Beiträge
    609
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Michael
    Auf dem Orginalplan steht nichts von Anstellwinkel.
    Like it!

  11. #2381
    User Avatar von Holger W.
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.324
    Daumen erhalten
    394
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Was auf dem Plan steht, ist doch wurscht.
    Genau an dieser Stelle passt du doch das Modell an deine persönlichen Vorlieben an.
    Alles auf Null klingt zwar cool, ist aber Augenwischerei, denn ohne Anstellwinkel macht das Profil ohne Wölbung keinen Auftrieb. Und damit der Rumpf nicht hinten runterhängt, macht es durchaus Sinn, das HLW leicht anzustellen. Mit etwas EWD liegt der BA dann im Geradeausflug sauber in der Luft.

    Es werden sich bestimmt jetzt wieder einige melden, die immer mit 0° EWD geflogen sein wollen. Die haben aber immer hoch getrimmt, erinnern sich nur nicht daran.

    Also: überleg dir, was du willst, und dann bau deinen BA.
    H.
    der den Blue Angel für den schönsten Kunstflieger ever hält
    Like it!

  12. #2382
    User
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Ginsheim
    Beiträge
    510
    Daumen erhalten
    145
    Daumen vergeben
    369
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Holger W. Beitrag anzeigen
    Die haben aber immer hoch getrimmt, erinnern sich nur nicht daran
    Der war gut
    Like it!

  13. #2383
    User
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Ginsheim
    Beiträge
    510
    Daumen erhalten
    145
    Daumen vergeben
    369
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Und fällt mit gerade ein, wenn wir bei der wunderschönen Blue Angel sind.

    Hatte mir mal eine ersteigert in Japan, für knapp 600, Kaufabwicklung über buyee, mit Fracht und Zoll

    lag sie dann für knapp 900 € endlich vor mir....das war schön ein tolles Gefühl......dann aber

    ( Familie, schlechtes Gewissen) hier wieder verkauft, Plan und Haube gekauft....

    Da auf dem Plan leider nicht die Rippen gezeichnet sind, nur die beiden Endrippen, vorsichtig die Rippen

    herausgetrennt und abgezeichnet. Jetzt meine Frage an die Profis.... da war keine Rippe symmetrisch, als ob

    jede Rippe ein anders Profil hätte.. man weiß ja, wie gut die Kisten flogen und das Japaner sehr ernst an die Sache

    gehen, aber es hat mich extrem überrascht... hat einer von Euch da eine Idee? ( werden Profile überbewertet )

    Andy
    Like it!

  14. #2384
    Gast
    Registriert seit
    09.07.2013
    Ort
    D
    Beiträge
    982
    Daumen erhalten
    146
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin,

    ich habe einmal einen Flieger mit 0° EWD gebaut, bei sym. Profil. Der brauchte dann eben permanenten
    Uptrim, genau. Ich baue bei NACA etwa ein Viertel Grad ein, beim 60er Motor, mit 2, 2.5 GGrad Sturz. Das
    HLW kommt als letztes ran, wenn die Flächenauflage fertig ist. Dann kann man noch korrigieren, denn da
    ändert sich beim Bauen durchaus noch was. Eine (digitale) EWD-Waage halte ich für eine sinnvolle Investition,
    die braucht man schon.

    Ich verlasse mich bei den ollen Plänen nicht auf das, was da gezeichnet wurde. Sondern ich zeichne eine eigene
    Trustline ein, anhand der ich den Flügel, das HLW und auch den Sturz definiere und diese Dinge entspr. anordne.

    Das die Rippen oft nicht zueinander passen wollen war für mich vor einigen Jahren u. a. der Grund, mir eine Styrosäge
    zu bauen. In einen Styroflügel Verzug einzubauen ist relativ schwierig. Beim Rippenflügel kann das durch Aufbringen
    der Beplankkung auf nicht passige Rippen geschehen, oder durch Schleifen derselben (ein No-Go) damit die Beplankung
    überhaupt schlüssig drauf zu bringen ist ect. Das Problem beim Flügelbau ist ja nun mal, dass man zwei Hälften hat,
    welche eben identisch sein sollten. Deshalb macht es Sinn, sich selbstgeschnitzen Rippen so zu markieren, dass sich
    etwaige Fehler auf beiden gleichmäßig wiederholen.

    Ich weiß nicht, ob das früher schwierig bis unmöglich war, Rippen für einen Strak zu zeichnen. Heute ist es einfach,
    kann ein Jeder mit irgendeinem dahergelaufenen DTP-Programm machen. Deshalb zeichne ich die einzelnen Rippen stets
    selber, nachdem das Profil feststeht.

    Schönen Sonntag!
    Like it!

  15. #2385
    User
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    29
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für eure Hinweise.
    Ich werde es so machen, wie vorgeschlagen.
    HL leicht angestellt und 0,25 EWD.

    Das sollte passen.

    Eine Frage noch an die, die den BA schon gebaut haben.
    Wie habt ihr die Oberfläche gestaltet? Folie oder Lack?

    Gruß Michael
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Wie bespannen, um das Modell gut zu erkennen
    Von chrissi im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.03.2016, 19:54
  2. Große Modelle auf der Messe Sinsheim
    Von air-uli im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.04.2005, 22:11
  3. 3seitenansicht oder plan von F3A modell
    Von Timo S. im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2005, 09:58
  4. Modelle günstig online kaufen, wo?
    Von Christoph S. im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.04.2004, 19:03
  5. Gibt es ein vergleichbares Modell?
    Von Georg Funk im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.2002, 22:30

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •