Anzeige 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 28 von 28

Thema: optimales Fernsteuersystem für F3k

  1. #16
    User
    Registriert seit
    03.03.2008
    Ort
    Althegnenberg zwischen Fürstenfelbruck und Augsburg
    Beiträge
    68
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Das Thema "in die Hand nehmen"

    Liebe Kollegen,

    der Tipp von Peter ist für mich auf jeden Fall ein wichtiger Hinweis: Ich habe mit einer MX-12 angefangen, also ein kompakter Handsender, für die F3k-Action sicher geeignet. Ich habe ihm immer am Gurt getragen. Andere Leute die nicht F3k fliegen, sondern eher lang und allwetter empfehlen mir einen Pultsender (ohne extra-Pult) oder einen Handsender im extra-Pult....
    Ich muss wirklich verschiedene Sender in die Hand nehmen und weiß auch schon den Münchner Händler bei dem ich das machen werde.

    Robert14: Kein Thema mit dem Deutsch, wir sind alle Brüder und ich bin froh um jeden Gedankenaustausch weil mir die "Szene vor der Haustür", sprich Gleichgesinnte um mich herum fehlt. Im hiesigen Verein gibt es nur Rentner die Elektrosegler ab 5m Spannweite in der Thermik halten und sich über Genickschmerzen wundern.
    Zu Spectrum: Zwei Freunde von mir haben ernsthafte Probleme mit diesen Steuerungen. Der eine Münchner Spectrum-Großhändler will aber da auf Garantie bzw. Kulanz reagieren, weil die Mängel anscheinend bekannt seien... Ich finde aber dass diese Steuerungen oder auch andere Exoten wie Hitec z.B. gegenüber den alteingesessenen Top-Marken wie Graupner JR, Multiplex oder Futaba nicht um das Billiger sind was sie für mich interessant machen würde.

    Gruß Till
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    04.03.2019
    Ort
    M
    Beiträge
    8
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard wie sieht das aktuell im Jahr 2019 aus?

    Hallo,
    ich würde die Diskussion gerne wieder aufnehmen und fragen was ihr heute (Jahr 2019) für Fernsteuerungen für F3K hernehmt? Fliegt jemand mit der der Hitec Flash 8? Kriegt man die Hitec Empfänger in gängige DLGs/F3Ks? Vielen Dank für euer Input
    Christian
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    Schönberg (Holstein)
    Beiträge
    298
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    25
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Christian,
    ich kenne die Hitec Produkte nicht. Ich bin vor zwei Jahren auf FrSky umgestiegen (nachdem ich länger nicht mehr regelmäßig geflogen bin). Ich finde die FrSky Taranis QX7 klasse und es gibt mit dem G-RX6 einen perfekten Empfänger mit Vario für F3K.
    Grüße

    André
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    29.10.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    353
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    73
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Fliegt schon jemand die Frsky Xlite Pro?
    Hätte dazu mal die ein oder andere Frage.

    VG
    Tim
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    Schönberg (Holstein)
    Beiträge
    298
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    25
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Maniac_TE Beitrag anzeigen
    Fliegt schon jemand die Frsky Xlite Pro?
    Hätte dazu mal die ein oder andere Frage.

    VG
    Tim
    Ja, Ulrich (k2x) fliegt das Teil, wenn ich es richtig in Erinnerung habe.
    Grüße

    André
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    29.10.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    353
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    73
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Frage wäre:
    Passt der Zubehör Federschalter den es für die Xlite gibt auch bei der Xlite pro?
    Wäre eben interessant für preset.
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    142
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Tim,

    die Pro hat bereits 2 Taster eingebaut, kannst du einmal als Preset und/oder als Brems-Taster verwenden.

    LG
    Ralf
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    29.10.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    353
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    73
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Tipptopp,
    Dankeschön :-)
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    14.04.2019
    Ort
    Püttlingen, Saarland
    Beiträge
    16
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hab die X-Lite Pro seit letzter Woche und habe bisher drei F3K-Flugstunden hinter mir. Ich bin damit sehr zufrieden - gerade auch weil sie symmetrisch aufgebaut ist und zwei Taster als Launch-Preset bietet. Durch die Symmetrie ist sie sowohl für Links- als auch für Rechtshänder direkt und ohne Umbau geeignet. Als Empfänger nutze ich übrigens einen G-RX6 (mit ACCESS-Protokoll).
    Davor war ich mit einer MZ-24pro unterwegs und auch recht zufrieden was die Programmierbarkeit angeht. Allerdings störte mich das Gewicht beim Start sehr.
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    10.08.2009
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    272
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    4
    3 Nicht erlaubt!

    Standard X-lite

    Nach das zehn Jahren für F3K mit MPX Royal habe ich Ende letzte Jahr auf X-Lite gewechselt. Den SC Schalter habe ich gegen einen Druckknopf getauscht und einen Feder zum bremse eingebaut. Fliege mit modifizierte SoarOTX von Jesper Frickmann.

    Es gibt keine Macht in der Welt der mich je wider einen Bleikasten in Hand nehmen zwingen könnte. Kann ich nur empfehlen.

    >m
    Like it!

  11. #26
    User
    Registriert seit
    29.10.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    353
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    73
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Weiss jemand ob man die folgende Antenne an der X-Lite Pro benutzen kann?
    https://www.hebu-shop.ch/product_inf...de-Module.html

    Viele Grüsse
    Tim
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    142
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Tim,
    da die Pro laut Manual den selben Antennenanschluß wie die X-Lite hat, sollte jede 2,4 GHz Antenne mit SMA-Anschluß funktionieren.
    Bei der 'normalen' X-Lite haben wir das ausgetestet, die Reichweite und Feldstärke hat sich definitiv erhöht.
    Nach dem Anschluß der Antenne muss man lediglich im Sender-Grundmenue den Antennen-Port umschalten, fertig.

    LG
    Ralf
    Like it!

  13. #28
    User
    Registriert seit
    29.10.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    353
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    73
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Ralf!
    Tipptopp, wird gemacht.
    Viele Grüsse
    Tim
    Like it!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Optimales Setup für FUN JET ?
    Von Micha1979 im Forum Elektroflug
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 18.11.2018, 09:08
  2. Kaufberatung Fernsteuersystem für Flugmodelle
    Von Kosmonaut im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 23:11
  3. Optimales Verhältnis V / A für Brushless?
    Von Uwe Gartmann im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.11.2007, 00:44
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.05.2005, 17:14
  5. Optimales Bildformats für Screenshots
    Von Hans Rupp im Forum Computer
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.02.2004, 15:28

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •