Vom 02.07.-03-07. fand auf dem Modellflugplatz der FMSC Herrieden/Stadel die Offene DM in
der Klasse F3T-Kunstflug und Sport statt, zum ersten Mal nach FAI-Reglement.
Unter der Leitung des DAeC-Klassenreferenten Volker Heine und dem erfahrenen Einsatz
der Herriedener Modellfluggruppe ging der Wettbewerb glatt "über die Bühne".
Die Einhaltung des vorerst grosszügig definierten Flugfensters im Kunstflug stellte für manchen Piloten schon eine neue Herausforderung dar...
Die Entwicklung im Jet-Kunstflug wird möglicherweise in näherer Zukunft eine EM oder WM
nach FAI-Regeln bringen.
Detaillierte Infos zum derzeitigen Figurenprogramm und den Bewertungskriterien findet man unter www.modellflug-im-daec/Leistungssport/F3T.