Anzeige Anzeige
www.ejets.at   www.schuebeler-jets.de
Seite 10 von 97 ErsteErste 123456789101112131415161718192060 ... LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 1449

Thema: Windrider Boeing 737-700

  1. #136
    User
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    2
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hat jemand voch euch bereits Erfahrungen gemacht, wie sich das Orginal Fahrwerk auf Rasenpisten verhält?

    Kann mir jemand, der bereits eine 737 sein eigen nennen darf, die Masse der Hauptfahrwerksauschnitte sowohl für die Mechanik wie auch für das Rad ausmessen?

    Schon mal danke schön fürs messen...

    Gruss Dani
    Like it!

  2. #137
    User
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    79427 Eschbach
    Beiträge
    8
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Aufpassen! Windrider-737, Erstflug, erste Erfahrungen, Rasentauglichkeit etc.

    Hallo,
    ich hatte vor zwei Tagen meinen Erstflug mit der 737 von Windrider.
    Um die Antwort zu der "Rasentauglichkeit" vorwegzunehmen...., nach der Landung auf der befestigten Piste bin ich noch einige Meter ins Gras gerollt , was das Bugfahrwerk mit einem leichten Knick nach hinten quittierte; das Hauptfahrwerk hat bei der Aktion keinen Schaden genommen. Obwohl einen Tag vorher das Gras gemäht wurde, war das doch zu viel für das 3mm Stängelchen. Also eine Rasentauglichkeit kann ich jetzt mal von unserem Platz aus gesehen nicht bestätigen. Es gibt ja schon diverse Ansätze dickeren Stahldraht, oder Federstahl zu verwenden. Das ist für einen zuverlässigen Betrieb sicherlich unbedingt notwendig.
    Ansonsten war ich mit dem Flug selbst sehr zufrieden, die Flugeigenschaften sind gut und die Landung war "impellertypisch", aber problemlos!
    Meine 737 steht jetzt wider in der Wartungshalle, da ich speziell am Impeller nacharbeiten muss. Beim Zusammenbau habe ich die Impeller gewuchtet, allerdings hatte ich überaltertes Silikon genommen und schlampigerweise nicht erst die Festigkeit im gesamten Drehzahlbereich überprüft, sondern die Dinger zusammengebaut, in die Gondeln eingeklebt und dann beim Roll-out festgestellt, dass sich das Silikon durch die Fliehkräfte ringförmig im Impellergehäuse verteilt hat.
    Tja ... langes Gesicht, wollte aber auf den Erstflug nicht verzichten, das Geräusch beim Start war dann dementsprechend und die Leistung auch nicht besonders gut. Gewisse Drehzahlbereiche konnte ich durch extreme Resonanzen überhaupt nicht stehen lassen.
    Ich habe den ersten Flug dann auch nicht ausgedehnt und bin wieder gelandet.
    Das Ergebnis waren dann Schleifspuren im Impellergehäuse.
    Zum Restlichen lässt sich im Moment sagen, dass ich den Schwerpunkt noch etwas nach hinten verschieben werde, was auch schon mehrfach diskutiert wurde. Gesprochen wird hier von 1 bis 1,5 cm zurück.
    Na ja und mit einem leichten Druckgefühl im Brustraum und feuchten Augen bin ich dann gestern Abend den Triebwerksgondeln mit dem Skalpell zu Leibe gerückt und habe die untere Schale wieder gelöst, um den Impeller zu zerlegen. Ich habe mich dazu entschlossen die Gondel aufzuschneiden, um den Einlass nicht zu versauen- den Schnitt wieder zu kaschieren, sollte kein Problem sein.
    !Bevor! ich die Gondeln wider zusammenklebe, werde ich die Impeller im zusammengebauten Zustand nochmals ordentlich testen. Sollte die Wuchterei zu keinem ordentlichen Ergebnis gekommen sein, werde ich mir von Wemotec den Mini fan holen, was sicherlich gleich von Anfang an sinnvoll gewesen wäre.
    Ich werde heute Abend noch mal ein paar Daten notieren und sie dann hier noch einstellen, Gewicht etc.

    Grüße an die 737 fans
    Like it!

  3. #138
    User Avatar von DieterH
    Registriert seit
    13.10.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.899
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Robbi, ein Bericht, der wieder mal "Hand und Fuß" hat !
    Ich hab selber auch schon mit diesem Ding geliebäugelt . . .
    Berichte bitte weiter !
    Dieter
    Like it!

  4. #139
    User
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    191
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das ist dann mal wieder "typisch Werbung" im neuen Lindinger-Katalog, wenn es dort heisst: Fahrwerk ausreichend für Graspisten...
    Like it!

  5. #140
    User
    Registriert seit
    21.01.2009
    Ort
    Hillegom
    Beiträge
    8
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    I can confirm that the landing gear will not hold on a grass strip. I fly this thing from a concrete runway (former airbase), and even there (with smooth landings) the gears bend backwards. I just replaced the 3mm wires inside the gears with stainless steel wire, I'll find out soon if that will hold. It feels a lot stronger.
    I also shortened the springs inside the main gears by 1 1/2 winding. I find the springs too stiff, they will take almost no impact on landing. I hope for better performance now with the shortened springs.
    Like it!

  6. #141
    User
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    79427 Eschbach
    Beiträge
    8
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    man thanks Fotor ! Yes please let us know your results with stainless steel.

    Meine versprochenen Daten:
    Leider nur mit der Tupper Küchenwage gemessen, da die normale Personenwaage bei dem Gewicht nur Mist anzeigt (das tut sie bei meinem Gewicht auch immer )

    Von Windrider geordert hatte ich die Version First class kit mit Scorpion HK II 2221-8 Motoren,
    allerdings mit Scorpion Commander 15V 60A SBEC ESC (V3)

    Rumpf 1,5 Kg
    (voll ausgebaut incl. RC Ausbau, Sperrholz-Akkubrettchen, Empfänger, Optotronix Modul und LED´s)
    Tragflächen 1,4 Kg
    (komplett ausgebaut also incl. Impeller, Fahrwerk, Beleuchtung, Regler etc)
    Akkus 790 g
    (das sind aktuell 2x 11,1V - 4000 mAh - 30+C, sowie 1 x 7,4 - 2000mAh-15C +BEC für Empfänger/Servos/beleuchtung)

    kpl. = 3,69 Kg

    Ich trage mich aber mit dem Gedanken das externe BEC sowie de´n Akku dafür wegzulassen
    und die Beleuchtungsgeschichte aus dem einen internen BEC zu versorgen, und die RC Komponenten aus dem anderen Regler.
    Ich hatte ursprünglich Sorge, dass die Servos und das Fahrwerk sowie die ganze "Weichnachtsbaumgeschichte" für interne BEC zu viel sein könnte.
    Scorpion schreibt was von 4-5 Servos ... verbaut sind aber 6 Stk. sowie 3 x Motoren fürs Fahrwerk - bin mir da noch nicht ganz sicher. Es wären immerhin 135g, die ich einsparen könnte also knapp 4%.

    Grüße,
    Robert
    Like it!

  7. #142
    User
    Registriert seit
    21.01.2011
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    31
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard tank voll !!!

    hallo robert,

    wenn ich deine tankuhr ansehe, würde ich sagen ...
    passt zum airliner (langstrecke)

    aber für einen rc-airliner !!!????

    die meisten landen doch sowieso innerhalb 10min.

    warum also soviel gewicht mit schleppen?

    bei den servos brauchst du dir keine gedanken machen mit dem stromverbrauch. nicht einmal bei graupner ifs, wo alle servos zur gleichen zeit angesteuert werden..

    empfängerakku ist schon eine gute sache ... aber 2000mAh.

    ich fliege einen airliner mit einem 1000mAh und der will und will nicht leer werden.

    ich strebe an meine 737 mit 5s und ca. 4000-4500mAh zu fliegen.

    übrigens zum fahrwerk, habe auf meiner drehbank ein 4mm federstahl bearbeitet. der 4 mm ist ohne probleme zum ein- bzw. umbauen, werde aber da noch mit bilder kommen.

    antriebe: macht euch nicht verrückt mit leistung hin und leistung her.

    habe einen impellerprüfstand gebaut für leistungsaufnahme und standschub.
    zum einsatz kamen 5 verschiedene impeller (normale ... keine hochwertigen schübeler)
    also original vom windrider "change-sun" "wemotec" "china-billig" usw.

    die hatten alle den gleichen schub (minimaler unterschied) bei vergleichbarer stromaufnahme.
    was unterschiedlich war: ... das lauf und strömungsgeräusch ...
    wie gesagt standschub - im flug kann das natürlich anders sein.
    fakt ist, dass ein 5 blatt etwas harmonischer klingt als ein 4 blatt.

    auf die aussagen " auf dem windriger video klingt ja schlimm, da muss sofort ein anderer rein" kann ich nach meinen test´s nur sagen ... blödsinn ..

    so lange es kein high-end impeller ist (like 7 blatt schübeler mit geringer drehzahl, wo das strömungsgeräusch der luft dominanter ist als der brushless) wird sich am lauten impellergeräusch nicht viel tun. man könnte jetzt sagen aber der ton macht die musik, aber laut bleibt es!
    da wir alle frequenzen unterschiedlich wahrnehmen ist das eine geschmackssache.

    das es bei der impellerverarbeitung unterschiede gibt steht wohl außer frage!
    wer in der lage ist einen impeller perfekt zu wuchten incl. motor der hat mit fast jedem impeller spaß!

    wenn es meine zeit erlaubt, werde ich einen vorschlag zum kompl. bugradumbau bringen.
    habe da eine idee, wo das rad kompl. verschwindet und rasentauglich wird.

    na dann grüße an alle

    mike


    ÜBRIGENS: Lufthansa Sticker sind eingetroffen !!!
    Like it!

  8. #143
    User
    Registriert seit
    21.01.2011
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    31
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard fehler

    ich wollte natürlich sagen:

    """"" ich strebe an meine 737 mit 4s und ca. 4000-4500mAh zu fliegen."""""

    nicht 5s und auch nur einen !!!!!

    mike
    Like it!

  9. #144
    User
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    79427 Eschbach
    Beiträge
    8
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mal ein Update zur Reparatur.
    Ich hatte die Impeller-Rotoren neu gewuchtet. beim Einbau heute Abend habe ich festgestellt, dass auf einer Seite der Kunststoff der Motoraufnahme gebrochen ist und keine stabile Verbindung mehr möglich ist. Ob das durch die extremen Vibrationen kam, oder durch mein dazutun ... ich weiß es nicht, jedenfalls ist der Cheng Sun Impeller dahin ...
    Ich habe jetzt die Wemotec Minis geordert. Bin gespannt ob ich die ordentlich verbaut bekomme und ob die im Endeffekt dann endlich für ausführliche Flugfreude sorgen.

    Grüße
    Robert
    Like it!

  10. #145
    User
    Registriert seit
    21.01.2011
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    31
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Fahrwerksumbau!!!

    Hallo,

    habe hier den 3mm Stahldraht gegen einen 4mm Federstahl ersetzt.
    Ein MUSS für Rasen-Operation!

    Grüße
    Mike

    Hier das lenkbare Bugrad:
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  11. #146
    User
    Registriert seit
    21.01.2009
    Ort
    Hillegom
    Beiträge
    8
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    I replaced the original 3mm wire with 3mm stainless steel (only on the main gears), now they don't bend anymore.
    I also shortened the springs inside by 1,5 windings, I found the pre-tension on the springs too much. Now the springs actually work during taxi.
    My weight is 3335 grams with 2x3S360030C.
    Like it!

  12. #147
    User
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    LSMD
    Beiträge
    13
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Hallo zusammen

    Ich habe mir ebenfalls eine B737 von Windrider gekauft. Die 737-700 ist eins meiner Lieblingsflugzeug. Best thanks to Windrider...

    Ich bin der erste der die Royal Air Maroc Bemalung bestellt hat, Windrider hat die Decals von RAM auf meinen Wunsch angefertigt. Und das innert 2 Tagen und ohne Aufpreis. Nochmals ein grosses DANKE and das TEAM.

    Werde mir sicherlich auch das Leuchtset für Airliner das hier beschrieben wurde bestellen.

    Echt freue mich riesig wenn die fliegt.

    Auch finde ich es toll, das Bilder vom steuerbaren Fahrwerk gepostet wurden! Klappt das gut mit den Ruderhörnern? anstelle von dem Kabel? Muss das glaubs auch so versuchen!

    Kann jemand bitte Fotos posten wo mann sieht wo genau und wie genau das Engine montiert oder geklebt wird!??? Das die Kabel nicht durch den Pylon führen ist mir auch klar, sonder hinten raus... Aber wo ist die Position für die engines ? Wo muss ich was rausschneiden? etc. Helft mir bitte bevor ich es versaue..

    Danke...

    FARM_Mohamed
    Like it!

  13. #148
    User
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    79427 Eschbach
    Beiträge
    8
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    warte noch ein paar Tage. ich musste nach einer Reparatur die Triebwerke zerlegen und die Impeller tauschen. Habe heute neue Impeller von WeMoTec bekommen, brauche nur noch passende Motoren. Die Scorpions passen soweit ich das sehe, wegen der Kabelführung- vorne raus- hier nicht. Sobald ich das Ganze wieder montiere, mache ich davon Fotos.

    Grüße
    Robert
    Like it!

  14. #149
    User
    Registriert seit
    21.01.2009
    Ort
    Hillegom
    Beiträge
    8
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Touch&go Übung


    Das Fahrwerk hat jetzt keine Biegung mehr.
    Video von Fahrwerk:
    Like it!

  15. #150
    User
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    LSMD
    Beiträge
    13
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Windrider B737 für Aerofly Professional Deluxe???

    Hallo zusammen ich nochmals.

    Besitze den Aerofly Professional Deluxe, leider fehlt hier ganz

    eine B737, geschweige den die 737-700 von windrider...

    Kann die jemand machen??? Würde mich riesig freuen zuerst im Sim zu üben!!!

    Besten dank auf eure Antworten und Mithilfe.

    Habe meine mit 2x 70mm Brushless Impeller 6-Blatt ausgerüstet, 70mm EDF ,2800kv out-runner motor, 45A BL ESC von Freewing Model. Mit je 1.2kg Schub. Total 2.4kg Schub

    Ich fand für den normalen Aerofly eine AirBerlin B737 aber die läuft auf meinem AFPD nicht!

    Kann mir jemand helfen?

    Danke.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Boeing 727-200
    Von grisu im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 07:09
  2. Und es hat Boeing gemacht.BZ Flieger von Boeing
    Von Christian Lucas im Forum Elektroflug
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 12:49
  3. Boeing X-45
    Von jwl im Forum Nurflügel
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2002, 17:50
  4. Boeing X 45 A
    Von Christian Lucas im Forum Nurflügel
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.07.2002, 21:24

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •