Anzeige Anzeige
www.krill-model.com  
Hobbydirekt
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24

Thema: EG-Aircraft MX-2

  1. #1
    User
    Registriert seit
    17.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    642
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard EG-Aircraft MX-2

    Hallo Leute.
    Hatt jemand das Modell? Gibts in DE bei www.engelmt.de
    Ich hätte zu dem Modell ein paar Fragen:

    -Sind die CFK-Teile zumindest optisch gut verarbeitet?
    -Kann man mit dem Kohlespinner wirklich was anfangen
    -Ist das Fahrwerk weich/zu hart.
    -Sind die Steckungen alle in GFK oder was ich nicht hoffe aus Pappe?
    -Gibts beim DA/DLE 50er Einbauprobleme
    - Ist diese Maschine von den Maßen her überhaupt passig zu dem Original(bezogen auf die +- 10% Grenze beim F3A-X)?

    Leider hab ich nicht wirklich viel dazu gefunden deshalb die evtl. langweiligen Fragen.

    Gruß Patrick
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    236
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Patrick,
    ich habe letzten Winter eine Extra von EG Aircraft zusammengebaut und fliege sie diese Saison. Ist ja fast der gleiche Flieger. Der Baubericht mit Bildern ist auf RC Line: http://www.rclineforum.de/forum/thre...id=263134&sid=

    Zu deinen Fragen:
    -CFK/GFK ist meiner Meinung nach gut verarbeitet.

    -Der Spinner passt perfekt auf den DLE-55, läuft rund und sieht gut aus.

    -Fahrwerk könnt für meinen Geschmack etwas hart aber noch erträglich. Die Reifen sind wirklich top.

    -Alle Steckungen sind aus GFK, die Steckungsrohre selbst aus CFK.

    -Bohrschablone für den DA50 lag bei und kann beim DLE55 verwendet werden (Schrauben gehen stramm durch), Haube musste zumindest bei der Extra geringfügig angepasst werden.

    -Scale faktor keine Ahnung, die Flieger sehen gut aus.

    Was mir besonders gut gefällt ist der integrierte Dämpfertunnel und dass das Modell trotz geringem Gewicht ziemlich Stabil ist: nach Abriss des Motorservohebels Aussenlandung mit Überschlag: keine Beschädigung.

    Bin immernoch begeistert von dem Vogel - die Grenzen setze ich mit meinem Können.

    Falls du Detailbilder möchtest, sag

    Grüße, Andi
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    17.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    642
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Andi.
    Jetzt brauche ich keine Bilder mehr

    Da ich Urlaub habe bin ich heute spontan mal zu Engel gefahren um mir das Modell mal anzusehen.
    Die Verarbeitung machte auf mich direkt einen guten Eindruck. Alles so wie ich das in der Preisklasse erwartet habe. Ist alles sauber gebaut, Steckungen sind gut. Die CFK-Teile machen einen guten Eindruck sind aber wie ich finde recht schwer.
    Ich hab den Flieger draufhin gleich mitgenommen.
    Ist das Farbschema B.
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    236
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Herzlichen Glückwunsch, du wirst den Kauf nicht bereuen
    Design B sieht echt super aus, hätte ich auch genommen.
    2 Dinge noch:
    Folie kann etwas labberig werden, zieht sich aber mit dem Heißluftfön wieder stramm.
    Und die (zölligen) Flächenbefestigungsschrauben haben bei mir recht schnell durchgedreht. Hab dann m6er Einschlagmuttern eingesetzt und bessere Nylonschrauben gekauft.

    Ansonsten: Bilder !!

    Grüße, Andi
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    17.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    642
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Andi.
    Ich werd die Tage mal ein paar Bilder reinstellen mache aber keinen Baubericht da es ja für alle nichts neues ist.
    Ich hätte da aber noch ne Frage.
    Indzwar brauche ich für den DLE 55 ein Dämpfersystem. Gibbet da ein Allheil-Set von den bekannten Qualitätsherstellern was bei den Holzfliegern immer passt? Am besten mit Flexkrümmer weil ich nicht löten will.

    Gruß Patrick
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    10.01.2007
    Ort
    SZ
    Beiträge
    1.516
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Patrick,

    da gibt es von MTW(MTW 75 TD9)und Krumscheid doch gute Sets,mußt nur mal "Googeln"!

    Gruß Lothar...
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    236
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,
    ich hatte einfach den Motor montiert und Hr. Zimmermann eine bemaßte Skizze gemailt. Er hat mir nach telefonischer Absprache einen passenden Krümmer gelötet. Passt wunderbar.
    Ansonsten gibts noch diese Flexkrümmer mit Dämpfer im Set bei diversen Anbietern.
    Grüße, Andi
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    17.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    642
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hab den DLE55 jetzt bestellt und werd dann den Krümmer wohl auch machen lassen. Klingt ja sehr vielversprechend.
    Hier die versprochenen Bilder.
    Die Übergänge der lackierten Teile ist gut. Farbe passt auch. Das violett kommt beim Fotografieren nicht rüber. Es wirkt zu blau.
    Folie finde ich auch gut gemacht.
    Der rest ist ja bei jedem Flieger recht gleich.

    Ein paar Sachen hätte ich aber noch:

    -manche mitgelieferten Kugelköpfe gehen sehr schwer: gibt sich das mit der Zeit?

    - die rechte Fläche passt nicht zu 100% an den Rumpf, sie steht vorn und hinten etwa 1-2mm ab. Kennt ihr das Problem und wie habt ihr das gelöst?

    -die mitgelieferten Drahtseile für das Seitenruder habe ich mit den beigelegten Kupferhülsen einfach zusammengequetscht. Hält das auf dauer oder muss man das was verändern?


    Gruß Patrick
    Angehängte Grafiken         
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    236
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi, sieht super aus, der Flieger. Hätte es den, als ich die Extra gekauft habe gegeben, hätt ich ne mx2
    Die Kugelköpfe hab ich ein bisschen geölt, die fluppen aber mit der Zeit besser.
    Die Drahtseile halten bisher prima, ich habe einen Looping durch die Quetschhülse gelegt, andere tröpfeln noch etwas Sekundenkleber rein.
    Für den Spalt am Flügel kann ich dir nichts raten, meine passen sehr gut (0,5 mm höchstens)
    Was ich dir unbedingt rate ist jede(!) Schraube mit Schraubensicherung oder Pattex einzudrehen, die drehen sich alle raus durch die Motorvibrationen.
    Grad heute hat ein Kamerad seine 2,5m Piper durch ne losgedrehte Servohebelbefestigungsschraube verloren.
    Permanente Wartung ist bei Fliegern dieses Kalibers auch unabdingbar.
    Grüße, Andi
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    17.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    642
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wollte mich mal melden.

    Ich habe nun soweit den Motor drinne. Bis auf die Akkus ist die Elektrik fertig. 0,5LTank mit Richter-Verschluss inkl. GFK-Tankhalter sind fertig zum einbauen. Schalldämpfer wird wohl was von Krumscheid, die sind aber bis Mo. nicht zu erreichen.
    Das Flächenproblem scheint keines zu sein. Die Steckung passt. Morgen werde ich das auffüttern und gut is.

    Ich hab im Moment noch zwei Sachen bei denen ich nicht weiter weiß:

    -Ich habe den Motor in 9 Uhr position, also horizontal eingebaut. Muss ich nun auf der anderen Seite eine Zwangskühlung wie üblich einbauen?

    -wo gibts billig CFK-Spinner mit 90mm die dann auch gleich passende Bohrungen in die Spinnerplatte machen?

    Gruß Patrick
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    17.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    642
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich wollte mal kurz berichten wie der Stand ist. Hab nun der Erstflug gemacht. Soweit alles i.O. Ist noch nichts auseinandergefallen Leider driftet das Modell beim Messerflug deutlich auf Tiefe weg.
    Ich bin vom DLE55 positiv überascht. Macht einen guten Eindruck!
    Leider bekomme ich bei den Fotos immer Probleme. Muss an den Farben des Modelles liegen. Der Farbunterschied zwischen Haube und Rumpf ist in Wirklichkeit nicht vorhanden!!!



    Gruß Patrick
    Angehängte Grafiken     
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    Enniger
    Beiträge
    208
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Patrich,

    Meinst du mit "Leider driftet das Modell beim Messerflug deutlich auf Tiefe weg" das das Modell im Messerflug in richtung des Tiefenruders fliegt (also beim Messerflug auf der linken Seite eine Kurve nach rechts fliegt)? Oder geht die Maschine, trotz das du sie mit dem Seitenruder hälst nach unten weg?

    Sollte sie in Richtung des Tiefenruders fligen, könnte das Modell Schwanzlastig sein oder hast du eventuell leicht Tiefenruder für einen Geradeausflug in Neutrallage getrimmt?

    Gruß
    Christoph
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    17.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    642
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat: Meinst du mit "Leider driftet das Modell beim Messerflug deutlich auf Tiefe weg" das das Modell im Messerflug in richtung des Tiefenruders fliegt (also beim Messerflug auf der linken Seite eine Kurve nach rechts fliegt)?

    Ja das meinte ich. Es kann gut sein das der Schwerpunkt noch nicht stimmt. Habe beim Erstflug den Schwerpunkt nur in etwa eingestellt. Ich weiß gerade garnicht wo der liegen soll.
    Ich musste aber etwas auf Höhe trimmen beim Geradeausflug vermute also es liegt am Schwerpunkt. Oder evtl. konstruktionsbedingt?
    Muss ich halt alles noch machen(erst genau 16min in der Luft gewesen). Der Seitenzug ist vermutlich auch zu wenig. Im Looping geht die Maschine immer etwas nach links.Leider muss ich aber gerade ne Pause machen weil die Lagerung meines Dämpfers weggeschmolzen ist Ich hatte Tygonschlaulch genommen. Ich hätte aber nicht gedacht das es hinten am Schalldämpfer noch so heiß ist.
    Ich wollte dafür den Viton-Schlauch von Markus Richter nehmen.

    Gruß Patrick
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    Enniger
    Beiträge
    208
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Patrick,

    gründe für das wegtauchen auf Tiefe können auch noch eine falsche EWD oder ein zu hoch im Rumpf sitzendes Höhenleitwerk sein. Diese Punkte würde ich aber hier ausschließen.
    Durch die DVD von Peter Wessels habe ich neulich einen super Tipp erfahren. Kunstflugzeuge soll man immer im Messerflug austrimmen, so das sie hier mit leichtem Seitenruder gehalten schnur geradeaus fliegen. Anschließend kann die Maschine in Normalfluglage ausgewogen werden. Ich habs Probiert und es funktioniert perfekt.

    Für dein Halterungsprblem bei den Schalldämpfern würde ich dir Silikonschlauch empfehlen. Dieser ist dort zu 100% Hitzebeständig.

    Gruß
    Christoph
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    17.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    642
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hab den Schlauch schon bestellt

    Wie gesagt es ist noch viel zu testen. Der Trick mit dem Austrimmen klingt aber gut!! Ich hoffe nur das ich, wenn ich so vorgehe, nicht zuviel Gewicht nach vorne bringen muss. Extragewicht möchte ich ungern mitführen

    Gruß Patrick
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Raven 50 cc von EG Aircraft
    Von Dragon Fly im Forum Kunstflug
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 20:38
  2. 449 km/h !!!....... Weltrekord!!
    Von Artur Blömker im Forum F3 Speed - Speedcup
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 09:43

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •