Anzeige 
Seite 8 von 27 ErsteErste 123456789101112131415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 398

Thema: elf von vladimir

  1. #106
    User
    Registriert seit
    28.08.2009
    Ort
    zwischen Dresden & Berlin
    Beiträge
    566
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das macht nix. Wenn ich vorne dann 2g Blei reinpacken muß und trotzdem unter 95g Abfluggewicht bleibe - ist die Welt in Ordnung. SP lässt sich auch vorne durch Lipoverschieben besser einstellen/verändern als immer hinten was ranzubamseln.

    Muss halt nur auf den Akku warten. Aber momentan ist auch kein Testwetter.
    Futaba Fasst T8FG
    Like it!

  2. #107
    User
    Registriert seit
    28.08.2009
    Ort
    zwischen Dresden & Berlin
    Beiträge
    566
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Fertig !

    Die Akkus kamen unerwartet schnell.

    Die 6g sind natürlich Schummelei. Wiegen mit Balancer & Kabelstummel über 7g.
    Ich hab die Dinger nackig gemacht und meine Kabel mit Stecker angelötet. Sind jetzt bei ca. 7,4g.

    Wenn ich den Akku ganz weit an die Servos hinterschiebe komme ich auf einen SP von 75mm. Für den Anfang ganz ok. Wenn ich den SP nach hinten setzen will, muss ich wohl hinten etwas Blei reinpacken oder einfach einen Roving unter das SLW kleben (Wird dann auch etwas schwehrer aber auch "Landerobuster").

    EWD als Voreinstellung zum Antesten: PLW parallel zum Rumpf ??

    Mein Endgewicht liegt jetzt bei 93,5g.

    Wo bleibt das Testwetter?

    Name:  Elf17.JPG
Hits: 2837
Größe:  25,9 KB

    Name:  Elf18.JPG
Hits: 2843
Größe:  35,0 KB
    Futaba Fasst T8FG
    Like it!

  3. #108
    User Avatar von Gerhard_Hanssmann
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    11.351
    Daumen erhalten
    207
    Daumen vergeben
    453
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    EWD als Voreinstellung zum Antesten: HLW parallel zum Rumpf ??
    Ja.

    Super Gewicht.
    In ein paar Tagen wird es besser Wetter.
    Like it!

  4. #109
    User
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    278
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Elf in Weiß

    Hallo Elf Kollegen,

    hab meinen weißen Elf gerade fertig gestellt. Gewicht genau 90 Gramm.
    Empfänger Assan gestript und 1S 160er Lipo vorne in der Haube, Kupferlackdraht, Servos direkt an den Empfänger gelötet, so ergibt sich ein Schwerpunkt bei 78mm. 2SLipo direkt hab ich mich nicht getraut, wär schade um den Empfänger.

    Bin ich gespannt wie der kleine fliegt, der MiniFireworks ging schon spitze, und wog 55 Gramm mehr?!

    Gruß aus dem stürmischen Würzburg

    Mirco
    Like it!

  5. #110
    User
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    278
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Erstflug Elf

    Melde erfolgreichen Erstflug.

    Elf geht prima. Startet geräuschlos, kerzengerade und ohne spürbaren Wiederstand. Starthöhen sind gut(sorry ist eine sehr subjektive Aussage) Ich habe nach den ersten Flügen den Schwerpunkt etwas nach vorne gelegt(76mm) so geht er für mich sehr gut(leichter Abfangbogen). Flugzeiten bei fast Windstille und ca 60% Wurfpower heute max 59 Sekunden. Elf ist agil und fliegt flott, kann aber auch sehr langsam gemacht werden.

    Bin begeistert und freu mich aufs Thermikkurbeln.

    Gruß

    Mirco
    Like it!

  6. #111
    User
    Registriert seit
    09.09.2010
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    57
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Erstflug Elf

    Hallo Mirco,
    gluckwunsch zum erfolgreichen erstflug.
    Kannst du mal einen vergleich vom ELF zum Mini Fireworks machen?

    Gruß
    Stefan
    Like it!

  7. #112
    User
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    278
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Stefan,

    Vergleich der beiden kleinen... Ich find der elf ist wiederstandsärmer-soll heißen er kommt leichtfüßiger voran, Starten geht ohne merkliche Kraftanstrengung, Flieger steigt einfach aus der Hand, und das richtig weit.

    Der MiniFW war sehr robust, das wird sich beim Elf erst zeigen müssen. Ich denk da an Gebüsche oder Stoppelackerlandungen... das war dem Mini egal. Dafür wiegt der Elf über 50 Gramm weniger.

    Beides tolle Flieger! Elf bleibt immer im Auto.

    Mirco
    Like it!

  8. #113
    User
    Registriert seit
    31.01.2011
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich habe gespannt eure Diskussion verfolgt wie man den Elf leichter bekommt und mir jetzt natürlich auch einen bestellt. Mein erster DLG :-) Das Bauen des Elf macht extrem Spaß, für den Aufbau ohne Elektronik habe ich gerade mal 2 Stunden gebraucht, enfach toll. Und wie filligran die Wippe ist... ich bin begeistert. Jetzt aber zwei Fragen:

    1. Ich habe einen 1S Lipo (160mAh) einen Empfänger der mit der Spannung zurechtkommt und zwei 5g Servos (HXT500). Jetzt habe ich noch ein paar superdünne Kabel rumliegen (AWG36 = 0.14mm Durchmesser). Laut Angabe sind die für bis zu 4,2V/2A. Kann ich damit die komplette Verkabelung machen, oder ist das zu dünn (insbesondere für den Akku)?

    2. Lasst ihr das Höhenruder immer montiert, oder nehmt ihr das zur Lagerung ab? Ich will es nicht kaputt machen durch ständiges auf und ab-bauen, aber besser Lagern könnte man es natürlich schon wenn man es abnimmt.

    Viele Grüße

    Andi
    Like it!

  9. #114
    User
    Registriert seit
    28.08.2009
    Ort
    zwischen Dresden & Berlin
    Beiträge
    566
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zu 1.
    Ich bin vorgeschädigt und baue daher immer nach dem Motto: Reicht + 1 zur Sicherheit.
    Bei 1S würde ich an den Kabeln nicht zu dünn wählen, da sich ein Spannungsabfall durch Kabelwiderstand bei 1S eher bemerkbar machen. Ich habe das dünnste Servokabel genommen, was der Händler meines Vertrauens hatte. Aber 2A sollten locker reichen.

    Zu 2.
    Ich werde wohl zw. besseren Transport auch das PLW demontieren. Mal schauen wie sich die Montage auf dem Platz so macht... (PLW-Welle sollte man besser nicht ins Gras fallen lassen)

    Zitat Zitat von Heidelberger Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich habe gespannt eure Diskussion verfolgt wie man den Elf leichter bekommt und mir jetzt natürlich auch einen bestellt. Mein erster DLG :-) Das Bauen des Elf macht extrem Spaß, für den Aufbau ohne Elektronik habe ich gerade mal 2 Stunden gebraucht, enfach toll. Und wie filligran die Wippe ist... ich bin begeistert. Jetzt aber zwei Fragen:

    1. Ich habe einen 1S Lipo (160mAh) einen Empfänger der mit der Spannung zurechtkommt und zwei 5g Servos (HXT500). Jetzt habe ich noch ein paar superdünne Kabel rumliegen (AWG36 = 0.14mm Durchmesser). Laut Angabe sind die für bis zu 4,2V/2A. Kann ich damit die komplette Verkabelung machen, oder ist das zu dünn (insbesondere für den Akku)?

    2. Lasst ihr das Höhenruder immer montiert, oder nehmt ihr das zur Lagerung ab? Ich will es nicht kaputt machen durch ständiges auf und ab-bauen, aber besser Lagern könnte man es natürlich schon wenn man es abnimmt.

    Viele Grüße

    Andi
    Futaba Fasst T8FG
    Like it!

  10. #115
    User Avatar von Peter Stöhr
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Scheßlitz
    Beiträge
    2.032
    Daumen erhalten
    94
    Daumen vergeben
    38
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Abgleitzeiten

    Hi *,

    bei uns war das Wetter heute so, dass ich die reine Abgleitzeiten von meinem Elf (Modellgewicht: 97.8g) bestimmen konnte.

    1) Flugbedingungen
    Flugzeit von 16:30 bis 17:15
    Bodennebel bis cirka 15:00, danach Auflockerung, ab 16:00 Sonnenschein
    Temperatur: 3.5°C bei Ankunft auf dem Modellflugplatz, 3.5° nach dem Zusammenbau und Eintrag ins Flugbuch, 3°C nach den Flügen
    Wind nahe 0 (Atemluft war sichtbar und wurde praktisch nicht verwirbelt)
    Bonden: Nasses Gras

    2) Flüge
    Nach ein paar Trimmflügen hab ich immer 4 Starts hintereinander in die 4 Himmelsrichtungen gemacht. Flugfigur war dabei ein gestreckter Kreis (so ungefähr in der Form die eine 400m Bahn hat)

    Reine Flugzeiten in Sekunden (Gemessen nach der Startphase bis zum Landen "bei Fuß"):
    1. Runde (Cruise-Trimmung)
    53, 56, 54, 56
    2. Runde (Thermik-Trimmung)
    56, 62, 58, 61
    3. Runde (Cruise-Trimmung)
    58, 54, 57, 53
    4. Runde (Thermik-Trimmung)
    62, 63, 59, 64
    5. Runde (Cruise-Trimmung)
    56, 58, 52, 54
    6. Runde (Thermik-Trimmung)
    59, 61, 63, 63

    Wenn es etwas wärmer ist (und man durch die Jacke beim Starten nicht so behindert wird) und wenn meine Starts wieder sauberer werden, sind wohl ein paar Meter mehr beim Starten drin.

    Viele Grüße
    Peter
    Like it!

  11. #116
    User
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    278
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Peter,

    schön das wir fast identische Flugwerte erreicht haben.
    Kamja auch auf knapp 60 Sekunden. Uhr nach dem Start eingeschaltet. Wetterbedingungen ähnlich.

    Werd demnächst wenns warm genug ist voll durchziehen...

    Mirco
    Like it!

  12. #117
    User
    Registriert seit
    31.01.2011
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Stoni99 für die schnelle Antwort. Hab schon mit dem Löten angefangen und dann gemerkt, dass die Servos zu dick sind. Jetzt muss ich mir wohl andere holen.

    Welche Servos benutzt ihr denn? Der D47 ist ziemlich teuer, braucht man wirklich einen so starken Servo?

    Viele Grüße

    Andi
    Like it!

  13. #118
    User Avatar von Gerhard_Hanssmann
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    11.351
    Daumen erhalten
    207
    Daumen vergeben
    453
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Heidelberger Beitrag anzeigen

    Welche Servos benutzt ihr denn? Der D47 ist ziemlich teuer, braucht man wirklich einen so starken Servo?

    Viele Grüße

    Andi
    Nur D47 oder baugleiche Servos verwenden. Sie arbeiten sehr präzise und rückstellgenau. Diese Servos haben sich bei den HLG und den Schockflyern im 5 g Bereich durchgesetzt.
    Wer Müll kauft, kauft zweimal.

    Bei 40 cm Kabellänge (20 cm Hin-und 20 cm Rückleitung) mit 0,14 mm^2 CU Kabel beträgt der Spannungsabfall bei 0,5 A ca. 0,03 V. 0,14 mm^2 Servokabel sind bei den geringen Strömen, und den kurzen Kabellängen schon überdimensioniert.
    Like it!

  14. #119
    User
    Registriert seit
    22.07.2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    288
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Demontage HR

    Zitat Zitat von Heidelberger Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich habe gespannt eure Diskussion verfolgt wie man den Elf leichter bekommt und mir jetzt natürlich auch einen bestellt. Mein erster DLG :-) Das Bauen des Elf macht extrem Spaß, für den Aufbau ohne Elektronik habe ich gerade mal 2 Stunden gebraucht, enfach toll. Und wie filligran die Wippe ist... ich bin begeistert. Jetzt aber zwei Fragen:

    1. Ich habe einen 1S Lipo (160mAh) einen Empfänger der mit der Spannung zurechtkommt und zwei 5g Servos (HXT500). Jetzt habe ich noch ein paar superdünne Kabel rumliegen (AWG36 = 0.14mm Durchmesser). Laut Angabe sind die für bis zu 4,2V/2A. Kann ich damit die komplette Verkabelung machen, oder ist das zu dünn (insbesondere für den Akku)?

    2. Lasst ihr das Höhenruder immer montiert, oder nehmt ihr das zur Lagerung ab? Ich will es nicht kaputt machen durch ständiges auf und ab-bauen, aber besser Lagern könnte man es natürlich schon wenn man es abnimmt.

    Viele Grüße

    Andi
    1) Das Höhenruder würde ich nicht zu oft abbauen, der Kohlestift leidet irgendwann sehr. Ist mit beim Bauen so gegangen. War zuletzt nur noch rauszuschneiden.... Funktionieren würde es aber mit entsprechend dickem Draht, Gewichtsunterschied wäre fast nicht messbar. 2) ich fliege auch mit 1S Lipo 200mAh, normale Standartservokabel, bislang keinerlei Probleme, Stromverbrauch 100mAh/h.
    Gruß
    Michael
    Like it!

  15. #120
    User
    Registriert seit
    31.01.2011
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Und nochmal vielen Dank für die nette Hilfe!

    Jetzt muss ich nur noch zu Ende bauen und fliegen gehen :-)

    Gruß

    Andi
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Sprite E von FVK (Vladimir)
    Von Peter Stöhr im Forum Segelflug
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 12:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •