Anzeige Anzeige
  www.kleber-und-mehr.de

Thema: Elektro-Fahrzeuge?

  1. #20521
    Moderator
    Nurflügel
    Börse
    Wasserflug
    1. Moderator Café
    Aircombat
    Freiflug

    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Dietramszell
    Beiträge
    2.475
    Daumen erhalten
    229
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Viel stärker als die von Dir zitierten 40% CO2-Einsparung argumentiert ein weiterer Absatz aus diesem Papier:
    Zusätzlich ist zu berücksichtigen, dass das Raffinieren von Rohöl in Benzin und Diesel große Energiemengen für den Cracking-Prozess benötigt. Belastbare Zahlen sind kaum vorhanden, aber das US-Department of Energy nannte bei einer Anfrage 2009 rund 1,6 kWh Strombedarf für die Herstellung eines Liters Kraftstoff17. Auf 100 km Fahrstrecke entspricht das für einen durchschnittlichen Diesel-Pkw mit 7,0 l Verbrauch mehr als11 kWh. Berücksichtigt man diesen Stromverbrauch im CO2-Vergleich, dann hat ein mittelgroßes Elektroauto mit 500 km / 75 kWh Batterie seinen CO2-Rucksack bereits nach einem Viertel (37tsd.km) der durchschnittlichen Nutzungsdauer (160 tsd. km) egalisiert und spart insgesamt rund 31 t CO2 ein.
    Servus
    Hans
    Like it!

  2. #20522
    User Avatar von psimon
    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    Anwil
    Beiträge
    261
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Welche Fahrzeuge erfüllen die ISO-Norm 14040?

    Hier ein Beispiel aus 2014: http://de.autoviva.com/news/kia_soul...gute_oek/13617

    Oder der Hintergrundbericht zum Umweltprädikat des VW E-Golfs:
    https://www.yumpu.com/de/document/re...-volkswagen-ag

    Die Sauerei in der Erdölförderung wird immer schlimmer, während das Potential bei der Elektrifizierung, auch mit Batterien, zur Verbesserung der Ökobilanz weiterhin besteht. Und das obwohl momentan die Hersteller noch nicht umdenken wollen und nun die falschen Fahrzeugkategorien zuerst elektrifizieren. Die Grundlagen für ein Elektroauto ökologischer zu betreiben, liegt auch beim Autofahrer. Er muss besorgt sein, dass er sein Auto mit erneuerbarer Energie auflädt. Aber es liegt auch beim Autofahrer sich zu fragen, was für ein Auto er wirklich benötigt. Meist legt man sich ein Auto zu für vielleicht 5% Ausnahmefahrten und nicht für 95% der Alltagsfahrten. Ist man bereit für die 5% Fahrten ein Fahrzeug auszuleihen, dann zeugt das von Reife und legt ein Zeugnis ab, umweltfreundlich zu denken und auch zu handeln. Vor etwa fünf Jahren hat Renault beim Kauf eines ZOEs solche Ersatzautos für Urlaub und Transporte angeboten! Wie es heute aussieht, weiss ich nicht.
    Like it!

  3. #20523
    User
    Registriert seit
    23.01.2005
    Ort
    Holzmaden
    Beiträge
    293
    Daumen erhalten
    36
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Unser Vereinsvorstand hat seit 2 Jahren einen E-Golf, fährt er weiters weg bekommt er vom Händler einen Verbrenner gestellt.
    Das ist jetzt sicher nichts neues.
    Gruß G.
    PS: Runter kommen sie alle
    Like it!

  4. #20524
    User
    Registriert seit
    07.02.2004
    Ort
    -nähe Wasserkuppe
    Beiträge
    2.546
    Daumen erhalten
    58
    Daumen vergeben
    126
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von cap-1 Beitrag anzeigen
    Unser Vereinsvorstand hat seit 2 Jahren einen E-Golf, fährt er weiters weg bekommt er vom Händler einen Verbrenner gestellt.
    Das ist jetzt sicher nichts neues.
    Gruß G.
    Das ist die Lösung
    Gruß,Herbert
    Konfuzius sagt :
    Zu wissen, was man weiß und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Like it!

  5. #20525
    User
    Registriert seit
    23.01.2005
    Ort
    Holzmaden
    Beiträge
    293
    Daumen erhalten
    36
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Herbert1 Beitrag anzeigen
    Das ist die Lösung
    Ist natürlich eine sch...Lösung, aber was willste machen wenn du so einen Bock hast ..........

    Ich hab kein Problem mit so was, komme über 700 km weit.............
    Gruß G.
    PS: Runter kommen sie alle
    Like it!

  6. #20526
    User
    Registriert seit
    19.04.2002
    Ort
    Gräfelfing
    Beiträge
    2.503
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi, nach dem hier ja niemand mehr über neue Elektrofahrzeuge schreibt , mal was gefälliges mit Dampf , https://media.ford.com/content/fordm...-car-sema.html .

    Nicht so ein glatt gelutschter wie die T..... .

    Happy Amps Christian
    Happy Amp´s Christian
    GO FAST TURN RIGHT AND GET OUT OF MY WAY
    Like it!

  7. #20527
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    341
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    254
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von cap-1 Beitrag anzeigen
    Ist natürlich eine sch...Lösung, aber was willste machen wenn du so einen Bock hast ..........

    Ich hab kein Problem mit so was, komme über 700 km weit.............
    Gruß G.
    So schlecht ist doch die lösung nicht. Wäre für mich und sicher 80% der Autofahrer die perfekte lösung.
    Franz
    Negative Affirmation "Die stärkste Kraft des Widerstands ist das Ja-Sagen." Bazon Brock
    Like it!

  8. #20528
    User
    Registriert seit
    06.12.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    6.143
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    359
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Christian Lucas Beitrag anzeigen
    Nicht so ein glatt gelutschter wie die T..... .
    Sieht cool aus, ein Retro-Auto mehr! Grundsätzlich sollte man bei E-Autos freilich ein wenig auf die Aerodynamik schauen.
    Was ist denn da unter der Motorhaube?
    Like it!

  9. #20529
    User
    Registriert seit
    19.04.2002
    Ort
    Gräfelfing
    Beiträge
    2.503
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Ron,
    wie man schreibt Motoren von , http://www.phi-power.com/de/home-2/ , und der Akku kommt von Webasto https://www.webasto-group.com/de/tec...tromobilitaet/ , gleich bei mir um die Ecke.
    Die Motoren sind Scheibenläufer , da gibt es verschiedene Bauarten die verschiedene Vorzüge haben. An sich lassen sich diese Motoren wie bei Kupplungsscheiben stapeln wodurch sich die Leistung erhöht. Im Mustang sind wohl zwei Maschinen kombiniert die auf ein Getrag 6 Gang Getriebe wirken . Das mit dem Getriebe finde ich sehr gut. Ich habe sogar in einem 1:12 Modellrennwagen mit verschiedenen 2 und 4 Gang Getrieben aufgebaut die mit der Elektromotorsteuerung zusammen arbeiten. Gibt super Beschleunigung bei Betrieb des Motors nahe dem Wirkungsgrad Maximum.

    Da sieht das Cockpit noch wie in einem Auto aus , nicht von einem Tablet erschlagen und es gibt noch ein paar Knöpfe und Schalter. Man muss auch nicht den Bildschirm weg wischen um mal eben irgend etwas einzustellen. Lenk total vom Verkehrsgeschehen ab.

    Happy Amps Christian
    Happy Amp´s Christian
    GO FAST TURN RIGHT AND GET OUT OF MY WAY
    Like it!

  10. #20530
    User
    Registriert seit
    06.12.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    6.143
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    359
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    6 Gänge? Ist das nicht übertrieben bei Elektromotoren und deren sehr breiten Drehzahlband? Selbst die schnellsten Porsche haben nur zwei Gänge, und auch das nur zum Angeben.
    Like it!

  11. #20531
    User
    Registriert seit
    16.03.2003
    Ort
    Lichtenstein
    Beiträge
    444
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Serienversion des Gumpert sollte auch nach deinem Geschmack sein, Christian.

    https://www.electrive.net/2019/11/08...ennstoffzelle/

    Jörg
    www.sender-pult.de KonForm GmbH
    Like it!

  12. #20532
    User
    Registriert seit
    19.04.2002
    Ort
    Gräfelfing
    Beiträge
    2.503
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Jörg,
    nö , zuviele Lithiumzellen mit an Bord , Es braucht keine Lithium Akkus im Brennstoffzellenfahrzeug , dass das so von einigen Herstellern durchgeführt ist deren Sache zum Beschleunigen sind wenn keine Mechanischen Systeme gewünscht werden Kondensatoren besser , vor allem in der Stadt wo man auch schnell und mit hohen Wirkungsgrad recuperieren will. Da machen die Akkus eh Schlapp bzw. man muss unnötige GROßE Akkus mitschleppen die dann immer nur um die 60% der Masse rekuperieren können.
    Zu Schlecht einfach.

    Happy Amps Christian
    Happy Amp´s Christian
    GO FAST TURN RIGHT AND GET OUT OF MY WAY
    Like it!

  13. #20533
    User
    Registriert seit
    06.12.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    6.143
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    359
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Christian Lucas Beitrag anzeigen
    Da machen die Akkus eh Schlapp bzw. man muss unnötige GROßE Akkus mitschleppen die dann immer nur um die 60% der Masse rekuperieren können.
    Bist du schon einmal gefahren mit einem E-Auto in der Stadt? Der Verbrauch ist dort enorm gering, einerseits wegen des niedrigen Luftwiderstands und weil auch die Rekuperation so gut funktioniert. Der Akku muss zum Bremsen nicht groß sein (zumal kurze Belastungen von wenigen Sekunden dem Akku nichts anhaben). Mechanisches Schwungrad braucht man auch keines!
    Like it!

  14. #20534
    User Avatar von psimon
    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    Anwil
    Beiträge
    261
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Crashtest DEKRA

    Elektroautos von Nissan und Renault sind nicht gefährlicher als alle anderen Autos mit Verbrennermotoren.
    Interessant ist, dass in einem Brandfall die Batterien mit sogenannten Löschlanzen direkt gelöscht werden können.

    https://www.electrive.net/2019/11/12...AK7j7cJ1YeqNJY
    Like it!

  15. #20535
    User
    Registriert seit
    05.06.2012
    Ort
    Schorndorf
    Beiträge
    466
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Warum werden in Deutschland 2o19 bis jetzt noch so wenige Elektro-Autos angeschafft ?

    Es gibt ja vom Ausland schon viele preiswerte Typen und bei den Verbrennern nehmen wir ja auch keine Rücksicht von welchem Land der PKW herkommt. Japanfahrzeuge werden viel in Deutschland gekauft. Auch Italiener und Franzosen Autos.
    Wichtig ist doch der geringe CO 2 Ausstoss und da ist man beim E-Auto absolut an erster Stelle oder liege ich da falsch ?

    Gruss Werner
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Hilfe: Excel 4004 Elektro oder Alpina Elektro ??
    Von frossmei im Forum Segelflug
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 23:35
  2. Hilfe: Excel 4004 Elektro oder Alpina Elektro ??
    Von frossmei im Forum Elektroflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2007, 07:29
  3. Europhia 2K Elektro oder Trinity F3F Elektro
    Von Willi_S-H im Forum F3B, F3F und F3J Segelflug
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.02.2007, 10:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •