Anzeige Anzeige
www.kleber-und-mehr.de  

Thema: Elektro-Fahrzeuge?

  1. #12166
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von franz hintermann Beitrag anzeigen
    DHL ist für mich der beste Zusteller, und sie liefern auch samstags. Und das manche auf das ungewohnte Emobil schimpfen würde ich nicht überbewerten. ist doch oft so wenn du eine neue sache einführst gibt es immer ewige verweigerer.
    die lieferer lassen halt gern den motor laufen, das fällt natürlich weg.
    franz
    Das gehört jetzt zwar nicht hierher,
    aber DHL hat mit stark zunehmenden Kundenbeschwerden zu kämpfen.
    Selber habe ich jetzt innerh. 6 Monaten 3x großen Ärger mit DHL gehabt und deswegen habe ich ein gestern versendendetes Packet mit 2500€ versichern lassen.
    In Donzdorf kenne ich natürlich alle DHL Zusteller persönlich.
    Obwohl die alle mit dem gelben Streetscooter ankommen und auch in gelben Klamotten stecken, sind sie mitunter gar nicht bei der DHL angestellt sondern in "Tochtergesellschaften"
    "Ewige Verweigerer" ist nett ausgedrückt,
    wer aber mit dem Dings jeden Tag sein Soll erfüllen muß sieht halt manches etwas anders

    Hast Du dir das Teil schon mal genauer angeschaut?
    Ich schon und "zusammengeschustert" ist sehr milde ausgedrückt.
    Bevor ich mir sowas unters Carport stelle geht noch viel Wasser den BAch runter.
    Wenn ich zu Arbeit fahre und zurück will ich sicher und bequem unterwegs sein,
    ich will ja nicht schon mit schmerzendem Rücken die Arbeit beginnen

    Oliver
    Like it!

  2. #12167
    User
    Registriert seit
    06.12.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    6.144
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    360
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ost Beitrag anzeigen
    damit fahren will freiwillig aber niemand.
    Da kann man jeden Zusteller fragen- so wie ich es getan habe.
    Die Post-Scooter sind wohl für den typischen Aushilfsfahrer zu langsam, um Fahrspaß im nicht so spannenden Job zu lukrieren.
    Das ist jetzt aber "eigentlich" nicht wahnsinnig relevant bei Strecken im 100-Meter-Bereich.
    Like it!

  3. #12168
    User
    Registriert seit
    05.06.2012
    Ort
    Schorndorf
    Beiträge
    466
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Tesla Fahrer legen nicht so viel Wert auf Bequemlichkeit sondern sind stolz das "Neueste " an Mobilität zu haben.
    Was sagt ihr zum ausleihen der Daimler Versuchsfahrer die ramponiert das Tesla Auto zurückgegeben haben und jetzt mit Schadenersatzzahlungen rechnen müssen bis zu 9o.ooo Euro.
    Wollte damit Daimler nur zeigen, dass die Tesla Autos nichts aushalten. Bin mir da nicht sicher.

    Gruss von Werner
    Like it!

  4. #12169
    User Avatar von Bushpilot
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Windhoek
    Beiträge
    2.284
    Daumen erhalten
    329
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Tesla war gestern, Borgward ist heute.
    MfGaNAM
    Thomas
    Flugmodell: Viele Einzelteile im engen Formationsflug.
    Like it!

  5. #12170
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.541
    Daumen erhalten
    325
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von ellipse4 Beitrag anzeigen
    Wollte damit Daimler nur zeigen, dass die Tesla Autos nichts aushalten. Bin mir da nicht sicher.
    Daimler testet immer neue Fahrzeugmodelle anderer Hersteller. Ob das jetzt BMW, Chevrolet oder Tesla ist. Die werden verkabelt und dann sowohl im Normalbetrieb als auch Teststrecke gefahren.
    Like it!

  6. #12171
    User Avatar von psimon
    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    Anwil
    Beiträge
    261
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wer zu faul ist zu lernen, muss halt abschreiben. Dabei sollte Daimler mal ihre Hausaufgaben machen.

    Ihr elektro Mercedes B ist eine kleine Katastrophe im Winterbetrieb. Ein Bekannter hat den und war böse überrascht als auf winterlichen Kurzstrecke die Sommerreichweite von knapp 200km auf 55km geschrumpft ist. Ursache? Die Batterie wird aktiv mit Flüssigkeit gekühlt und geheizt. Aber die vielen Röhrchen haben Aussenluftkontakt und sind nicht wärmegedämmt! Verbrauch bis 46kWh/100km. Um einen erkalteten Akku auf Betriebstemperatur zu bringen, wird bis zu 6kWh gebraucht. Elektroautobauen ist gar nicht so einfach. Die B Version wurde nun aufgegeben und wird nicht mehr verkauft.

    Das Sezieren von Autos anderer Hersteller scheint bei Daimler dringend nötig zu sein...
    Like it!

  7. #12172
    User
    Registriert seit
    21.11.2011
    Ort
    Jurasüdfuss
    Beiträge
    47
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von BZFrank Beitrag anzeigen
    Daimler testet immer neue Fahrzeugmodelle anderer Hersteller. Ob das jetzt BMW, Chevrolet oder Tesla ist. Die werden verkabelt und dann sowohl im Normalbetrieb als auch Teststrecke gefahren.
    Aber ob man das mit einem Mietfahrzeug machen sollte...?
    Like it!

  8. #12173
    User Avatar von brigadyr
    Registriert seit
    01.08.2011
    Ort
    Lilienthal
    Beiträge
    591
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Tesla baut einen Kurzstreckenflieger ,um den Langstreckenmarkt mit Flugplatzhopping aufzumischen. Die Käufer sind Leute,deren Wohnsituation und Fahrprofil mit entsprechendem Gelbeutel erlaubt,sich einen grünen elitären Anstrich zu geben.Der Skalierbarkeit sind hier schon Grenzen gesetzt.
    Massenmobilität geht anders.Die Herausforderungen liegen im urbanen Verkehr.Da wird das Geld verdient.
    So wie hier die angeblich schlafenden Großhersteller.https://www.volkswagenag.com/de/bran...els/moia.html#
    Gruß,Jörg. ,,Wenn Du eine weise Antwort verlangst,mußt Du vernünftig fragen.'' JW von Goethe.
    Like it!

  9. #12174
    User
    Registriert seit
    23.01.2005
    Ort
    Holzmaden
    Beiträge
    294
    Daumen erhalten
    36
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Heute mit Bild in der Zeitung,
    Moia hat gestern sein erstes Fahrzeug vorgestellt, ein kleiner Bus für 6 Insassen,
    Sie geben die Reichweite mit über 300 km an,
    da bewegt sich glaube ich wirklich was.

    Gruß Günther
    PS: Runter kommen sie alle
    Like it!

  10. #12175
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    343
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    254
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    moia, gründen wir so nebenbei ein unternehmen, damit keiner sagen kann, wir haben nichts gemacht.
    wie armselig ist das denn. diese ganzen konzernlenker sind nur verwalter, und dafür überbezahlt.
    keine ideen, keine vorstellung der zukunft, nur quartalsweise über die runden kommen.
    das ist der unterschied zu Musk, steve jobs, bill gates oder Würth und ettliche Unternehmer, die mir jetzt nichteinfallen. die haben eine idee, eine vorstellung(vision darf man nicht mehr sagen), eine überzeugung von ihrem produkt und stehen dafür ein. und das ziel liegt vielleicht in 10 jahren entfernung und bewegen sich darauf zu.
    aber diese manager, die irgendwas machen, nur damit sie ihre umsatzzahlen erreichen, die sind nur armselig. und das jahr drauf sind sie schon wieder woanders und die verbliebenen dürfen das ausbaden.
    amen
    franz
    Like it!

  11. #12176
    User
    Registriert seit
    23.01.2005
    Ort
    Holzmaden
    Beiträge
    294
    Daumen erhalten
    36
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Franz,

    deine Antwort geht schon wieder weit in die Zukunft, ja, wir werden sehen.......

    Gruß Günther
    PS: Runter kommen sie alle
    Like it!

  12. #12177
    User
    Registriert seit
    19.04.2002
    Ort
    Gräfelfing
    Beiträge
    2.503
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,
    mal was das dem Raphael Aufmuntern wird. https://www.unibw.de/rz/dokumente/ge...682210&fd=kein .
    Das Problem wird halt ein schneller Umstieg ,das gibt die Industrie nicht her. Und für Tesla wird es schwer werden wenn viele Fahrzeughersteller plötzlich zu Konkurenten werden die gleiches Anbieten aber mit höherer Qualität.Das bischen Ladeinfrastrucktur das jetzt von Tesla steht kann wenn alle Hersteller sich zusammentun in viel kürtzerer Zeit bei weiten Überholt werden. Wenn Sie wollen. Und wie ich schon X mal sagte. Die Akkus sind aktuell viel zu teuer ,die müssen noch viel,Billiger werden und das wird auch so kommen. Ein Model S dürfte maximal 25000,- Euro kosten, Warum sollte man jetzt das Vierfache zahlen.

    Happy Amps Christian
    Happy Amp´s Christian
    GO FAST TURN RIGHT AND GET OUT OF MY WAY
    Like it!

  13. #12178
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nicht übertreiben, Christian.
    Ein ModelS dürfte ab 45000€ kosten

    Wieso sollten Akkus so dramatisch viel billiger werden?
    Extrem billig könnten sie werden wenn es ein hohes Angebot, aber keine Nachfrage gibt.
    Doch so bald Akkus einen best. Preis unterschreiten würden steigt die Nachfrage.
    Marktwirtschaft
    Like it!

  14. #12179
    User
    Registriert seit
    19.04.2002
    Ort
    Gräfelfing
    Beiträge
    2.503
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Warum die so billig sein müsten. Weil einfach nix ,wirklich NIX dran ist. Und sie lassen sich wie Semmeln herstellen und die Semmeln brauchen mehr Zutaten. Jeder höhere Preis ist schlicht Verarsche und Taschen voll stopfen wie es nur geht.Das ist aber bei den Brennstoffzellen nicht viel anders. Die dürften auch nicht viel kosten . Allein der Platingehalt macht den Preis . Und wenn ich mir das recht Überlege sollte man LKW mit BZ ausrüsten die am besten Autonom fahren dann braucht es nicht mal Platin ,da reicht einfacher Nickel als Katalysator dann in einer Hochtemperatur BZ . Die kann ja ruhig die ganze Zeit durchlaufen immer voll auf Temperatur. Pausen für den Fahrer braucht es nicht und man kann quasi Alles reinschütten was irgendwie Wasserstoff dabei hat . Wird Alles verarbeite. Genauso in Zügen ,würde ich auch per BZ antreiben , ganz ohne Oberleitung. So eine Oberleitung ist nichts anderes wie ein Heizdraht für die Natur. Braucht es nicht, Direkt vor Ort Erzeugen und Verbrauchen , wahrscheinlich am besten.

    Happy Amps Christian
    Happy Amp´s Christian
    GO FAST TURN RIGHT AND GET OUT OF MY WAY
    Like it!

  15. #12180
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es ist vielleicht an einer einzelnen Zelle nicht viel dran,
    an einem Zellenpack, der von Kühlflüssigkeit durchlaufen wird, der Crashtests bestehen muss und quasi idiotensicher eingebaut wird hingegen ist ne Menge dran.

    Und dann.......will man natürlich auch etwas daran verdienen, deswegen baut man ja Fabriken die finanziert werden müssen, beschäftigt Arbeiter und Roboter und forscht an besserer Technik....

    Ja, wenn es nur ums Versorgen ginge,
    dann führen wir doch lieber den Sozialismus wieder ein, wir wissen ja dass die Versorgung anfangs ganz gut geklappt hat.
    Nur den fehlenden Gewinn müsste man irgendwie ausgleichen, um den technologischen Anschluss nicht zu verlieren......das Geld dafür nimmt man anderen weg
    Den Sozialismus in seinem Lauf.....

    Akkus werden in absehbarer Zukunft nicht billig sein können weil es kein Überangebot geben wird!
    Oliver
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Hilfe: Excel 4004 Elektro oder Alpina Elektro ??
    Von frossmei im Forum Segelflug
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 23:35
  2. Hilfe: Excel 4004 Elektro oder Alpina Elektro ??
    Von frossmei im Forum Elektroflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2007, 07:29
  3. Europhia 2K Elektro oder Trinity F3F Elektro
    Von Willi_S-H im Forum F3B, F3F und F3J Segelflug
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.02.2007, 10:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •