Anzeige Anzeige
www.kleber-und-mehr.de  

Thema: Elektro-Fahrzeuge?

  1. #19786
    User Avatar von H.Brunke
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    422
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hat doch nichts mit Weitblick oder Tellerrand zu tun.
    Natürlich kann ich mir eine e-Kiste für einen halben Tag holen und probefahren. Ich bin auch überzeugt, das das perfekt funktioniert. Alles, was nicht so funktioniert wie ich es will oder gewohnt bin, dafür müßte ich das Fahrzeug mal für einen Monat haben. Nennt mir mal einen Händler, der das für einen Monat tut, wenn man das angeblich überall ausprobieren kann.

    Gruß Holger
    Like it!

  2. #19787
    User
    Registriert seit
    19.04.2002
    Ort
    Gräfelfing
    Beiträge
    2.503
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Holger,
    hier kann man Dir geholfen, https://nextmove.de/langzeitmiete/?g...kaArjJEALw_wcB .
    Da kannst du ein Fahrzeug mal ordentlich prüfen ob es zu dir past.
    Ich habe so etwas in der Art beim ADAC angeregt , wollte erst eine APP mit der man das Fahrprofil mit dem vorhandenen Auto über einen längeren Zeitraum ermitteln kann. Daraus dann das passende Fahrzeug auswählen und Probefahren.
    Bei den Omnibussen haben wir immer zuerst solche Fahrprofile erstellt. Gerade für Busse mit Rekuperation ist es z.b. Sehr wichtig zu wissen wie die ganze Geländestrucktur so aussieht . Viele Steigungen zu bewältigen usw. . Für Bergiges Gelände braucht man viel mehr Energie wie wenn nur in der Ebene gefahren wird. Und lange Gefälle erzeugen viel Energie die gespeichert werden muss.

    Happy Amps Christian
    Happy Amp´s Christian
    GO FAST TURN RIGHT AND GET OUT OF MY WAY
    Like it!

  3. #19788
    User Avatar von H.Brunke
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    422
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Christian
    Vielen Dank für den link

    Gruß Holger
    Like it!

  4. #19789
    User
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    824
    Daumen erhalten
    97
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!
    Like it!

  5. #19790
    User Avatar von smaug
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    - Schwyz
    Beiträge
    1.655
    Daumen erhalten
    88
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hinweis für Samstag

    VOLL-ELEKTRISCHE VERBRAUCHS-VERGLEICHSFAHRT QUER DURCH DEUTSCHLAND

    https://e-cannonball.com/

    Kann jeder live miterleben wie E-Mobilität auf unterschiedlichsten Fahrzeugen funktioniert.
    einBLOG letzter Update Mai 2019
    Like it!

  6. #19791
    User Avatar von smaug
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    - Schwyz
    Beiträge
    1.655
    Daumen erhalten
    88
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die einen pennen und machen mimimi...während andere handeln

    Tankstelle ersetzt Zapf- durch Ladesäulen

    Die Tankstellenkette Circle K hat in Oslo sechs Schnellladestationen für E-Autos installiert. Berichtenswert ist das vor allem, weil dafür aus Platzgründen erstmals Sprit-Zapfsäulen weichen mussten.
    einBLOG letzter Update Mai 2019
    Like it!

  7. #19792
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wo?
    In Norwegen?
    Ach so

    Kann jeder live miterleben wie E-Mobilität auf unterschiedlichsten Fahrzeugen für Besserverdiener funktioniert
    Sorry, habe mir erlaubt eine unbedeutende Ergänzung einzufügen....
    Like it!

  8. #19793
    User Avatar von smaug
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    - Schwyz
    Beiträge
    1.655
    Daumen erhalten
    88
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ost Beitrag anzeigen
    Sorry, habe mir erlaubt eine unbedeutende Ergänzung einzufügen....
    In der Tat unbedeutend. Gibt es doch einige Schlechtverdiener mit fetten Karren und Besserverdiener ganz ohne.
    Abgesehen davon, so ein Hyundai Ioniq kostet auch nicht die Welt.
    einBLOG letzter Update Mai 2019
    Like it!

  9. #19794
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.540
    Daumen erhalten
    325
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ost Beitrag anzeigen
    Wo?
    In Norwegen?
    Ach so

    Sorry, habe mir erlaubt eine unbedeutende Ergänzung einzufügen....
    1. Die staatliche Förderung der Elektromobilität in Norwegen

    Über die deutsche Umweltprämie können Norweger nur müde lächeln, sie haben einen ganzen Kofferraum voll mit staatlicher Unterstützung für Fahrer von Elektroautos. Während beim Kauf eines Diesel oder Benziners eine Steuer anfällt, die je nach Gewicht und Abgasen bis zu 10.000 Euro betragen kann, fällt diese beim E-Auto weg – genauso wie die Kfz-Steuer und die Mehrwertsteuer, die in Norwegen 25 Prozent beträgt.
    ...
    Dazu kommt: Bis vor Kurzem mussten die Stromer gar keine Gebühren für Straßenmaut, Fähren oder fürs Parken zahlen. Mittlerweile gibt es solche Abgaben auch für Elektroautos, aber nur bis zur Hälfte des normalen Preises.
    ...
    2. Norweger sind reich

    Du hast es schon geahnt: Norwegen ist nicht nur eines der glücklichsten, sondern auch eines der reichsten Länder der Welt – nicht zuletzt dank der Einnahmen aus dem Ölgeschäft, die der Staat für die Bürger im Norwegischen Staatsfonds anspart. Außerdem verdienen die Norweger ziemlich gut: Das mittlere Netto-Einkommen pro Haushalt lag im Jahr 2017 umgerechnet bei mehr als 51.000 Euro, das zeigen Zahlen der norwegischen Statistikbehörde.
    ...
    3. Jede Menge Ladestationen in Norwegen

    Wer Elektroauto sagt, muss auch Ladesäule sagen, denn viele Menschen haben zu Hause keine Möglichkeit, ihr Fahrzeug an die Steckdose anzuschließen. Norwegen hat dafür extra eine eigene staatliche Firma gegründet, sie heißt Enova und vergibt Aufträge für den Aufbau einer Kette an Ladestationen, die sich durchs ganze Land reiht. Norwegen hat eine starke Elektro-Lobby: den Verband der Elektroautobesitzer. Sie fordern ein landesweites Verbot von Neuwagen mit Verbrennungsmotor ab dem Jahr 2025 – und die Regierung zieht mit.
    ...
    Quelle: https://orange.handelsblatt.com/artikel/53408

    Daher:

    Relevanz zu Deutschland: Gering.
    Gutes Gefühl die Elektromobilität wieder gepusht zu haben: Hoch.
    Like it!

  10. #19795
    User Avatar von smaug
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    - Schwyz
    Beiträge
    1.655
    Daumen erhalten
    88
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von BZFrank Beitrag anzeigen
    Daher:

    Relevanz zu Deutschland: Gering.
    Gutes Gefühl die Elektromobilität wieder gepusht zu haben: Hoch.
    gepusht? bei einem Anteil an Elektrofahrzeugen in D von 1,9%, ist ja noch viel Luft nach oben.

    Aber bitte, weiter pennen und mimimi, zumindest in dieser Café Ecke gut vertreten.
    einBLOG letzter Update Mai 2019
    Like it!

  11. #19796
    User
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    2.103
    Daumen erhalten
    346
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von smaug Beitrag anzeigen
    gepusht? bei einem Anteil an Elektrofahrzeugen in D von 1,9%, ist ja noch viel Luft nach oben.

    Aber bitte, weiter pennen und mimimi, zumindest in dieser Café Ecke gut vertreten.
    Genau diese Art von Diskussion ist das Problem...Mittlerweile werden wir auch von den Medien komplett auf Mainstream getrimmt.
    Es ist Weltuntergang und Elektroauto angeordnet. Kein Journalist traut sich, daran Zweifel anzumelden, weil er sonst sofort diskreditiert wird.
    In den Diskussionsrunden und Foren wird man gleich als nichtsahnender Hinterwäldler dargestellt und wahrscheinlich noch in die rechte Ecke gedrängt.

    Mir ist kürzlich mal ein Beitrag der alterwürdigen ARD auf den Bildschirm geraten...ich war zuerst baff und fassungslos, dass sich da mal Jemand gegen den Mainstream stellt...bis ich dann auf das Datum des Beitrags gesehen habe. Zu der Zeit waren wohl kritische Journalisten und das Hinterfragen der üblichen Doktrin noch erwünscht...bitte ansehen und staunen...

    Gruß
    Hans Willi


    Like it!

  12. #19797
    User Avatar von Bushpilot
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Windhoek
    Beiträge
    2.284
    Daumen erhalten
    329
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von smaug Beitrag anzeigen
    ... pennen und mimimi...





    Tja, was war zuerst da: Das Ei oder das Huhn? Wissenschaftler sagen: Das Ei.

    Was muß also zuerst da sein? Ausreichend Ladestationen oder Elektroautos?

    Tesla hatte es schon richtig angefangen: Erst Ladestationen, dann Elektroautos.

    Was wohl auf Bertha Benz und ihre legendäre Autofahrt zurückgeht: Ohne Sprit wäre diese nicht möglich gewesen. Tankstellen gab es zwar noch nicht, aber Apotheken. Und diese hatten Ligroin.

    Gut, Apotheken haben heutzutage Strom, aber auch in Flaschen? Die wenigsten Apotheken haben eine Ladestation, denke ich mal.

    Von daher: „Steckdosen“ braucht das Land. Dann klappt das auch mit den Elektroautos.

    Zumindest solange bis alle Tankstellen, neben Sprit und Strom, Wasserstoff anbieten.

    Dann geht das Elektroauto den Weg der „Energiesparbirne“: Noch im Regal, aber eher als Überbleibsel,gut passend für Kurzstrecken, neben einigen Verbrennern („Glühbirne“).

    Denn Wasserstoff, die LED, wird das rennen machen.

    Ganz wie bei (fast) jedem Zuhause: Man hat noch Glühbirnen in Gebrauch. Und man nutzt Energiesparbirnen. Aber immer mehr kauft man sich doch LED… haha… Birnen. (Ich bleibe bei diesem Begriff, ist er doch so schön nostalgisch.)

    Wenn bei mir eine Energiesparbirne ihr ziemlich teures aber doch recht kurzes „Leben“ ausgehaucht hat, kommt eine LED rein. Fertig. Ja, die olle Glühbirne auf dem Klo, in der Speisekammer, im Lagerraum… da natürlich auch. Wenn der Vorrat an Glühbirnen mal aufgebraucht ist. Die Energiesparbirne wird da jedenfalls einfach übersprungen: Ich habe nicht erst mehr eine auf Vorrat. Aber LED‘s.


    Oder liege ich da Falsch?
    MfGaNAM
    Thomas
    Flugmodell: Viele Einzelteile im engen Formationsflug.
    Like it!

  13. #19798
    User Avatar von smaug
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    - Schwyz
    Beiträge
    1.655
    Daumen erhalten
    88
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Stein Elektronik Beitrag anzeigen
    Genau diese Art von Diskussion ist das Problem...Mittlerweile werden wir auch von den Medien komplett auf Mainstream getrimmt.
    Es ist Weltuntergang und Elektroauto angeordnet. Kein Journalist traut sich, daran Zweifel anzumelden, weil er sonst sofort diskreditiert wird.
    In den Diskussionsrunden und Foren wird man gleich als nichtsahnender Hinterwäldler dargestellt und wahrscheinlich noch in die rechte Ecke gedrängt.

    Mir ist kürzlich mal ein Beitrag der alterwürdigen ARD auf den Bildschirm geraten...ich war zuerst baff und fassungslos, dass sich da mal Jemand gegen den Mainstream stellt...bis ich dann auf das Datum des Beitrags gesehen habe. Zu der Zeit waren wohl kritische Journalisten und das Hinterfragen der üblichen Doktrin noch erwünscht...bitte ansehen und staunen...

    Kopfschüttel... In den deutschen Medien wird doch vorwiegend gebasht gegen Elektromobilität. Wenn ich hier mal einen PRO Beitrag einstelle wird gleich gekontert das ich das Thema pushe.
    Sorry, einfach lächerlich, bei einem aktuellen Marktanteil von 1,9%
    einBLOG letzter Update Mai 2019
    Like it!

  14. #19799
    User
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    2.103
    Daumen erhalten
    346
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das erlebe ich bei den meisten Sendungen im öffentlich rechtlichen Programm aber anders.
    Egal..mein nächstes Fahrzeug wird zumindest ein Hybrid werden und sollte die üblichen Kurzstrecken überbrücken können.
    Ob das jetzt der Umwelt wirklich zuträglich ist ?? Da bin ich immer noch im Zweifel aber egal...ich finde grundsätzlich den elektrischen Antrieb als angenehm und wenn es über längere Strecken geht, habe ich kein Problem mit der Suche nach Ladestationen.

    Gemolken werde ich am Ende sowieso...mit dem höheren Anschaffungspreis und mit der mit Sicherheit kommenden Energiesteuer. Oder ist Jemand der Meinung, dass der Ausfall der Mineralösteuer nicht kompensiert werden wird ?
    Gruß
    Hans Willi


    Like it!

  15. #19800
    User
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    824
    Daumen erhalten
    97
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Stein Elektronik Beitrag anzeigen
    Gemolken werde ich am Ende sowieso...mit dem höheren Anschaffungspreis und mit der mit Sicherheit kommenden Enegiesteuer. Oder ist Jemand der Meinung, dass der Ausfall der Mineralösteuer nicht kompensiert werden wird ?
    Hans Willi, prima Beiträge, Kompliment.
    Gemolken werden wir Alle, geht gar nicht anders bei dem Spendenstaat.
    Man sollte sich in Berlin endlich mal ehrlich machen und dem dummen Volk sagen,
    wofür die Steuern verwendet werden. Ich denke ein Volksaufstand wäre die logische Folge.

    Jedoch unabhängig davon wird die künftige Besteuerung ganz stark von der nächsten Regierung abhängen.
    Geld brauchen sie Alle, die Frage ist bloß, von wem sie es holen.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Hilfe: Excel 4004 Elektro oder Alpina Elektro ??
    Von frossmei im Forum Segelflug
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 23:35
  2. Hilfe: Excel 4004 Elektro oder Alpina Elektro ??
    Von frossmei im Forum Elektroflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2007, 07:29
  3. Europhia 2K Elektro oder Trinity F3F Elektro
    Von Willi_S-H im Forum F3B, F3F und F3J Segelflug
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.02.2007, 10:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •