Anzeige 

Thema: Elektro-Fahrzeuge?

  1. #15001
    User
    Registriert seit
    05.06.2012
    Ort
    Schorndorf
    Beiträge
    468
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja besser, perfekter kann man das nicht beschreiben wie Du das hier zuletzt gemacht hast.
    Mein Fabia Diesel verbraucht 4.5 - 4,8 Liter wenn ich auf die Rhön zur Wasserkuppe fahre und zwar auch bei 13o km Schnelligkeit. DA könnnen hinten keine 8 Liter rauskommen.

    Es ist schon schlimm, wie so mancher Besucher hier keine Realität an den Tag legt. Ein Elektroauto herzustellen verbraucht schon sehr viele Schadstoffe was einfach auch ausgeblendet wird.

    Wenn ich auf der Autobahn mit 12o km fahre kann ich ständig auf der rechten Spur die Tesla"s überholen, welche mit 1oo km fahren und ständig auf ihr Display schauen.
    Macht einfach den Diesel nicht so schlecht sondern bleibt real. Was die EU an Vorgaben gibt ist nicht mehr vernünftig. Glaubt ihr wirklich, dass die Autos aus Frankreich, USA, Japan und Asien weniger negative Autoabgase abgeben??

    Gruss Werner
    Like it!

  2. #15002
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ZUmindest wurde bez. Japan der Beweis noch nicht erbracht.

    Wegen der EU:
    Du hast noch immer nicht verstanden was die EU will.
    Nämlich nicht weniger als den Planeten zu retten!
    Daher ist es unabdingbar sofort zu handeln um das 2° Ziel nicht zu verfehlen (auf welcher Temperatur basiert das ominöse 2° Ziel.....ja, auf der Temperatur von ca. 1850 vor der Industrialisierung! Anders gesagt: innerhalb der "kleinen Eiszeit" die so bis 1900 gedauert hat)

    Daher wedren die Grenzwerte so gesetzt, daß ein Verbrennerfahrzeug die unmöglich erfüllen kann.
    Mit anderen Worten: Verbrenner werden faktisch verboten!

    Es geht um die Kernfragen der Menschheit, nicht mehr und nicht weniger.
    Kleiner Tip am Rande:
    zu Beginn der Industrialisierung lag die Zahl der Menschen bei rund 1,3 Mrd.

    DIESE Kernfrage mag man aber überhaupt nicht beantworten
    Like it!

  3. #15003
    User
    Registriert seit
    16.03.2003
    Ort
    Lichtenstein
    Beiträge
    444
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ost Beitrag anzeigen
    Mit anderen Worten: Verbrenner werden faktisch verboten!
    Faktisch ist das nicht ganz richtig... faktisch wird der Verbrenner vom E-Auto über die Flotte gerettet.
    Also Christian’s Looser retten zukünftig die Gewinner des Autobildtests.
    Und würde man es mit dem Kohlestrom von cap-1 bzw. mit dem Strommix wirklich ernst meinen und nicht nur bei der Batterieherstellung damit das Batterieauto schlechtrechnen, dann dürfte das zukünftige H2 Langstreckenfahrzeug nicht mal den Autoschlüssel spüren, weil spätestens während der Elektrolyse die 95g CO2/km vermutlich schon in der Atmosphäre sind.
    Aber ja ich weiß, man nimmt ja für H2 eh nur hier und da ein bisschen Öko-Übrigstrom.
    Also wirklich faktisch sind die CO2 Vorgaben der EU nix anderes als eine E-Autoquote bzw. ganz wirklich faktisch die Antwort auf Chinas Elektro-Offensive um nicht irgendwann einfach so überrollt zu werden.

    Jörg
    www.sender-pult.de KonForm GmbH
    Like it!

  4. #15004
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Chinas Elektro-Offensive um nicht irgendwann einfach so überrollt zu werden.
    Ja, das ist ein beliebtes Totschlagargument.
    Nur ob es so kommt steht tasächlich in den Sternen.
    Denn auch die können die nötigen Akkus nicht herbeizaubern, geschweige denn den nötigen Strom

    Eigentlicvh gibt es nur 1 Grund weshalb die Chinesen eine "Gefahr" für die Hersteller sind:
    die Kosten
    Rechte für Arbeiter, Gewerkschaften, Umweltauflagen?
    Naja, sie holen auf.
    Aber unsere Grünen hier sind ja mindestens genau so fleißig wie die Chinesen
    Like it!

  5. #15005
    User
    Registriert seit
    16.03.2003
    Ort
    Lichtenstein
    Beiträge
    444
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das steht nicht in den Sternen sondern ist heute schon klar...2030
    Wenigstens die Presse kapiert langsam aber sicher.
    Gutes Beispiel für eine Punktlandung:
    https://www.sueddeutsche.de/wirtscha...-1.4177059!amp

    Jörg
    www.sender-pult.de KonForm GmbH
    Like it!

  6. #15006
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Dem möchte ich widersprechen.
    Nicht dass das nicht kommt,
    sondern ob das sooo sicher ist....
    Ich habe in den letzten 2 Jahren erhebliche Zweifel bekommen.
    Ganz entscheidend wird sein ob Tesla überlebt.
    Geht das schief, dann wird das Auswirkungen auf alle Hersteller haben.
    Like it!

  7. #15007
    User
    Registriert seit
    16.03.2003
    Ort
    Lichtenstein
    Beiträge
    444
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    .....wenn der Euro den Bach runter geht und somit die EU, dann.......

    Jörg
    www.sender-pult.de KonForm GmbH
    Like it!

  8. #15008
    User
    Registriert seit
    16.03.2003
    Ort
    Lichtenstein
    Beiträge
    444
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Apropos Tesla,

    war ein paar Tage in Bozen (selten so viele Model S gesehen) und bin auf dem Brenner extra raus um mal den SC zu begutachten...... 16 ! Ladestationen und gegenüber ein einsam dastehender CCS-Lader.
    Für mich wird das zukünftig passen......15min. am SC laden und a bissle Rauchfleisch kaufen ... Pipipause und dann nach Bolzano runterrollen!
    Der Rest macht das Hotel oder FeWo.

    Jörg
    www.sender-pult.de KonForm GmbH
    Like it!

  9. #15009
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Aber nur wenn Tesla keine Millionen Autos verkauft und keine Urlaubszeit ist.
    Sonst machen es alle wie Du
    Like it!

  10. #15010
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von JRehm Beitrag anzeigen
    .....wenn der Euro den Bach runter geht und somit die EU, dann.......

    Jörg
    Dann ist's eh wurscht.
    Aber das hat man schon oft orakelt.
    Like it!

  11. #15011
    User
    Registriert seit
    19.12.2003
    Beiträge
    2.771
    Daumen erhalten
    115
    Daumen vergeben
    82
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Stein Elektronik Beitrag anzeigen
    Hallo Dieter,

    ja die Nummer mit dem Gasauto habe ich auch schon hinter mir.
    Vor einigen Jahren mal einen Erdgas Zafira gekauft.

    Zu der Zeit noch einen Gutschein bei den Stadtwerken bekommen und so ein halbes Jahr kostenlos gefahren.
    Anfangs lag der KG Preis noch bei ca. 60 Cent, absolut sensationell.
    Kurz bevor ich das Fahrzeug wieder agegeben habe, war der Preis leider schon bei 1,15 EUR.

    Erfahrungen:
    Fahrspaß war eher mäßig, Drehmoment hatte man bei dem Zafira ausgebaut, die Karre zog keinen Hering vom Teller

    Um halbwegs flüssig unterwegs zu sein, musste man sich schon im oberen Drehzahlband aufhalten.
    Die Reichweiten waren eher schwierig zu kalkulieren. Eine Erdgastankstelle hatte guten Druck und man kam 400 km weit. Hatte man eine Tanke mit schlechtem Druck erwischt, waren es eher 250 KM.

    Ein Betreiber erzählte mir dann mal, dass das daran liegt, dass kurz vorher ein andere Kunde getankt hat und daher der Druck auf der Zapfsäule noch nicht so hoch wäre.
    Dann musste mal halt umschalten auf Benzin aber der Benzin Not Tank reichte dann vielleicht gute 130 KM. Naja....

    Heute wieder ein Diesel...einmal Tanken, 1000 Km Reichweite, und von unten heraus Drehmoment ohne Ende. Ist einfach angenehmer.
    Durchschnittsverbrauch trotzdem nur 6l auf 100 KM - Und das, obwohl es ein böser und großer SUV ist.

    Elektro ? Ja gerne, wenn Preis, Betriebskosten und Reichweite in einem sinnvollen Verhältnis stehen.
    Jep, Temperament ist auch nicht des Mii's große Stärke, aber zu meinem Cuore ein echter Zugewinn an Komfort ...Klimaautomatik, gscheites Soundsystem und ein Fahrgefühl welches duchaus mit nem Golf mithalten kann.
    Mir gefällt er richtig gut und Fahrfreude definiert jeder anders. Ich fahr halt von Haus aus sehr defensiv. Freilich, ein Golf Tdi stand auch im Auswahlkreis, aber mir wäre das min. 10k € mehr nicht wert und im Kostenvergleich (berücksichtigt nur Unterhaltskosten auf 15tkm, ohne Wertverlust und Wartungskosten) kommt mir der Gaser 850€ p.a. günstiger. Da kauf ich mir lieber alle zwei Jahre ein neues Rad, was mir persönlich mehr Lebenswert beschehrt.
    Bezüglich Tanke ...hab bislang nur einmal vollgetankt, und der Tank war tatsächlich voll. Vielleicht hat sich im Laufe der Jahre das ganze zum besseren weiterentwickelt.
    Aber nochmal zum Leistungsargument: aktuelle TGI-Modelle sind da durchaus auf der Höhe der Zeit.

    Aber dennoch hoffe ich auf ein eines Tages leistbares und wirtschaftliches E-Auto.

    Gruß Dieter
    Like it!

  12. #15012
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Aber dennoch hoffe ich auf ein eines Tages leistbares und wirtschaftliches E-Auto.
    Das hoffe ich auch und das wird es auch geben.
    Nur nicht als Auto für alle Fälle sondern eben mit eingeschränkter Reichweite.
    1x volltanken und min600km fahren ist dann halt nicht
    Like it!

  13. #15013
    User Avatar von Adrenalin
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.034
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von JRehm Beitrag anzeigen
    Apropos Tesla,

    ................und bin auf dem Brenner extra raus um mal den SC zu begutachten...... 16 ! Ladestationen .................

    Jörg
    Tesla Supercharger Stationen: Mein Kumpel hat eine Tesla-Autovermietung. Der sagt, eine Ladestation mit z.B. 16 Zapfstellen, kann nur 8 Teslas gleichzeitig in 45 Min zu 80% vollladen, weil sich immer 2 "Zapfstellen" ein -------- teilen (er hat mit den Namen des elektrischen Bauteils genannt, ich konnte mir das aber nicht merken. Ich glaube ein Gleichrichter ist das nicht, oder?). Die Teslafahrer wissen das. Deshalb sieht man in der Regel nie 2 Teslas nebeneinander beim laden, sondern es ist immer ein Lücke dazwischen, falls genügend Ladestellen frei sind.
    Wenn die Klügeren nachgeben passiert das, was die Dummen wollen.
    Like it!

  14. #15014
    User Avatar von psimon
    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    Anwil
    Beiträge
    261
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Weil es gerade passt...

    Etwas zum Nachlesen ein Interview aus 2017 mit Walter Mennekes: https://www.welt.de/wirtschaft/artic...r-Koenigs.html

    2008 wurde in der Allianzarena der Grundstein für den Typ2 Stecker gelegt. Tesla nahm den Steckertyp auf, weil es bisher der einzige Stecker war, der für AC und DC gleichermassen taugt. Nur für DC wollte Tesla den Stecker leicht modifiziert haben (längere Pins), damit auch höhere Ströme geladen werden können. Die deutsche Autohersteller wehrten sich dagegen. Nun haben wir einen Steckerwirrwarr. Nur Teslas können überall laden, andere Fahrzeuge können hingegen an Supercharger von Tesla nicht laden.

    VW e-Up wird nicht mehr produziert. Im nächsten Jahr soll der Nachfolger vorgestellt werden... dann nochmals warten bis bestellbar.... dann nochmals warten bis geliefert werden kann.

    Das gleiche passiert gerade mit dem e-Tron von Audi. 18'000 Bestellungen und Audi kann nicht liefern. Softwareprobleme bei der Abnahme und LG hat die Preise für Nachbestellungen der Akkus um 10% erhöht. Die Nachfrage ist höher als es den Autobauern zur CO2-Kompensation nutzt. ...irgendwie ein Dilemma.

    Dann noch eine kleine Randbemerkung. Vor 4 Jahren habe ich mein Elektroauto bestellt, heute ist es Standard, zumindest bei den E-Fahrzeugen aus Südkorea, dass bei gleichem Kaufpreis die Reichweite sich verdreifacht hat!
    Like it!

  15. #15015
    User
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    838
    Daumen erhalten
    98
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    .....wenn der Euro den Bach runter geht und somit die EU.......
    Jörg,
    jetzt können wir wetten, wer zuerst kommt,
    Euro, EU oder deutsche AutomobilHersteller ?
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Hilfe: Excel 4004 Elektro oder Alpina Elektro ??
    Von frossmei im Forum Segelflug
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 23:35
  2. Hilfe: Excel 4004 Elektro oder Alpina Elektro ??
    Von frossmei im Forum Elektroflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2007, 07:29
  3. Europhia 2K Elektro oder Trinity F3F Elektro
    Von Willi_S-H im Forum F3B, F3F und F3J Segelflug
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.02.2007, 10:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •