Anzeige Anzeige
modellflug-xxl.com   www.balsabar.de
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 48

Thema: Sucht jemand ein Servo mit bestimmten Eigenschaften?

  1. #1
    Moderator Avatar von Eckart Müller
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    11.734
    Daumen erhalten
    271
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Sucht jemand ein Servo mit bestimmten Eigenschaften?

    Dann lohnt sich ein Blick in die -WIKI-Servoübersicht.
    Eine wirklich einzigartige Möglichkeit, sich einen herstellerübergreifenden Überblick zu verschaffen bzw. die verzeichneten Servos nach persönlichen Kriterien sortieren zu lassen (nach Gewicht, Länge, Breite, Höhe, Stellkraft, Drehgeschwindigkeit, Stellkraft usw. jeweils auf- oder absteigend). Schneller kann man kein spezielles Servo finden...probiert's mal!

    Und sagt mal, wie Ihr's findet!

    Fällt Euch noch was ein, was unbedingt hinein sollte?
    Gruß
    Eckart
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    04.02.2008
    Ort
    Rorbas
    Beiträge
    223
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Finde die Seite suuuper toll, echt. Da ist man viel schneller und auch sicherer beim suchen eines Servos.
    Besten dank Eckart

    Gruss Sven
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von Griffon
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    Gwatt / CH
    Beiträge
    737
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Servoübersicht

    Hallo Eckart

    An und für sich ist eine so umfangreiche Zusammenstellung sehr gut. Die Vergleiche sind jedoch nur auf Abmessungen und Gewicht zu gebrauchen. Verschiedene Vergleichstest haben in der Vergangenheit gezeigt, dass die Herstellerangaben der Kraft und der Rückstellgenauigkeit in den Fabelbereich gehören.

    Somit ist die grosse Arbeit nur bedingt von Nutzen. Leider.

    Gruss René
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    21.09.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    427
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Eckart

    ich finde die Seite sehr hilfreich, habe schon mehrmals reingeschaut. Man(n)/Frau kann sich so einen schnellen Überblick verschaffen, ohne bei den vielen Herstellern stundenlang auf den I-Seiten rumzustöbern.
    Danke an alle, die daran mitgewirkt haben.

    Gruß
    Marion
    Es ist schwieriger ein Vorurteil zu zertrümmern, als ein Atom (Albert Einstein)
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    04.01.2009
    Ort
    Bergisch by nature
    Beiträge
    11
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Erweiterungswunsch!

    Supersache und sicher viel Arbeit.
    Der maximale Drehwinkel in ° fehlt mir aber noch
    (für Fahrwerk oder Pan/Tilt beim FPV).

    Weiterhin ist z.B. bei den GWS-Segelwinden
    IQ 700 mit 180° und IQ 710 mit 360° die Stell-
    kraft zu hoch angegeben. Beide liefern 48 Ncm
    aus der BEC-Spannung von 5 (4,8) V.
    60 Ncm liefern die nur ab 6 V.
    Like it!

  6. #6
    Vereinsmitglied Avatar von Hendrik Schneider
    Registriert seit
    30.09.2008
    Ort
    Grafing, Bayern
    Beiträge
    1.630
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Hühnerpuster Beitrag anzeigen
    Supersache und sicher viel Arbeit.
    Der maximale Drehwinkel in ° fehlt mir aber noch
    (für Fahrwerk oder Pan/Tilt beim FPV).

    Weiterhin ist z.B. bei den GWS-Segelwinden
    IQ 700 mit 180° und IQ 710 mit 360° die Stell-
    kraft zu hoch angegeben. Beide liefern 48 Ncm
    aus der BEC-Spannung von 5 (4,8) V.
    60 Ncm liefern die nur ab 6 V.
    Hi Hühnerpuster,
    ja, die Drehwinkel sind nur ganz selten und dann auch nur auf den individuellen Servoseiten angegeben. Das hängt daran, dass sie oft nicht angegeben sind. Wenn Du welche findest: bitte eintragen!
    Wir können auch gerne ein Feld in der Tabelle dafür bauen, so dass es in den Daten und nicht nur im Text erscheint.
    Das mit der Arbeit ist so eine Sache: die einfachen Daten, die man in diversen anderen Servo-Übersichtstabellen auch findet, sind einfach zu beschaffen; schwieriger wird es mit Strömen, Drei-Seitenansichten etc.
    Das kostet halt Zeit und Mühe.

    Um so ärgerlicher, wenn Daten dann falsch sind.
    Könntest Du die Daten bitter für die GWS winden reparieren?
    Einfach Seite öffnen, neue Daten eintragen und fertig. vielleicht in der Begründung dazuschreiben, aus welcher Quelle die neuen Daten sind.
    Dann sind alle glücklich und Du hast weiteren Benutzern geholfen, wenn die Daten besser geworden sind.

    Gruss
    Hendrik
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    30.05.2010
    Ort
    Kempen
    Beiträge
    3
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Toll! Vielen Dank! Eine große Hilfe!

    Peter
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    02.11.2009
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    374
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wenn´s da noch Platz für ein Preiwertes Servo hast?
    Kommen aus Honk Kong für unter 5,-

    16g Micro Digital Servo S1006 metal.

    Grundgehäuse und Getriebe aus Metall.
    K-Stoffkappen.
    60° bei 4,2V 0,07 /0,04 Sek bei 6V
    knapp 2,5 KG.
    Grundeinbaumaß: 12x23mm, 34mm tief über alles.

    Ich habe meine heute bekommen .
    Sie müssen nachgearbeitet werden.
    Elektronik lieg unisoliert im Metallgehäuse. Schrumpfschlauch drüber und gut
    Servohebelschraube anstat 2mm nur 1,5 Dabei. eigentlich auch kein Thema.
    Gehäuseschrauben alle überdreht. Bei Berührung fallen die Servos auseinander.
    Das habe ich mit ein wenig Harz behoben.
    gesammt Urteil:
    Sieht man von ein wenig Bastelei ab, ist das ein Prima Servo für alle bereiche.
    Kleine Autos, Flieger und Hubis bis 250er.
    Ich binn Erstaunt, das solch ein kleines Sevo so viel Power bei 6V Bec macht.
    Da hohl ich mir noch welche von.
    Für meine Segler, Kleinflugzeuge und den 250er genau das richtige.
    Und Preiswerter als jedes Standart.

    Gruß klaus
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    13.08.2012
    Ort
    NL
    Beiträge
    11
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Wenn ich die servo-liste auf mein iPad auf gewicht sortiere steht zum beispiel der Dymond D47 mit 4.7 gr. nicht an der richtige stelle, der decimal punkt wird ignoriert.
    Das gilt fur alle servos mit ein decimal punkt im gewicht.

    Das gleiche passiert bei sortierung nach stellmoment. 0.8 steht dann zwischen 7 und 8 Ncm.

    Liegt das an mein iPad oder ist es ein database problem?

    Danny
    Like it!

  10. #10
    Vereinsmitglied Avatar von Hendrik Schneider
    Registriert seit
    30.09.2008
    Ort
    Grafing, Bayern
    Beiträge
    1.630
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Remklep Beitrag anzeigen
    Sortierung beachtet Dezimalpunkt nicht
    Liegt das an mein iPad oder ist es ein database problem?
    Hi Danny,
    das liegt an den zugrundeliegenden Helferlein hinter diesen Tabellen.
    Als die meisten der Servos eingetragen wurden hatte unser Wiki noch amerikanische Dezimaltrennung angenommen. Damals hat die Sortierung funktioniert. Inzwischen haben wir dankenswerterweise die deutsch Dezimaltrennung, das hat aber den Nachteil, den Du siehst.

    Also: ich kann Dich beruhigen: Du brauchst Dein iPad nicht weg zu schmeißen. Es tut genau das, was jedes andere Display auch tut.

    Gruss
    Hendrik
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    10.04.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    543
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Interessante Übersicht, tolle Arbeit.

    Habe folgende Fragen dazu:

    1. wenn "Metallgetriebe" angegeben ist, wird dabei in 100% Metall und "bis auf 1 Zahnrad fast 100% Metall" unterschieden? Das macht einen Unterschied, denn das Ganze ist stets nur so gut, wie das schwächste Glied seiner Kette.

    2. wenn Stellkräfte angegeben werden, handelt es sich dabei definitiv um die Stell- oder um die Haltekraft? Das ist nicht ein und dasselbe, wie idR deutlich unterschiedliche Werte bei Messungen am Objekt zeigen, doch, je nach Aufgabe des Servo, ein für die Anwendung wesentlicher Unterschied.

    3. wenn Drehwinkel angegeben werden, wie sicher ist, daß es die tatsächlich vermessenen Werte sind, denn es gibt einige Servos, deren Drehwinkel-Werte sich auf weniger als 45° beziehen?

    4. wenn Spannungs-Ranges (von / bis) angegeben sind, gelten Einzelwerte der Stellzeiten idR für die höchste angegebene Spannung oder es sind zwei Werte angegeben, von denen der höhere für die höchste angegebene Spannung gilt, der niedrigere entsprechend für die niedrigere. Wie ist das hier zu lesen?

    5. es gibt Servos, die nicht nur HV, sondern auch mit einem BL-motor ausgestattet sind. Ist das hier mit Absicht weggelassen?

    6. es gibt leer stehende Felder, während es bei anderen Feldern, wenn zB kein Kugellager vorhanden ist, eine Eintragung "0" gibt. Bedeutet ein leer stehendes Feld "nicht bekannt" oder "nicht vorhanden"? Finde keine Definition dazu.

    7. wie ist die Tabelle gegen Fehleintragungen bzw. ungewollte Änderungen gesichert resp. was sagt mir, daß ich mich auf die dort virzufindenden Angaben 100% verlassen kann?
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    06.12.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    6.143
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    359
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Super Übersicht, danke!

    Ich glaube, es fehlen die Robbe HV-SBus II-Servos noch:

    http://www.futaba-forum.net/basic/do...ervos_2013.pdf
    Like it!

  13. #13
    Vereinsmitglied Avatar von Hendrik Schneider
    Registriert seit
    30.09.2008
    Ort
    Grafing, Bayern
    Beiträge
    1.630
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Joe,

    Zitat Zitat von calamity joe Beitrag anzeigen
    1. wenn "Metallgetriebe" angegeben ist, wird dabei in 100% Metall und "bis auf 1 Zahnrad fast 100% Metall" unterschieden? Das macht einen Unterschied, denn das Ganze ist stets nur so gut, wie das schwächste Glied seiner Kette.
    Ja, das ist im Normalfall auch ganz gut so. Wenn nämlich das Getriebe nicht nachgibt (Sollbruchstelle), gibt irgendwas anderes nach. Da kann dann z. B. Die Motorwelle oder eines der Lager sein. Diese Schäden sind sehr viel schwerer zu erkennen und erwischen dich im schlimmsten Fall im Flug. Wenn also ein Getriebe aufgibt, ist das Folge einer Überlastung. Irgendwas muss kaputt gehen, oder man muss das nächst größere Servo kaufen. Für nahezu alle Servos gibt es Ersatzgetriebe.
    Zurück zu Deiner Frage: Die Servos sind im Normalfall nach den vorhandenen Informationen eingetragen; Wenn also der Hersteller "Hybridgetriebe"' angibt, so ist das auch so vermerkt.

    2. wenn Stellkräfte angegeben werden, handelt es sich dabei definitiv um die Stell- oder um die Haltekraft? Das ist nicht ein und dasselbe, wie idR deutlich unterschiedliche Werte bei Messungen am Objekt zeigen, doch, je nach Aufgabe des Servo, ein für die Anwendung wesentlicher Unterschied.
    Ja, Stell- und Haltekraft unterscheiden sich bei Analogservos nur unwesentlich, bei Digitalservos können die Unterschiede erheblich sein. Auch hier: wenn der Hersteller lügt, dann lügen auch unsere Informationen.

    3. wenn Drehwinkel angegeben werden, wie sicher ist, daß es die tatsächlich vermessenen Werte sind, denn es gibt einige Servos, deren Drehwinkel-Werte sich auf weniger als 45° beziehen?
    Die Drehwinkel sind "normiert". Jeder Hersteller gibt an, für welche Drehwinkel die Zeiten gemessen wurden. Wir rechnen das auch 45 Grad zurück. Diese Rechnung hinkt ein ganz kleines wenig, weil eine konstante Geschwindigkeit über den kompletten Winkel angenommen wird. Beschleunigung und Abbremsung führen also dazu, dass Hersteller, die einen kleineren Winkel als Berechnungsgrundlage nehmen etwas benachteiligt werden.


    4. wenn Spannungs-Ranges (von / bis) angegeben sind, gelten Einzelwerte der Stellzeiten idR für die höchste angegebene Spannung oder es sind zwei Werte angegeben, von denen der höhere für die höchste angegebene Spannung gilt, der niedrigere entsprechend für die niedrigere. Wie ist das hier zu lesen?
    So einfach ist das nicht: Wir geben die Daten, wenn vorhanden fuer 4.8 und 6 V an. Sind Daten sind diese Daten nicht vorhanden, werden sie bei HV Servos auch zurück gerechnet (siehe beispielsweise http://wiki.rc-network.de/index.php/Futaba_S_9353HV). Wenn Servos im "normalen" Betriebsbereich nur die 4.8 Daten listen, werden nur die aufgeführt. Handelt es sich um ein Servo mit einem Spannungsbereich von 4.8 bis 6.0 V und sind nur die 6V Daten aufgeführt, werden, um Vergleichbarkeit zu bekommen, die 4.8V Daten berechnet (abgeschätzt).


    5. es gibt Servos, die nicht nur HV, sondern auch mit einem BL-motor ausgestattet sind. Ist das hier mit Absicht weggelassen?
    Nein, nicht mit Absicht weggelassen, sondern im wegen mangelnder Datenlage nicht eingetragen. http://wiki.rc-network.de/index.php/Futaba_BLS_174HV zeigt zum Beispiel, dass BL-motoren nicht grundsätzlich ignoriert werden, sondern, wenn die Info dazu vorhanden ist, mit aufgenommen werden.

    6. es gibt leer stehende Felder, während es bei anderen Feldern, wenn zB kein Kugellager vorhanden ist, eine Eintragung "0" gibt. Bedeutet ein leer stehendes Feld "nicht bekannt" oder "nicht vorhanden"? Finde keine Definition dazu.
    Ganz klares "Ja":
    Entweder nicht vorhanden oder keine Information dazu. Mehr können wir nicht tun...

    7. wie ist die Tabelle gegen Fehleintragungen bzw. ungewollte Änderungen gesichert resp. was sagt mir, daß ich mich auf die dort virzufindenden Angaben 100% verlassen kann?
    Diese Garantie kann Dir keiner geben. Zum einen können sich immer Fehler einschleichen, zum anderen ist die Datenbasis ein Wiki, Du kannst also Daten eintragen und modifizieren. Dieses Recht haben natürlich nur eingetragene RCN user, so dass eine gewisse Vandalismusschranke besteht. Des weiteren gibt es WIKI administratoren, die Änderungen sichten. Ich würde die Daten also als recht sicher ansehen aber nicht als garantiert.

    Also: bei Interesse: ins Wiki gehen, Servos eintragen oder Servodaten reparieren, so Fehlinfos vorliegen. Das Wiki erlaubt es auch im Textfeld weitere Infos zu hinterlegen, beispielsweise Ratschläge, die anderen Modellbauern helfen, bestimmt Servos besser einzusetzen.


    Gruss
    Hendrik
    Geändert von Hendrik Schneider (23.02.2013 um 17:38 Uhr) Grund: brauche nicht zweimal gruessen :-)
    Like it!

  14. #14
    Vereinsmitglied Avatar von Hendrik Schneider
    Registriert seit
    30.09.2008
    Ort
    Grafing, Bayern
    Beiträge
    1.630
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ron Dep Beitrag anzeigen
    Super Übersicht, danke!

    Ich glaube, es fehlen die Robbe HV-SBus II-Servos noch:

    http://www.futaba-forum.net/basic/do...ervos_2013.pdf
    Ja, kannst Du eintragen.. Einfach eine WIKI-Seite mit der Servovorlage anlegen und ausfüllen:
    http://wiki.rc-network.de/index.php/Vorlage:Servodaten

    Gruss
    Hendrik
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    01.07.2002
    Ort
    Horn - Bad Meinberg
    Beiträge
    68
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Servos 7,2 Volt

    Hallo Eckart,

    gibt es denn keine robusten Servos, die ich mit 7,2 Volt betreiben kann. Aber bitte nicht so einen digitalen Schrott, der beim Blockieren nach wenigen Sekunden abraucht. Letzteres ist mir bei verschiedenen Exemplaren beim Einstellen der Motordrossel passiert. Sichere Stellkraft mindest 140 Nm, kann ruhig größere Abmessungen haben, aber bitten nicht teurer als 80 €.
    Mit Dank im Voraus und Gruß
    Like it!

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sucht jemand ein Servo?
    Von Eckart Müller im Forum Experimentalmodellbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 14:00
  2. Motor-Aus-Taster MC3030 programmierung?
    Von Funstar im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 11:54
  3. Frage: Anlenkung Höhenruder
    Von Rob im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 27.01.2009, 12:44

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •