Anzeige Anzeige
Hobbydirekt
  gromotec.de
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Thema: Schubmessung simple as can be

  1. #1
    User Avatar von SirToby
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Fröndenberg/Ruhr, Kreis Unna, NRW
    Beiträge
    2.047
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Schubmessung simple as can be

    Hallo Messwütige und Genauwissenwoller

    Sagt mal, ist eine Messung, wo man das Modell senkrecht nach unten an einer Federwaage (meinetwegen auch Digital) an die Decke hängt nicht völlig frei von Reibungsverlusten?

    Also Modell aufhängen, Wert ablesen, Gas geben, Wert ablesen und die Differenz ist dann der Schub...

    Habe ich dabei einen Denkfehler? Mir scheint das das simpelste Verfahren zu sein, den Standschub zu messen. Zum Messen ohne Modell könnte man sich eine einfache Stange mit Motoraufnahme bauen und eine Querstange, an der man gegen das Drehmoment hält (mit der Flachen Hand). Am Modell würde man an der Fläche gegenhalten.

    Grüße, Tobias
    Grüße, Tobias
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    04.09.2007
    Ort
    Westerrönfeld
    Beiträge
    433
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Tobias,
    ich glaube, auf eine Tischplatte oder glatte Terasse stellen und dann Federwaage ans heck ist wahrscheinlich ähnlich genau und sicherer.
    Gruß Werner am NO-Kanal
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von SirToby
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Fröndenberg/Ruhr, Kreis Unna, NRW
    Beiträge
    2.047
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Werner,

    Ich glaube, der Reibungswiderstand der Räder (bei einem Motormodell) läßt die Messung ungenau werden.

    Und: Was ist an der von mir vorgeschlagenen Messmethode gefährlich? Klar, daß der Prop zuverlässig sitzen muß, aber eine horizontale Messung mit sich lösendem Propeller ist ja auch nicht ungefährlich, wenn Prop und Spinner durch die Wohnung/Werkstatt "spazieren" gehen...

    Ich glaube eben nur, daß dies eine recht genaue Messmethode sein kann. Null Reibungswiderstand von Rädern, Lagern etc.

    Grüße, Tobias
    Grüße, Tobias
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    DDR 2.0
    Beiträge
    3.086
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Kannst ja nen runden Zaun um den Prop bauen, da kann dann auch nicht mehr allzuviel passieren, wenn der fliegen geht!
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von SirToby
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Fröndenberg/Ruhr, Kreis Unna, NRW
    Beiträge
    2.047
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja, Uwe...

    Ich glaube, ich weiß, wie Du auf 1.637 Beiträge gekommen bist...

    ....
    Grüße, Tobias
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    DDR 2.0
    Beiträge
    3.086
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Unter anderem mit sowas hier:
    http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=145841

    OnTopic:
    Ich wollte ja nur nen Vorschlag machen, wie man gewisse Sicherheitsrisiken mindern kann
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von PIK 20
    Registriert seit
    08.09.2006
    Ort
    Obersteiermark
    Beiträge
    2.305
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Tobias,
    Bezug nehmend auf Uwe, das siehst Du genau so wie ich.
    Da wird mit unsinnigen Beiträgen offensichtlich die Anzahl der Beiträge gepushed.
    Kann man da vielleicht einen Preis gewinnen.
    Aber sei geduldig, da gibt es mehrere.
    Heinz
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    DDR 2.0
    Beiträge
    3.086
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ----
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von SirToby
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Fröndenberg/Ruhr, Kreis Unna, NRW
    Beiträge
    2.047
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Uwe: Dein Beitrag hier kann in der Tat nicht ernst genommen werden - ungeachtet dessen, was Du bisher gepostet hast.

    Können wir bitte auf das Thema zurückkommen?
    Grüße, Tobias
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    DDR 2.0
    Beiträge
    3.086
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von SirToby
    Uwe: Dein Beitrag hier kann in der Tat nicht ernst genommen werden - ungeachtet dessen, was Du bisher gepostet hast.

    Können wir bitte auf das Thema zurückkommen?
    Und wieso, wenn man fragen darf?

    Schonmal nen Prop durch die gegend fliegen sehen, der nicht richtig auf der Welle fest war?
    ODer gar nen Prop, der beim Vollgas geben gebrochen ist?

    In der Luft oder im freien generell geht das Zeug irgendwo nach vorne weg. Aber wenn das Modell kurz vor dem Boden hängt, dann kannst du dir ja mal ausmalen, wohin der geht!

    Deswegen mein Vorschlag, nen Sicherheitskäfig oder auch Zaun (feiner aber fester Maschendraht) um das Modell (zumindest den Motorbereich) zu bauen, damit man nicht nachher nen Prop im Schienbein oder gar im Gesicht hat.

    Ich mache meine Lauftests mittlerweile nur noch im freien, weil ich an meiner Gesundheit hänge!
    Like it!

  11. #11
    User Avatar von SirToby
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Fröndenberg/Ruhr, Kreis Unna, NRW
    Beiträge
    2.047
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Uwe, Du hast eine PN!

    Grüße, Tobias.
    Grüße, Tobias
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von SirToby
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Fröndenberg/Ruhr, Kreis Unna, NRW
    Beiträge
    2.047
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So, ich würde mich freuen, sachliche Kommentare zu der Meßmethode zu erhalten.

    Wir gehen im Folgenden davon aus, daß sämtliche Sicherheitsmaßnahmen vorgenommen werden (Kevlarkleidung, Kevlarzaun, Schutzbrillen und anwesende Sanitätshilfskräfte...).

    Hat jemand schon solche Schubkraftermittlungsversuche unternommen?

    Grüße, Tobias
    Grüße, Tobias
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    DDR 2.0
    Beiträge
    3.086
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nö...

    Ist nur die Frage, ob man mit der Querstange oder dem gegenhalten der Fläche (wg. dem Drehmoment) nicht die gleiche ungenauigkeit rein bringt, wie bei einer Waagerechten Fläche, auf dem das Fahrwerk recht Widerstandsarm läuft!
    Like it!

  14. #14
    User Avatar von SirToby
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Fröndenberg/Ruhr, Kreis Unna, NRW
    Beiträge
    2.047
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mit Sicherheit nicht. Man kann ja zum Gegenhalten ein "Stöckchen" nehmen. Die Reibungsverluste sind nicht zu vergleichen..

    Ich verwende bei meinen Motormodellen z. B. vorwiegend Moosgummireifen, die haben einen erheblichen Reibungswiderstand, da sie sehr weich sind.
    Grüße, Tobias
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Rheinfelden
    Beiträge
    10.620
    Daumen erhalten
    271
    Daumen vergeben
    476
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zwei Störfaktoren muss man erst mal abschätzen, resp durch Tests ermitteln:

    Den Einfluss der Decke oder des Bodens auf die An- und Abströmung des Props. Den hat man bei Messungen im geschlossenen Raum in Form von Wänden horizontal auch. Bis zu mittleren Leistungen dürfte der gering sein.

    Knackpunkt für mich ist, ob der aufgehängte Antrieb unter Last stabil hängt, oder ins Schwingen oder Pendeln kommt.
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 12 Volt Power Supply made simple..56K Warning!!
    Von Luis1 im Forum Zubehoer, Servos & Elektronik allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 14:58
  2. Programm Nurflügel
    Von Frank Ranis im Forum Nurflügel
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 23:35
  3. Styro-Flächen schneiden
    Von Eisy im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 25.12.2007, 21:31
  4. Kulturelle Unterschiede
    Von Motormike im Forum Café Klatsch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2002, 15:10

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •