Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 33

Thema: 10R Rangliste in Krefeld 21 -22 März 2009

  1. #16
    User Avatar von WIESEL
    Registriert seit
    19.12.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    3.663
    Daumen erhalten
    71
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also 136,0 cm wäre gut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Name:  IMG_1435.JPG
Hits: 516
Größe:  178,8 KB
    Arjan soll ich die Kreissäge anwerfen, und ein Stück dazwischen setzen!
    Gruß Peter Gernert GER 86
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.386
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wiesel: Probieren geht über studieren. Wenn das Einer realisieren kann, dann Du. Ich würde Dir so einen Rumpf glatt abkaufen. Also, los geht´s.

    GER61hard
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    L.......
    Beiträge
    1.151
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von WIESEL
    Also 136,0 cm wäre gut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Arjan soll ich die Kreissäge anwerfen, und ein Stück dazwischen setzen!
    Gruß Peter Gernert GER 86
    Peter, wie Du das Boot auf 1360 bringst, da bist Du den bessere, aber einen Rumpf hätte ich schon gerne

    Also Starkers XL ist angesagt Peter !!!

    Gruß Arjan.
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    bei Bremen
    Beiträge
    1.777
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Frage ist doch in weit man Überhänge ins Spiel bringen könnte die Wasserlinie im richtigen Moment verlängern. Die Tension ist ja ein ähnlich runder Rumpf bei dem es auch geht.

    Wenn man also 5-8 cm gewinnt ohne zu sehr über die WL eines M Boots zu kommen, kaufe ich den 2. Rumpf.

    Beim Blei bin ich das 10R Blei von Dave Creed gefahren. 8lbs = 3.630g in Kombination mit der neusten bocksteifen Flosse von Dave sind ausreichend. Damit liegt das M-Boot auf voller Länge im Wasser.
    www.boatsetc.eu - Passion for Performance
    Gruß
    Nigel
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.386
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wiesel, ich sehe auf dem Foto mit der 603 kein Saugen bei Vorwind, im Gegenteil!
    Wenn ich Deine Idee mit der längeren Starkers nochmals überdenke, dann frage ich Dich, was denn die Gesamtlänge des Bootes sein soll und wie lange wird die WL bei Lage? Wenn Du da nicht in die Nähe von 160 cm, also ähnlich der Diamond, kommst, dann hat die letztere im Zweifel doch das höhere Potenzial. Was meinen Designer wie Gerd Mentges dazu?
    Man darf sich nicht täuschen lassen von der guten speed der Starkers von GER 35 und NED 67 gestern in KR. Das sind Boote, die auf höchstem Stand in puncto Technik und Beherrschung durch die Skipper, wogegen die Diamonds noch "eingefahren" werden. Ich denke, da ist noch mehr rauszuholen.

    Ich gehe in meiner Meinung vom Vergleich der Viry Easy und der Diamond bei halbraumem und achterlichem Wind aus. Das sind die Stärken der Viry und eines Swing-Riggs. Ich konnte mich da brauchbar halten, die Diamond war aber schneller und da kann der Skipper nur zusehen. Bei Wind ist WL durch nichts zu ersetzen, das wusste schon der Archimedes oder irgendein anderer gelehrter Grieche, oder waren es schon die Phönizier?

    GER61hard
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    04.11.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.526
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo 10er Freaks
    Danke für Eure Berichte bin fast dabei gewesen.
    Segeln macht Spass!
    Like it!

  7. #22
    User Avatar von Yogi Bär
    Registriert seit
    23.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    385
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Ten Rater

    Hallo erstmal,

    ich möchte mich auch bei den Krefeldern bedanken.

    Besonders bei Dieter, Ingo und bei Heinz Büsken, die haben 2 Tage für uns

    auf dem Steg gestanden, BESTEN DANK.


    Gruß Yogi GER 35
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    04.04.2004
    Ort
    Brande-Hörnerkirchen
    Beiträge
    331
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard 10 Rater LüA

    Hallo Gerd,

    wenn Du schon so nett fragst will ich auch nicht kneifen. Das Thema ist nicht einfach zu beantworten, da wie immer es auf die jeweiligen Kurse und Bedingungen ankommt.

    Auf der Kreuz :
    Das längere Schiff, d.h. längere wellenbildende Länge und etwa gleiches Gewicht wie das kürzere Schiff, wird immer schneller sein, als das kürzere Schiff.

    In der Vergangenheit hatten wir häufig die Situation, dass man mit einem längeren Schiff auch nicht schneller war als mit z.B. einem M-Boot. Dies lag aber wesentlich daran, dass die entspr. M-Boote miest viel leichter waren.

    Mit der Viry Easy hattest Du immer schon ein sehr leichtes Schiff - vergleichbar M-Yacht - und damit auch Vorteile. Deutlich ist dies auch bei der Diamond, die ein Gewicht hat, wie ein M-Boot und dann auf der Kreuz eben schneller ist, wenn gut getrimmt.

    Die Verlängerung der Starkers macht in meinen Augen Sinn, da sich die Geschwindigkeit auf der Kreuz erhöhen wird, wenn die Verlängerung nicht viel Gewicht kostet.
    Übrigens verlängern ist keineswegs trivial, da sich die Strömungsverhältnisse sehr ändern können und plötzlich ist das schnelle Schiff nur noch Durchschnitt.

    Raumwindkurse:

    Bei wenig Wind wird das kürzere Schiff schneller sein. Bei viel Wind das längere Schiff. Also es gibt nicht das ideale Schiff für alle Bedingungen.

    Vor dem Wind:
    Es wird für das längere Schiff immer schwer sein mit den kurzen Schiff mitzuhalten, es sei denn der Wind ist so stark, dass der größerer Auftrieb im Vorschiff das Tauchen erfolgreich verhindert.

    Tendenziell gilt aber trotzdem auch hier, bei mehr Wind haben lange Schiffe kaum einen Nachteil auf diesem Kurs. Bei unseren Schiff gilt nämlich ausnahmslos, dass sich auf diesen Kursen eine scheinbare Verlängerung der Wellensystem bildenden Länge einstellt.

    Also:
    Man muss mit dem langen Schiff auf der Kreuz einen nenneswerten Vorteil heraussegeln, dann kann man den Lauf gewinnen und einen um so größeren Vorsprung je weniger Wind herrscht.
    Wenn man sich nicht zutraut so gut zu segeln, dass man die erste Kreuz gewinnt, dann kann es besser sein, ein übertakeltes M-Boot zu fahren, mit dem man während des Laufes wieder aufholen kann.
    Mit anderen Worten, welches Schiff man fährt, welches das Richtige ist, kann eine sehr individuelle Entscheidung sein.

    Ich beobachte im übrigen auch, dass wir immer weniger Raumschotskurse auf unseren Regatten haben, dies macht das oben beschriebene Problem noch interessanter.

    Ich selber habe mich bei der derzeit in Bau befindlichen "Karneol SL" für Länge entschieden, u.a. weil ich das Segelverhalten des längeren Schiffs einfach toll finde und weill ich das längere Schiff einfach schöner finde!
    Erst ab 150 cm fängt der 10er an

    GER 01
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    L.......
    Beiträge
    1.151
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Yogi Bär
    Hallo erstmal,

    ich möchte mich auch bei den Krefeldern bedanken.

    Besonders bei Dieter, Ingo und bei Heinz Büsken, die haben 2 Tage für uns

    auf dem Steg gestanden, BESTEN DANK.


    Gruß Yogi GER 35
    Die geäußerte Kritiken sind natürlich nicht für den Einsatz der obengenennte Segler, die aufs Segeln verzichtet haben es uns möglich zu machen zu segeln.

    An euch auch von mir ein Dank.
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.386
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke GER 01 für Deine überzeugenden Ausführungen. Bin schon ganz gespannt bis Du Dein neues Boot auf das Wasser bringst.

    GER61hard
    Like it!

  11. #26
    User Avatar von WIESEL
    Registriert seit
    19.12.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    3.663
    Daumen erhalten
    71
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es ist schön das ein wenig Schwung hier in die Rubrik 10R
    im RC NETWORK kommt!

    Peter Gernert GER 86
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    21.11.2005
    Ort
    Moers
    Beiträge
    204
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard G R O S S E R S P O R T

    tach zusammen,

    ....etwas weniger Schwung wäre an dieser Stelle doch rat-
    sam gewesen... aber bei diesem Wind wohl schwierig vor-
    herbestimmbar.

    Name:  Bild 055rcnetwork.jpg
Hits: 474
Größe:  197,3 KB

    Gleichzeitig ein Hinweis auf die Club-HP www.rcsyc.de, auf der wahrscheinlich ab Mittwoch
    weitere Bilder zu finden sind.

    Gruß
    Onno,
    der Suppenmann

    @ wiesel
    ps. mein Schwung ist ein anderer als dein Schwung :-)
    Geändert von onno d. (23.03.2009 um 20:32 Uhr)
    Like it!

  13. #28
    User
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.386
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Onno, Dein Foto sagt mehr als alle meine Beiträge. Danke für Deine Unterstützung.

    GER61hard
    Like it!

  14. #29
    User
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    L.......
    Beiträge
    1.151
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Onno, das Bild tut weh und nicht wenig.
    Like it!

  15. #30
    User
    Registriert seit
    23.03.2009
    Ort
    Moers
    Beiträge
    2
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Entschuldigung

    ....Ohne Wenn und Aber: Ich möchte mich an dieser Stelle für mein Verhalten bei allen direkt und indirekt Beteiligten entschuldigen.
    Like it!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 02.05.09 10R Regatta in Krefeld
    Von Ralph Tacke im Forum IRSA
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 07:07
  2. 1. Frühjahrsfliegen in Oerlinghausen am 07. März 2009
    Von chaos-flieger im Forum Treffen & Termine
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.03.2009, 10:30
  3. fly&job - 12.-14. März 2009 in München
    Von LVBay - Modellflug im Forum Jugendtreff
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 16:01
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.02.2009, 18:44

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •