Anzeige Anzeige
  DMFV
Seite 47 von 49 ErsteErste ... 37383940414243444546474849 LetzteLetzte
Ergebnis 691 bis 705 von 725

Thema: Backfire F5F - neuer 2,4m CFK Elektrosegler

  1. #691
    User
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    480
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von mha1 Beitrag anzeigen
    mit 5s? welcher Prop?
    Hi,

    ja an 5S, mit einer RFM 17x18 F5B rot 5 Grad

    Gruß Sascha
    Like it!

  2. #692
    User
    Registriert seit
    26.09.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    105
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von BlackBeauty Beitrag anzeigen
    Hi,

    ja an 5S, mit einer RFM 17x18 F5B rot 5 Grad

    Gruß Sascha
    das ist sicher schon nah am Limit. Drehzahl dürfte gut an die 70000 rangehen, oder?
    ————————————————————
    Je älter ich werde, desto besser war ich
    Like it!

  3. #693
    User
    Registriert seit
    16.01.2018
    Ort
    die Welt
    Beiträge
    108
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von mha1 Beitrag anzeigen
    das ist sicher schon nah am Limit. Drehzahl dürfte gut an die 70000 rangehen, oder?
    Im Flug soll das Drehzahl so ungefähr 62000 sein, Limit laut Jeti ist 70000, also das geht noch gut.

    GJ
    Like it!

  4. #694
    User
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Rotterdam
    Beiträge
    846
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Quasi Standard Antrieb für F5F: eine 2750kv Motor mit 18x21GM Prop auf 6S. Bringt 3.5-4kw bei geheizten Lipos. Ein grosen Teil der F5F Piloten fliegt jetzt dieser Kombi.

    Leomotion gefallt mir ganz gut, den L3631-2750.
    Etwas billigere Alternative: Jeti Phasor 2035-2700kv.



    MfG,
    Gerben
    Like it!

  5. #695
    User
    Registriert seit
    24.08.2016
    Ort
    Berkenthin
    Beiträge
    114
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich fliege auf 5S den Phasor 2026 mit 3600KV auf der GM 18x21 und das mit dem Regler von Gerben.
    Das funktioniert super bei 4.5KW.
    Ich verwende 1800er SLS Lipos mit 65C und auch 2200er mit 45C, dass Ganze dann gut vorgeheizt.
    Mann kann sicher noch Größere Lipos verwenden aber ich wollte erstmal so leicht wie möglich bleiben.

    Gruß
    Kai
    Backfire 2, Elasto, Element 3400, Whirli 6, Flitz 2, Go Mini, Escape,
    Like it!

  6. #696
    User
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    480
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von mha1 Beitrag anzeigen
    das ist sicher schon nah am Limit. Drehzahl dürfte gut an die 70000 rangehen, oder?

    Hi,

    wie gesagt, die Kombo funktioniert seit Jahren... sollte der Motor irgendwann doch kaputt gehen würde ich den selben wieder kaufen.

    Gruß Sascha
    Like it!

  7. #697
    User Avatar von skyfreak
    Registriert seit
    07.04.2003
    Ort
    Holledau
    Beiträge
    382
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    34
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    servus zusammen

    heute bin ich mal wieder meine BF2 geflogen und da ist mir was komisches aufgefallen.

    BF2 / hacker B50 7L / 6S 2200 mylipo / sunrise 150 von gerben / sm 400A stromsensor / unilog2

    beim anstecken des lipos bekomme ich eine warnung auf meiner jeti, dass der strom bei über 500A liegt
    sofort abgestöpselt, alles angeschaut, nix roch oder qualmte lipo wieder an den lader, spannung und innenwiderstand alles ok.

    dann habe ich alle steckverbindungen noch mal gecheckt und wie immer angesteckt, soweit ok.
    allerdings zeigte mir die telemtrie auf der jeti an, dass im ruhezustand zwischen 0.02 und 0.1 A strom anliegen und die kapazität stieg alle 4-5 sekunden um 1mA so dass ich nach dem aufschrauben der fläche schon ~50mA verbauch angezeigt bekam, noch bevor der motor auch nur eine umdrehung gemacht hatte.

    dann habe ich einen 2. unilog dran ... same same
    einen 2. stromsensor von sm habe ich nicht zur hand

    hmhh dachte ich, mal schauen was im flug passiert ... trial and error.
    alles im grünen bereich. mit einer 16x17 RFM ~160A peak und ein kollege hat während ein paar steigflügen auf das display geschaut ... max ~130A bei vollgas.

    was mich nun wundert ist der strom im ruhezustand. ich könnte stein auf bein schwören, dass ich bis dato immer null verbauch hatte bevor ich das erste mal den motor drehen liess. jetzt wie gesagt schon ~50mA verbauchte kapazität vom anstecken des lipos, über die fläche aufschrauben und vorflugcheck bis zum startplatz laufen.

    unilog? stromsensor? regler?
    irgendwie bin ich jetz ratlos wie ich weiter das ganze eingrenzen kann.

    würde mich sehr freuen wenn ihr mir als altem stromdödel da weiter helfen könntet.

    grüsse,
    guido
    Like it!

  8. #698
    User Avatar von skyfreak
    Registriert seit
    07.04.2003
    Ort
    Holledau
    Beiträge
    382
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    34
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    nachtrag ...

    laut log war entnommene kapazität 1365 mA
    geladen habe ich in den lipo aber nur 1100 mA
    und in der vergangenheit war es immer nahzu gleich ein paar mA rauf oder runter aber keine 250+ mA differenz

    woran kann des liegen?

    grüsse,
    guido
    Like it!

  9. #699
    User
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Rotterdam
    Beiträge
    846
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Den Sensor schaft bis 400A, da können bei niedrige Strome im mA bereich kleine Fehlanzeigen kommen.
    Einfach den Unilog auf "F5B" Modus einstellen, und den Limiter auf ein hohen Wert, zum Beispiel 2500Wmin.

    Im Limiter Modus werden Leistunge bis zu 25W vernachlassigt und ist dein Problem beseitigt.
    Nicht vergessen im Unilug ein zu stellen das er beim Start den Stromoffset nimmt.
    Like it!

  10. #700
    User Avatar von skyfreak
    Registriert seit
    07.04.2003
    Ort
    Holledau
    Beiträge
    382
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    34
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hallo gerben

    vielen dank für den input, ich werde das testen und dann wieder berichten.

    was mich stutzig macht, ist dass es bisher immer so funktionierte und plötzlich nicht mehr :-(
    und auch wenn ich jetzt den strooffset aktivere und den limiter modus wie von dir beschrieben einstelle, wundert mich eben auch, dass die entnommen kapazität jetzt nicht mehr annähernd mit der nachgeladenen kapazität überein stimmt.

    aber wie egsagt, ich werde das testen und dann schauen wir mal.

    viele grüsse,
    guido
    Like it!

  11. #701
    User Avatar von skyfreak
    Registriert seit
    07.04.2003
    Ort
    Holledau
    Beiträge
    382
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    34
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hallo gerben
    hallo community

    same-same, no difference :-(
    auch mit F5B setting, stromoffset und limiter auf 3000, es bleibt wie es ist.

    unmittelbar nach dem anstecken des lipos beginnt der wert für die verbrauchte kapazität an stetig zu steigen. verbauch scheint konstant um die 25-40 mAh wenn der motor nicht läuft.

    2. sd-card, FW update 1.14, 2. unilog, mit oder ohne F5B modus limiter etc. anstecken und alle 3-5 sekunden steigt die verbrauchte kapazität um 1 mAh.

    bleiben also noch der stromsensor, oder der regler IMHO?
    beides habe ich keinen ersatz hier liegen zum testen.

    würde jetzt als nächstes mal einen neuen stromsensor bestellen um den auszuschliessen.

    @gerben: hast du noch dutch-mod regler am lager?

    grüsse,
    guidp

    grüss
    Like it!

  12. #702
    User
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Rotterdam
    Beiträge
    846
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Habe nochmal nachgedacht, ich vermute ich habe ein kleiner Gedankenfehler gemacht.
    In F5B Modus steigt warscheinlich den Energie nicht an (Wmin) bei solche kleine Leistungen, aber die Kapazität doch schon.Konntest das im Log betrchten, Wmin sollte gliech bleiben, auch wenn die Kapazitat steigt.
    Energie ist halt wichtig bei F5B Messungen, Kapazitat weniger wichtig.

    Vermute das so ein kleiner Drift fast nicht zu vermeiden ist. Ist ja halt 0.01% (40mA <>400A). Solche Genauigkeiten erreicht man nur mit wesentlich teurer Messgerate die mehrere 1000 Euro kosten.

    Etwas stimmt aber nicht 1mAh pro 6 Sekunden bedeutet etwa 600mA Strom. Bei 3 Sekunden pro angezeigten 1 mAh sogar 1.2A (!). Irgendwie past das nicht zu ein Strom von 40mA.
    Like it!

  13. #703
    User Avatar von skyfreak
    Registriert seit
    07.04.2003
    Ort
    Holledau
    Beiträge
    382
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    34
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hier mal das log dazu
    https://www.dropbox.com/s/s0p650bqxp...9.log.zip?dl=0


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto 2019-09-19 um 21.23.35.png 
Hits:	3 
Größe:	154,0 KB 
ID:	2186432


    da sieht man prima wie die kapazität schön konstant ansteigt.

    der regler oder stromsensor kann es nicht sein?
    denn wie gesagt das war früher nie so.

    wenn der motor nicht drehte war auch kein verbauch da.

    gruss,
    guido
    Like it!

  14. #704
    User
    Registriert seit
    16.01.2018
    Ort
    die Welt
    Beiträge
    108
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es kann auch ein Kondensator am Regler sein, wenn die älter werden kann es ein Leckstrom auftreten.

    GJ
    Like it!

  15. #705
    User Avatar von skyfreak
    Registriert seit
    07.04.2003
    Ort
    Holledau
    Beiträge
    382
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    34
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    danke für deinen input

    ich habe jetzt mal einen 2. stromsensor bei sm bestellt, und gerben versuche ich auch zu erreichen wegen neuen reglern, dann hätte ich bis auf den motor alles zum tauschen und testen.

    grüsse,
    guido
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •