Anzeige Anzeige
 
Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 89

Thema: Sohn will Modellflieger werden

  1. #1
    User
    Registriert seit
    01.05.2007
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    11
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Sohn will Modellflieger werden

    Hallo Leute,

    mein Sohn, 7 Jahre, will mit mir auf den Flugplatz. Das heißt er war schon öfter dort, will jetzt aber auch selber fliegen. Auf den SIM klappt es mit der Fliegerei schon recht gut.
    Jetzt suche ich ein geeignetes Modell.
    Welches Modell könntet Ihr empfehlen. Habe an so etwas wie den EasyStar von MPX gedacht. Alternativ habe ich gesehen, dass Schweighofer eine Schaumwaffel für unter 70 Euro im Angebot hat.

    Bitte helft mir. Habe mir nähmlich ein kleines Eigentor geschossen.
    Zitat: "Klar, Papa guckt mal was es gibt und dann gehen wir mit deinem neuen Flieger auf die Wiese.

    Danke und Gruß
    Olaf
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von Airport
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    Starnberg
    Beiträge
    499
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hallo,

    also der wing dragon von lindinger (www.lindinger.at) ist zum anfangen ideal und günstig.
    ansonsten halt easy star ec.

    mfg david
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    25.10.2002
    Ort
    Kapellerfeld
    Beiträge
    523
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Hallo
    der Easystar wäre eine gute Entscheidung,fliegt wenn nötig auch alleine.
    happy landings
    <fritz
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    24.02.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    334
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Ich halte den Easy Star für das Einsteigerflugzeug überhaupt.

    Gruß
    Thomas
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    01.05.2007
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    11
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für die schnellen Antworten.

    Habe mir den Wing Dragon einmal eingeschaut. Super, dass der auch Querruder hat. Stellt sich mir die Frage, ob man den EasyStar mit Querruder nachrüsten kann? Ich weiß, dass das von Hause aus nicht vorgesehen ist.
    Ich meine mit einem scharfen Bastelmesse, Scharniere einkleben und ein Servo einbauen u.s.w.. Bei den Servo wäre die Frage nach den Platzverhältnissen. Klappt dass?

    Gruß
    Olaf
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Nimmerland
    Beiträge
    2.250
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    twin star
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von fliegerassel
    Registriert seit
    07.01.2003
    Ort
    Angermünde
    Beiträge
    3.607
    Daumen erhalten
    367
    Daumen vergeben
    145
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Alternative gefällig?

    Wie wäre es mal mit etwas aus Holz und so? Bei Staufenbiel wird der Variant I (061-0151) angeboten, ein gutmütiger 2-Achs Segler mit Antrieb. Wobei ich den Antriebsvorschlag von St. nicht so gut finde, das geht besser.

    Okay, jetzt geht der Aufschrei los, dass der ja kaputt gehen kann und das Schaumzeugs eben nicht. Aber deshalb ja gerade!!! Ich würde hier mal die pädagogische Weisheit einstreuen wollen, dass Kinder sehr wohl merken sollen/müssen, dass die Dinge kaputt gehen, wenn sie nicht so behandelt werden, wie sie sollten. Das zielt sicher eher auf den schnell aufkommenden Übermut ab. Aber ich gehe mal davon aus, dass der Kleine seine ersten Flugversuche nicht ganz allein machen wird...
    Und wenn doch mal ein Missgeschick passiert, dann lernt er halt, dass das Reparieren wohl oder Übel dazu gehört.

    Ich mein, ist halt mal mein (ein) anderer Ansatz. Na klar stehe ich auch eher auf Holz als auf dise ganzen Schaumflieger. Aber sind wir doch mal ehrlich, wenn das alles nicht mehr wirklich kaputt gehen kann, wie soll man da noch die entsprechende Vorsicht, Umsicht, Verantwortung lernen? Das fliegen haben die kleinen Biester doch eh schneller drin, als wir Alten es je lernen werden. Und mein Sohn fliegt auch nur mit Holzmodellen, das geht...

    Gruß Mirko
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    01.05.2007
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    11
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... den Twinstar hatte ich auch schon im Kreise der üblichen Verdächtigen aufgenommen. Ist aber glaube ich für ein Junge in dem Alter ein wenig teuer. Bis die Kiste fliegt liegen mindestens ca. 200 Euro an.
    Und bei der Größe und dem Gewicht ist das Teil auch schon nicht mehr ganz unkritisch.

    Gruß
    Olaf
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    01.05.2007
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    11
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von fliegerassel
    Wie wäre es mal mit etwas aus Holz und so? Bei Staufenbiel wird der Variant I (061-0151) angeboten, ein gutmütiger 2-Achs Segler mit Antrieb. Wobei ich den Antriebsvorschlag von St. nicht so gut finde, das geht besser.

    Okay, jetzt geht der Aufschrei los, dass der ja kaputt gehen kann und das Schaumzeugs eben nicht. Aber deshalb ja gerade!!! Ich würde hier mal die pädagogische Weisheit einstreuen wollen, dass Kinder sehr wohl merken sollen/müssen, dass die Dinge kaputt gehen, wenn sie nicht so behandelt werden, wie sie sollten. Das zielt sicher eher auf den schnell aufkommenden Übermut ab. Aber ich gehe mal davon aus, dass der Kleine seine ersten Flugversuche nicht ganz allein machen wird...
    Und wenn doch mal ein Missgeschick passiert, dann lernt er halt, dass das Reparieren wohl oder Übel dazu gehört.

    Ich mein, ist halt mal mein (ein) anderer Ansatz. Na klar stehe ich auch eher auf Holz als auf dise ganzen Schaumflieger. Aber sind wir doch mal ehrlich, wenn das alles nicht mehr wirklich kaputt gehen kann, wie soll man da noch die entsprechende Vorsicht, Umsicht, Verantwortung lernen? Das fliegen haben die kleinen Biester doch eh schneller drin, als wir Alten es je lernen werden. Und mein Sohn fliegt auch nur mit Holzmodellen, das geht...

    Gruß Mirko

    Hallo Mirko,

    ein gut gemeinter Rat. Ich habe es eigentlich auch mit solchen erzieherischen Maßnahmen. Nur soll der Kleine auch spaß an dem Hobby haben und nicht schon mit vollgesch... Hose auf dem Platz stehen, weil evtl. was kaputt gehen kann. Man muss noch dazu sagen, dass ich selber auch keine Flächenerfahrung habe. Auf dem Sim bin ich ein Ass auf dem Platz wird es anders sein.
    Das Holzprojekt ist aber auch schon in Planung. Sein Opa will mit seinem Enkel im nächsten Winter ein Projekt in Angriff nehmen. Wenn ich meinem Schwiegervater jetzt das Projekt klauen würde - Himmel beware, der Blitz wird mich auf dem Klo treffe.

    Gruß
    Olaf
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    14.07.2007
    Ort
    Uhingen/Göppingen
    Beiträge
    326
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wie wäre es mit einem Magunum??? der ist schön günstig
    Hacker Factory-Team
    Hacker Brushless Motor
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    05.04.2005
    Ort
    Oppenheim
    Beiträge
    1.494
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Helifan
    Hallo Leute,

    mein Sohn, 7 Jahre, will mit mir auf den Flugplatz. Das heißt er war schon öfter dort, will jetzt aber auch selber fliegen. Auf den SIM klappt es mit der Fliegerei schon recht gut.
    Jetzt suche ich ein geeignetes Modell.
    Welches Modell könntet Ihr empfehlen. Habe an so etwas wie den EasyStar von MPX gedacht. Alternativ habe ich gesehen, dass Schweighofer eine Schaumwaffel für unter 70 Euro im Angebot hat.

    Bitte helft mir. Habe mir nähmlich ein kleines Eigentor geschossen.
    Zitat: "Klar, Papa guckt mal was es gibt und dann gehen wir mit deinem neuen Flieger auf die Wiese.

    Danke und Gruß
    Olaf
    Hallo Olaf,

    meine persönliche Erfahrung mit unseren neuen Jugendlichen im Verein hat eigentlich gezeigt, dass sich zum Einstieg ein Modell mit Queruder besser eigenen als ein Zweiachsegler.
    Die Zweiachssegler sind halt doch recht indirekt in der Rudereaktion, inbesondere auf das Seitenruder und das verunsichert die Jugenlich oft beim fliegen (mich by the way manchaml auch )was dann auch häufiger mal mit eine Absturz gedankt wird.
    Wir machen daher fast immer den Einstig mit dem Easyglider, was bislang den größten Erfolg gebracht hat. Die Jugendlichen lernen das Fliegen. Abstürze können meist ohne zusätzliche Kosten wieder repariert (oft noch am Platz) werden und der Frust ist nicht so hoch wenn der Schaden schnell zu beheben ist.
    Es hat sich doch gezeigt, dass wenn ein Holzmodell beim Einstieg zu Bruch geht und dann wieder erst viele Stunden gebastelt werden muß ist der Frust und die Gefahr auszusteigen wegen mangelndem Erfolgserlebnis sehr hoch.

    Es gibt besimmt auch andere gute Schaumwaffeln, aber bei uns ist es nun mal der EG. Wenn das fliegen dann klappt wird häufig ein BL Motor nachgerüstet und dann macht das Ding auch gleich wieder Spass.

    Soweit mal zu meinen persönlichen Erfahrungen mit Modellflug interessierten Jugendlichen und Kindern.

    Gruß -Stephan-

    PS: Um den modellbauerrischen Aspekt aber nicht zu kurz kommen zu lassen machen wir in unserem Verein jede Woche einen Bastelabend mit den Jugendlichen wo dann Modell aus Holz gebaut oder repariert werden. Alles unter Anleitung und Hilfe erfahrener Modellbauer
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    22.02.2008
    Ort
    Steiermark nähe Gleisdorf
    Beiträge
    520
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    kann Olaf nur recht geben!
    http://www.mfcphoenix74.com
    Unsere neue Vereinshomepage
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    BA WÜ
    Beiträge
    6.328
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    gleich nen easyglider der geht auch ohne Querruder.. viele haben den Easystar gekauft ; DANN den Easyglider,alles sagten , hätte ich das gewusst das es so EASY ist hätten sie gleich den Glider gekauft..und die Jungen lernen eh viel schneller..meine!! Meinung.. nicht verkaufsfördernd aber ehrlich
    der frühe Vogel würde auch noch gerne schlafen.
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    BA WÜ
    Beiträge
    6.328
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    seh gerade das der Stevie das ja auch gepostet hat.. dann steh ich ja nicht allein mit meiner Meinung..geht schnell zum lernen,hat lange Spaß daran und man kann ihn tunen bis zum geht nicht mehr..empfehle ICH jedem!!
    der frühe Vogel würde auch noch gerne schlafen.
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    25.03.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    174
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ich finde Holz auch gut. Erst ein wenig bauen (geht recht schnell) und dann einen sehr gutmütigen Segler haben. Elektrisch gehts natürlich auch. Nennt sich dann Airfish. Gibts bei Modellbau Claas (leider nur noch auf Anfrage) oder bei Lindinger. Sehr eigenstabil und auch schnell wieder einsatzbereit wenn man was passiert.

    http://shop.lindinger.at/product_inf...ducts_id=10911
    Like it!

Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Keine Einschränkungen für Modellflieger
    Von DMFV-Pressestelle im Forum DMFV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 09:03
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 17:51
  3. "Silbernes Lorbeerblatt" für sechs Modellflieger
    Von Helmut Steinigeweg im Forum Verbände und Medien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.12.2005, 00:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •