Anzeige Anzeige
BZ-Modellbau   jautsch.de
Seite 5 von 34 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 508

Thema: Macchini von BZ-Modellbau

  1. #61
    User
    Registriert seit
    23.12.2002
    Ort
    Fahlenbach
    Beiträge
    165
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    40
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Genau das selbe Schadensbild an einem Gasschlauch mit Gasverpuffung im Rumpf hatte ich auch. War ewig am grübeln woher. die Ursache war dann ganz einfach. Als Gasanschluß und gleichzeitig als Absperrventil benutzte ich eine der kleinen Messingschnellkupplungen aus dem Airbrushzubehöhr. Das Gas wäscht dann wohl die Messingteile trochen, und das Ventil bleibt offen hängen, was dazu führt, dass heißes Gas rückströmt und den Schlauch löchert. Sieht dann so aus wie bei Dir. Mit dem Festo Rüchschlagverbinder war dann alles behoben. Ein Hahn tuts natürlich auch. Mittlerweile benutze ich allerdings die Projetventile. Ist einfach am komfortabelsten. Diese funktionieren jetzt seitvbestimmt hunderte von Anlassvorgängen 100% zuverlässig.
    gerhard
    Like it!

  2. #62
    User
    Registriert seit
    17.07.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    168
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Mein Gasschlauch befand sich zwischen einem Festorückschlagventil und dem Pro-Jet Gasventil. Bisher wurden etwa 10 Starts mit dieser Konfiguration gemacht und etwa 2 mal ein Tröpfchen Öl den Venitlen spendiert....

    [ 10. Oktober 2004, 17:16: Beitrag editiert von: *Mic* ]
    Like it!

  3. #63
    User
    Registriert seit
    11.06.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    3.872
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo,
    und wie weit weg von heißen Sachen war der Schlauch, bzw. was war überhaupt in der Nähe?

    Gruß
    Eberhard
    Like it!

  4. #64
    User
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    2.497
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    ....mir ist immer noch nicht ganz bewußt wieso überhaupt schläuche im Bereich der heißen Seite der Turbine verbaut werden können - bei mir liegen dort überhaupt keine Schläuche nicht mal in der Nähe - die Schläuche enden doch immer am Einlauf der Turbine oder raff ichs jetzt echt nicht mehr ??? - stell doch mal Bild hier ein wo dir der Flieger abgekokelt ist...
    Like it!

  5. #65
    User
    Registriert seit
    17.07.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    168
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Original erstellt von Eberhard Mauk:
    Hallo,
    und wie weit weg von heißen Sachen war der Schlauch, bzw. was war überhaupt in der Nähe?

    Gruß
    Eberhard
    Etwa in Rumpfmitte. Turbine liegt ganz hinten. Die Schadenstelle befindet sich in der unteren Ebene des Brettes und ist freihängend - ohne Kontakt zum Rumpf-


    [ 11. Oktober 2004, 16:35: Beitrag editiert von: *Mic* ]
    Like it!

  6. #66
    User
    Registriert seit
    11.06.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    3.872
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo Michael,
    also wenn da nicht zufällig was elektrisches wie ein Heißluftföhn, oder ein Lötkolben gewesen wäre, oder etwas das durch eine Art Kurzschluß entsprechend Warm geworden wäre, dann kommt nur ein undichtes Gas/Rückschlagventil in Frage, oder halt ein unbemerkter Kerosindampfbrand bei nem Absteller mit bzw. bei Rückenwind der die Flammen entsprechend weit in den Rumpf getrieben hätte.

    Wen das wäre, dann siehst das meist an braun verkokelten Kanten von Spanten und Brettchen oder einem Ansaugschutzsieb das Anlassfarben bekommen hat.
    Wie gesagt, da reichen 2-3 Sekunden um sogar noch mehr solcher geblatzter Schlauchstellen gleichzeitig zu erzeugen.
    Ähm Ursache u. Wirkung könnte auch umgekehrt gewesen sein, durch Undichtigkeit in der Gasleitung könnts erst gebrannt bzw. geknallt haben und dann als Folge davon erst der Druckschlauch geplatzt sein. Das hiese aber das irgend wo eine Verbindung undicht oder schlecht gesteckt worden wäre.

    Wundern tut mich jedenfalls der große Abstand zur Bine.

    Bei undichtem Gasventil wäre nehmlich der Gaschlauch schon direkt an der Bine geschmolzen.
    Andererseits kommt ein Kerosindampfbrand so weit vor der Bine eben auch nur selten vor.

    Irgend wie hab ich das Gefühl du solltest der Sache mit etwas eigener Logig noch mehr auf den Zahn fühlen, sonnst könnts nach kurzer Zeit ne Machini gegeben haben.
    Ich kenn schon einen, der beim Zweitflug am Heck von seinem neuen Jet ne Flammenbildung wie bei der Pariser Concord hatte.
    Meist brauchts dann ein Jährchen Distanz um als Pilot solch einen Anblick angemessen würdigen zu können.
    Die (Sensations)Zuschauer sehen das natürlich meist anders.
    Also kiek da mal genauer nach, so mit Dichtheitsprüfungen usw. Prilwasser aus dem Handsprüher ist da als ganz nützlich.

    Ähm unter anderem desshalb verlege ich auch keine Leitungen quasi unter Flur, sieht zwar gut aus, aber mit der Sichtüberwachung und sauberen Verlegung unten drunter haperts halt etwas.

    Gruß
    Eberhard
    Like it!

  7. #67
    User
    Registriert seit
    11.01.2004
    Ort
    Neuenkirchen
    Beiträge
    7
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo,

    meine Macchini ist auch gerade vom lackieren zurrück

    mir gefällt sie supergut
    Micha
    Like it!

  8. #68
    User Avatar von H.-Christian Effelsberg
    Registriert seit
    11.06.2002
    Ort
    34590 Wabern
    Beiträge
    3.181
    Daumen erhalten
    145
    Daumen vergeben
    92
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo,
    meine steht jetzt auch auf ihren Füßen, nachdem ich für meine Begriffe die besten Räder (Reifen, Felgen und Bremsen) erhalten habe, die zur Zeit erhältlich sin(waren bei Behotec in Bad Neuenahr am Stand zu sehen).
    Die Balsarandbögen fehlen noch.
    Ich habe mein Bugfahrwerk nach hinten gesetzt und es fährt nach vorne ein.
    Quer/Höhenruder über die gesamte Flächenbreite.
    Jetzt gehts ans Flächenbeschichten und an den restlichen Einbau.





    Christian

    [ 17. Oktober 2004, 20:21: Beitrag editiert von: ceffi ]
    Like it!

  9. #69
    User
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    2.176
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Du meintest neben dem Stand von Behotec? Also hast Du Dir die Räder vom Erwin Tratz gekauft?? Da geb ich Dir Recht das sind derzeit wirklich die besten!

    Andreas
    Like it!

  10. #70
    User Avatar von H.-Christian Effelsberg
    Registriert seit
    11.06.2002
    Ort
    34590 Wabern
    Beiträge
    3.181
    Daumen erhalten
    145
    Daumen vergeben
    92
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hi Andreas,
    bin zwar Heeresflieger und die kennen sich am Boden (so sagt man) nicht so gut aus, aber wenn ich Behotec sage, meine ich das auch so (nur zur Verdeutlichung, habe nix mit der Firma zu tun)
    90er Rad mit Reifen, Bremse und doppelt kugelgelagert für eine 6mm Achse 120 Gramm.
    Christian

    [ 18. Oktober 2004, 14:08: Beitrag editiert von: ceffi ]
    Like it!

  11. #71
    User
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    2.176
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag



    Hi,hi bist voll drauf eingestiegen!!
    Also ich finde Erwins Räder am besten
    Like it!

  12. #72
    User Avatar von H.-Christian Effelsberg
    Registriert seit
    11.06.2002
    Ort
    34590 Wabern
    Beiträge
    3.181
    Daumen erhalten
    145
    Daumen vergeben
    92
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    @Andreas
    Du bist mir aber ein Schelm
    Mir gefallen die beiden Kugellager einfach gut, jedem das Seine.
    Christian
    Like it!

  13. #73
    User
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    -
    Beiträge
    1.199
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern

    HI !

    Also ich find die Lösung mit dem Bugfahrwerk das nach vorne einfährt,auch besser. Würde ich auch so machen! Sieht auch besser aus,wenn das Bugfahwerk ein wenig hinten sitzt

    @ Christian: Das Cockpit hasste gut hinbekommen mit den Piloten drin Sieht super aus !

    Gruß Lukas

    [ 20. Oktober 2004, 19:22: Beitrag editiert von: Hot Spot15 ]
    Like it!

  14. #74
    User
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Mühlheim
    Beiträge
    68
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Frage

    hey mic, und wie ? wartest noch auf den ersten schnee ?
    Like it!

  15. #75
    User
    Registriert seit
    17.07.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    168
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Böse

    Original erstellt von joe cool:
    hey mic, und wie ? wartest noch auf den ersten schnee ?
    Um es genau zu sagen, warte ich seit 4(!) Wochen auf das ProJet-Upgrade meiner eingesandten ECU........
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Messe Sinsheim 2008 / Infos / Bilder / Zeitpläne / Diskusion
    Von air-uli im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 22:49
  2. Erstfug meiner Macchini von BZ Modellbau
    Von heliprofessor im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.2007, 09:32
  3. Suche Bezugsquelle für BMI Li-Po 3 Ladegerät
    Von Wolfgang Pradel im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2004, 22:34

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •