Anzeige Anzeige
 
RSS-Feed anzeigen

Hier ist der Platz für laufende Aktionen zur Erhaltung unseres Luftraums...

Modellflug steht nicht vor dem Aus !, Er befindet sich in einem Wandel...

Bewerten
Bei der gestrigen Diskussion auf der aero in Friedrichshafen kam klar zum Vorschein: der klassische Modellflug ist kein Problem für die anderen Teilnehmer des Lufttraums.
Es geht um die unkontrollierte Verwendung von privaten Drohnen.

Das Thema muss in die Öffentlichkeit, Versicherungszwang und Regeln müssen kommuniziert werden, und genau da kann und muss der Modellflug mitarbeiten. Die Nutzer dieser Geräte müssen informiert werden und brauchen eine "Heimat". Das können die Verbände mit Ihren Vereinen sehr schnell und unbürokratisch leisten: Jede Homepage muss Informationen und das Angebot zur Hilfe anbieten, Dazu kommt noch ein kompletter einheitlicher Beipackzettel, auf dem das alles nochmals draufsteht. Der Handel ist mit seinem Dachverband zur Mitarbeit bereit.

Mit diesen Massnahmen können wir beim BMVI punkten.

Ich bin in den 60er Jahren mit dem Modellflug erstmals in Verbindung gekommen, seitdem gab es immer wieder revolutionäre Neuheiten: Elektroflug, Impeller, Verbrennerturbinen beim Antrieb, Gfk, Cfk, EPP bei der Bauweise.
Daraus entstanden jeweils völlige neue Modellflugklassen: F3 B,J,RES, F5...Hubschrauber, etc. immer gab es Diskussionen über Sinn und Zweck.

Jetzt haben wir den Bereich Copter, es ist zwar wirklich etwas anders, aber auch das wird sich etablieren und den Modellflug letzendlich attraktiver machen. Vielleicht ist der Bereich Copter sogar die Chance den Modellflug insgesamt zu bewahren.

Ergänzung:

Ich hab die Tage da schonmal irgendwo Gedanken formuliert, Stichwort: "Wiese", die Copter müssen nicht auf dem gleichen Platz fliegen, brauchen meist, da unter 5kg, keine AE...
so wie es bei den grossen "Abteilung Modellflug" gibt, die nicht auf demselben Platz fliegt, kann ich mir das im Modellflug auch vorstellen: "Abteilung Copter", fliegt irgendwo auf einer brachliegenden Wiese.

Dieser genauso revolutionäre Bereich wie damals Hubschrauber und Elektroflug erfordert nun etwas Technik, die aber vorhanden ist und unsere Mitarbeit, dann werden wir in ein paar Jahren über diese, derzeitige Phase müde lächeln.

Also: macht mit, holt die Jungs in die Vereine, sucht die Öffentlichkeit mit Lokalzeitungen und Internet, damit betreibt Ihr gleichzeitig Werbung für euren Verein!

"Modellflug steht nicht vor dem Aus !, Er befindet sich in einem Wandel..." bei Google speichern "Modellflug steht nicht vor dem Aus !, Er befindet sich in einem Wandel..." bei del.icio.us speichern "Modellflug steht nicht vor dem Aus !, Er befindet sich in einem Wandel..." bei Digg speichern

Aktualisiert: 27.04.2016 um 11:44 von hänschen (aktualisiert...)

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos