Anzeige Anzeige
 
RSS-Feed anzeigen

F3F Team Germany

2ter Tag Vorbereitungswettkampf

Bewerten
Die Wettervorhersage für heute war nicht sehr überzeugend. Dennoch machten wir uns heute morgen pünktlich auf den Weg.
Name:  IMG_2431.jpg
Hits: 2569
Größe:  87,0 KB
Danach folgte die längste, einzelne Runde in der F3F Wettkampfgeschichte. Die Runde startete um ca. 10:30 und wurde um 16:30 abgebrochen!
Die Bedingungen waren so grenzwertig, dass es eine unendlich Anzahl von "Reflights" gegeben hat. Teilweise waren 10 Reflights nötig bis ein gültiger Run zustande kam. Martin Ziegler hatte einen kapitalen "Absaufer" bis hinunter ins Tal. Er konnte aber sich aber nach 45 Minuten wieder bis zum Gipfel heraufkämpfen!
Beste Zeit des Tages war eine 55 und die längste (gültige) Zeit lag wohl so gut bei 2 Minuten.
Damit ist der Worldcup nicht wertbar. Hier trotzdem noch einmal die Ergebnisse von Gestern.
Name:  rankingDonovaly.jpg
Hits: 211
Größe:  152,6 KB
Siggi, ist in guter Form Helge und Barney haben der Wetterfee wohl nicht genügend Respekt gegenüber gezeigt. Keine Thermik -- Keine Plazierung

Pierre Rondell hat, wie immer, eine Unmenge an Fotos gemacht und in das Netz gestellt.
Pierre auf Google+

Team Germany

"2ter Tag Vorbereitungswettkampf" bei Google speichern "2ter Tag Vorbereitungswettkampf" bei del.icio.us speichern "2ter Tag Vorbereitungswettkampf" bei Digg speichern

Kommentare