RSS-Feed anzeigen

cyblord

LM2 und LM4 in den Startlöchern. M-LINK Höhensensor aktualisiert.

Bewerten
Man muss mit der Zeit gehen. Bisher war der Bosch BMP085 Drucksensor in Sachen Preis und Verfügbarkeit der Sensor der Wahl. Inzwischen lässt sich der Nachfolger BMP180 zum selben oder sogar billiger bekommen. Da der BMP180, zumindest auf dem Papier, einige Vorteile gegenüber dem BMP085 hat (geringeres Rauschen), werden ab sofort in die M-Link Höhensensoren nur noch BMP180 verbaut. Ebenfalls habe ich zusätzlich ein neues Layout hochgeladen, mit dessen Hilfe man selber Platinen für den M-LINK Höhensensor mit BMP180 erstellen kann.

Name:  bmp180.jpg
Hits: 410
Größe:  47,2 KB

Name:  bmp085_bmp180.jpg
Hits: 449
Größe:  2,7 KB

Wie man sieht, ist der BMP180 (3x3mm) deutlicher kleiner als der BMP085 (5x5mm). Das spart auch Platz im Layout.

Alle Infos zum Höhensensor findet ihr hier: M-LINK Altimeter


Pünktlich zur Herbst/Winter/Bauzeit sind die Lichtmodule LM2 und LM4 fertig geworden. Beide Module besitzen eine identische Sofware und unterscheiden sich nur in wenigen Punkten:

  • Natürlich die Größe ;-) Das LM2 ist für beengte Platzverhältnisse gedacht.
  • Das LM4 besteht nur aus "normalen" Bauelemente, kein SMD. Daher einfach zu aufzubauen.
  • Das LM2 besitzt 4 Lichtkanäle, das LM4 hingegen 6 Stück.
  • Das LM4 bietet noch eine Spannungsüberwachung bis 26 Volt und erlaubt so die zusätzliche Nutzung als Liposaver


Neu bei beiden Lichtmodulen ist die Möglichkeit, eigene Blitzsequenzen zu erstellen.

Hier gibts Anleitungen und Details: LM2, LM4
Name:  lm2_lm4.png
Hits: 391
Größe:  75,0 KB

Name:  lmcontrol_lm4_seqs.png
Hits: 406
Größe:  14,1 KB

"LM2 und LM4 in den Startlöchern. M-LINK Höhensensor aktualisiert." bei Google speichern "LM2 und LM4 in den Startlöchern. M-LINK Höhensensor aktualisiert." bei del.icio.us speichern "LM2 und LM4 in den Startlöchern. M-LINK Höhensensor aktualisiert." bei Digg speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare