Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Katapultgleiter für Anfänger

    Katapultgleiter für Anfänger

    Konstruktion: Pavel Motalík
    Bearbeitung, Übersetzung: Pavel Kubíček


    Dieser Katapultgleiter ist eine Konstruktion von Pavel Motalík. Es handelt sich um ein einfaches Modell, das zwar in erster Linie für Jugendliche gedacht ist, aber in den Händen eines erfahrenen Modellfliegers durchaus recht gute Leistung erreichen kann. Es wurde nach Regeln entworfen, die in der Tschechischen Republik gelten: Spannweite maximal 300 mm, Start aus der Hand mit einem 1 x 3 mm-Gummi, Schleifengröße maximal 15 cm. Geflogen werden 10 Runden mit einem Maximum von 30 sec.




    Der Bau des Rumpfs

    Der Rumpf wird aus 3 x 3 mm Kiefernleisten mit Sekundenkleber zusammengesetzt.
    Wir beginnen mit den Hauptträgern aus zwei Kiefernleisten und ergänzen diese dann mit weiteren. Danach wird der Rumpf verschliffen, die Dicke sollte etwa 2,8 mm betragen.



    Bei der Variante A wird der Ballast zwischen den Seitenwänden aus 0,8 mm Sperrholz untergebracht. Beim fertigen Modell liegt der Schwerpunkt 44 mm hinter der Vorderkante des Flügels. Bei der Variante B wird das Trimmgewicht klassisch von oben in eine Kammer eingefüllt. Der Rumpf wird dreimal mit Zaponlack lackiert. Beim Start wird das Modell am unteren Seitenleitwerk gehalten.


    Der Bau des Flügels

    Für den Bau des Flügels wird leichtes 4 mm Balsa verwendet, bevorzugt Quartergrain. Er kann auch aus mehreren Teilen zusammengesetzt werden, wie auf den Fotos zu sehen ist. Zunächst hobelt man das Profil grob und bringt es dann mit Schleifpapier auf die endgültige Form, die maximale Profildicke beträgt 2 mm. Die größte Dicke ist bei einem Drittel der Flügeltiefe, die Unterseite ist eben. Auch die Tragfläche wird dreimal mit Zaponlack gestrichen, jeweils auf der Helling aufspannen, um Verzüge zu vermeiden. Zwischen den Anstrichen jeweils mit feiner Körnung glätten. Zum Schluss wird der Flügel geteilt, um anschließend mit der V-Form laut Plan wieder zusammengeklebt zu werden.


    Höhen- und Seitenruder

    Die Leitwerke werden aus leichtem 1 mm Balsa ausgeschnitten, möglichst Quartergrain verwenden. Das untere Seitenleitwerk besteht aus 0,8 mm Sperrholz. Lackiert wird es wie der Flügel.



    Die Faserrichtung der Bauteile ist im Plan angegeben. Die Balsaverklebungen erfolgen mit Sekundenkleber. Beim Zusammenbau des Modells ist auf den richten Anstellwinkel des Flügels zu achten (in den Rumpf einschleifen).
    Damit das Modell in der Luft und am Boden besser zu erkennen ist, empfiehlt es sich, ein paar Markierungen mit Leuchtfarbe anzubringen. Wer sicher gehen will, beschafft sich einen CHEEPO Timer (Button-Timer, Silicon-Timer), der die Bremsklappe als Thermikbremse hochklappt, siehe Foto.


    Einfliegen des Katapultgleiters

    Im Gleitflug soll das Modell eine Linkskurve beschreiben. Wir katapultieren nach rechts, den rechten Flügel nach unten geneigt. Das Modell muss dann eine Rechtskurve fliegen. Den Haltestab für den Katapultgummi fertigen wir aus leeren Filzstiften, die wir nach dem Entfernen der Füllung mit Alkohol reinigen. Wie auf dem Foto gezeigt, wird der Gummi mit einem Draht gesichert, damit er nach einem Gummiriss leicht ausgetauscht werden kann.
    Dieses Modell von Pavel Motalík ist sehr erfolgreich, einfach im Aufbau und leicht zu reparieren, da der Austausch ganzer Teile möglich ist. Mehrere Modelle wurden in Wettbewerben getestet. In diesem Jahr organisierte LMK Sezimovo Usti von Januar bis Anfang März einen Wettbewerb um den „Lutscher des Storchen", siehe Foto, der über fünf Runden geht.



    Bezeichnungen auf dem Bauplan

    zátěž = Gewicht
    těžiště = Schwerpunkt
    smrková lišta = Kieferleisten
    Př., př. = Sperrholz
    časovač / časovačem / CHEEPO = Timer CHEEPO
    Kýlovka = Seitenleitwerk, hier wird das Modell beim Katapultstart gehalten
    vystřelovadlo = Katapultgleiter, Modell der Kategorie „V“

    Plan gezeichnet von Martin Kubíček

    Mit freundlicher Genehmigung aus Thermiksense 1/17.
    Kommentare 1 Kommentar
    1. Avatar von SirToby
      SirToby -
      Nette Idee. Aber: Wozu für die Flügel 4 mm Balsa verwenden, wenn man es auf 2 mm maximale Dicke zurückschleift? Dann kann man doch gleich günstigeres 2 mm Balsa verwenden.
  • RC-Network empfiehlt


  • Anzeige








  • News

    GROMOTEC

    GROMOTEC – Spaltbänder für Schaummodelle

    Endlich kann GROMOTEC Spaltbänder auch für Schaummodelle anbieten. Damit können nun auch Elektro-, Segel-
    und Motorflugzeuge aus den bekannten

    GROMOTEC 22.06.2018, 18:51 Gehe zum letzten Beitrag
    Verlag für Technik und Handwerk

    VTH-Produkt der Woche: Praktische Sammelordner für Ihre Zeitschriften



    Ordnung ist das halbe Leben. Was für die Werktstatt gilt, lässt sich auch wunderbar auf das eigene Zeitschriftenarchiv übertragen.

    Verlag für Technik und Handwerk 19.06.2018, 11:01 Gehe zum letzten Beitrag
    HEPF-Modellbau

    NETZGERÄT LBN-1990 (ehemals MRGN-900)

    NETZTEIL LBN-1990 (ehemals MRGN-900)




    Diese hochwertige Netzgeräte-Serie bietet Ihnen, durch umschaltbare Spannungsbereiche,

    HEPF-Modellbau 19.06.2018, 08:58 Gehe zum letzten Beitrag
    Tomahawk Aviation GmbH

    Tomahawk Design SWIFT-S-1 carbon

    Unsere Swift S-1 ist im Maßstab 1:3,8 (Spannweite 3,33m) dem erfolgreichen Original nachempfunden und für den rasanten, kompromisslosen Segel-Kunstflug

    Tomahawk Aviation GmbH 16.06.2018, 14:04 Gehe zum letzten Beitrag
    Verlag für Technik und Handwerk

    Teil-Q Schwerpunktwaage M - nur noch bis zum 30.06. zum Sonderpreis!

    Jetzt noch schnell zuschlagen! 🔨🔨🔨 Nur noch bis zum 30.6. gibt es die Teil-Q Schwerpunktwaage M "FMT Edition" zum Sonderpreis von 39,95 €.

    Verlag für Technik und Handwerk 14.06.2018, 14:01 Gehe zum letzten Beitrag
  • Forum - Neue Beiträge

    SLK Graf

    Bau- und Erfahrungsbericht Premier Aircraft Mamba 70 CC (Pitts S12) 198cm

    Moin...

    @Morrigan: Danke Bernd, dein Thread hier wird jetzt wieder gelesen
    @Flyrian: Flo, der Verbrenner hat wieder etwas an

    SLK Graf 23.06.2018, 15:07 Gehe zum letzten Beitrag
    allgreen

    Hamburg - München Mitnahme Modell gesucht

    Hallo zusammen,

    die Ferienzeit beginnt und ich suche jemanden der mir gegen faire Entlohnung für die Modellbaukasse ein Modell von Raum

    allgreen 23.06.2018, 15:05 Gehe zum letzten Beitrag
    h+r+h

    Saab Draken 1:9 Baubericht

    naja ....bei manchen ist in der Mostbirn a was drinn!

    h+r+h 23.06.2018, 15:01 Gehe zum letzten Beitrag
    h+r+h

    Saab Draken 1:9 Baubericht

    Na sehr gut!! Weiterso!!

    h+r+h 23.06.2018, 14:57 Gehe zum letzten Beitrag
    Puko

    Problem mit YGE 90 LV3

    Hallo Götz,

    du hast schon recht - aber das ist nicht das Problem! Der Motor geht nicht bloss an, sondern der Regler ist dann im Heli-Mode,

    Puko 23.06.2018, 14:50 Gehe zum letzten Beitrag