RSS-Feed anzeigen

Technik

  1. LM-Control - Der Simulator. Eine Video Demo

  2. Neues von den Lichtmodulen - Bluetooth für das LM4

    Ab sofort gibt es eine neue Programmiermöglichkeit für das LM4 und nachfolgende Lichtmodule. Neben der klassischen Methode per USB kann man nun auch drahtlos per Bluetooth programmieren. Passend dazu wurde die Firmware so angepasst, dass das Modul nun auch im eingebauten Zustand im Modell programmiert werden kann. So kann eine Programmierung sofort und direkt im Modell getestet und verändert werden. Und das ganze Drahtlos vom Notebook oder bald auch per Android App.

    Name:  lmbt_lm4.jpg
Hits: 3289
Größe:  46,7 KB ...
  3. Rezension: Sonderheft "Multicopter" vom Neckar Verlag

    Name:  nv_multikopter_01.JPG
Hits: 7021
Größe:  27,6 KBIst euch das auch schon passiert? Da nimmt mich eines Tages ein des Modellflugs gänzlich unverdächtiger Nachbar zur Seite und stellt Fragen: zu Fernsteuerungen, Akkus, Ladegeräten..
    Denn der Gute ist ambitionierter Hobbyfotograf. Und wie auch viele seiner Kollegen hat er sich mit so einer art Multikopter-Virus infiziert.

    Es war Anno 2002 auf der Inter-Ex, als ich erstmals die von Stefan Dolch vorgeführte "Tribelle" gesehen habe. Die Idee ...

    Aktualisiert: 27.02.2013 um 21:58 von Ulrich Horn

    Stichworte: multikopter Stichworte bearbeiten
    Kategorien
    Technik , Meinung
  4. Aerodynamischer Auftrieb bis heute ein Mysterium?

    In Anbetracht dessen dass wir tagtäglich das Prinzip anwenden ob als Modellbauer oder wenn wir selbst eine Passagiermaschine betreten, mag diese Frage erstmal merkwürdig klingen. Denn bereits in der Schule hat jeder zweite von uns gelernt, dass der Auftrieb dadurch zustande kommt, dass die Luft die über einen Flügel strömt einen längeren Weg zurück legen muss als die Luft darunter. Weil das so ist muss sich die Luft oben beeilen, damit sie hinterher wieder im Gleichauf mit der Luft von der Unterseite ...
    Kategorien
    Modellflug , Flugsport , Technik
  5. Jeti Handsender DS-16, Ein Sender spaltet die Modellpilotenwelt

    Jeti ist einer der ersten Lieferanten für 2G4-Empfangssysteme und hat inzwischen viele Anhänger gefunden, da sich Jeti von Anfang an der Umbau-Möglichkeit von existierenden 35MHz-Sendern auf 2G4 gewidmet hat.
    Weiterhin war es eines der ersten Systeme, welches die Telemetrie-Möglichkeit genutzt und angeboten hat. Leider war hierzu immer eine zusätzliche Box erforderlich, so dass die User sehnsüchtig auf den ersten proprietären Jeti-Sender gewartet hatten, um alle Möglichkeiten mit einem einheitlichen ...

    Aktualisiert: 07.11.2012 um 07:21 von Maistaucher

    Stichworte: ds16, duplex, handsender, jeti Stichworte bearbeiten
    Kategorien
    Technik , Meinung