RSS-Feed anzeigen

Technik

  1. Aerodynamischer Auftrieb bis heute ein Mysterium?

    In Anbetracht dessen dass wir tagtäglich das Prinzip anwenden ob als Modellbauer oder wenn wir selbst eine Passagiermaschine betreten, mag diese Frage erstmal merkwürdig klingen. Denn bereits in der Schule hat jeder zweite von uns gelernt, dass der Auftrieb dadurch zustande kommt, dass die Luft die über einen Flügel strömt einen längeren Weg zurück legen muss als die Luft darunter. Weil das so ist muss sich die Luft oben beeilen, damit sie hinterher wieder im Gleichauf mit der Luft von der Unterseite ...
    Kategorien
    Modellflug , Flugsport , Technik
  2. Jeti Handsender DS-16, Ein Sender spaltet die Modellpilotenwelt

    Jeti ist einer der ersten Lieferanten für 2G4-Empfangssysteme und hat inzwischen viele Anhänger gefunden, da sich Jeti von Anfang an der Umbau-Möglichkeit von existierenden 35MHz-Sendern auf 2G4 gewidmet hat.
    Weiterhin war es eines der ersten Systeme, welches die Telemetrie-Möglichkeit genutzt und angeboten hat. Leider war hierzu immer eine zusätzliche Box erforderlich, so dass die User sehnsüchtig auf den ersten proprietären Jeti-Sender gewartet hatten, um alle Möglichkeiten mit einem einheitlichen ...

    Aktualisiert: 07.11.2012 um 07:21 von Maistaucher

    Stichworte: ds16, duplex, handsender, jeti Stichworte bearbeiten
    Kategorien
    Technik , Meinung
  3. Neues dynamisches Flügeldesign nach dem Vorbild der Natur.



    Heute stelle ich ein Video einer eigenen Entwicklung, über eine neue Flügelkonstruktion vor. Diese Flügelkonstruktion kann sich wechselnden Strömungsbedingungen flexibel anpassen und durch seine
    dynamisch veränderbare Form eine optimalere Strömungsablenkung sowie bessere Kontrolle turbulenter Strömungsbedingungen erlaubt. Besonders im Stall-Bereich hat diese Konstruktion seine Stärken, indem es durch seine ...
    Kategorien
    Modellbau , Technik
  4. Schrumpfschlauch schrumpfen - Wie geht das?

    1. Schritt
    Messen Sie den Schrumpfschlauch auf die gewünschte Länge ab und schneiden Sie ihn mit einer Schere. Eine herkömmliche Schere ist ausreichend, solange diese stabil genug ist. Der Durchmesser des Kabelbündels bzw. Ihrer Anwendung, sowie das gewünschte endgültige Aussehen des Ergebnisses, sollte die Länge des Schlauchs, den Sie schneiden müssen, bestimmen. Im Normalfall wird ein 1,5" – 2" langes Stück bei fast allen Anwendungen ausreichen, um diese unterzubringen (wie bei ...
    Kategorien
    Technik
  5. M-Link Sensor für Einzelzellenüberwachung bzw. 4-fach Spannungssensor

    Um auch mal schnell mehrere Spannungen im Modell überwachen zu können, hatte ich vor einen reinen 4-fach Spannungssensor für M-Link zu bauen. Dies war auch schnell getan und so könnnen nun bis zu 4 Akkus, BECs oder sonstige Gerätschaften bis 26 Volt ( also 6s gehen noch) überwacht werden. Neben der Anzeige dieser 4 Spannungen können natürlich auch die jeweiligen Minimum und Maximum Werte angezeigt werden. Auch eine Alarmschwelle ist einstellbar.

    Durch eine kleine Software-Erweiterung ...