Anzeige Anzeige
 
RSS-Feed anzeigen

Alle Blog-Einträge zeigen

  1. Kabelbaum

    von am 16.01.2011 um 18:55 (Bautagebuch HPH 304 Shark von Vagenknecht)
    Weiter ging es die letzten Tage mit dem Kabelbaum. Für die elektrische Verbindung zum Flügel hat Vagenknecht ein 18 mm * 18 mm großes Loch in der Flügelanformung vorgesehen. Warum gerade dieses Maß gewählt wurde? Ich hab nicht passendes "von der Stange" gefunden. Ein guter Freund von mir hat aber quasi "über Nacht" dafür tolle Halter für je zwei MPX Stecker an seiner CNC - Fräse erstellt, vielen Dank nochmal dafür!

    ...
    Kategorien
    Kategorielos
  2. hangflug

    heute habe ich gesehn was der Spass am Hangfliegen ist.
    Mit dem kleinen Föxchen wars fein .... Spielen mit dem Wind
    Frischen brise im Gesicht, scheinbare Schwerelosigkeit .... einfach schön ...

    Danke Manni für die Einladung .... das kann durchaus wiederholt werden
    und zurück warns nur 35min --- also durchaus umme Ecke
    Stichworte: neues im fliegen Stichworte bearbeiten
    Kategorien
    Modellflug , Segelflug , Meinung
  3. Cessna 182 RTF von Hobbyfly/Art-Tech Teil III: die Komponenten

    Nachdem ich mich in Teil II mit dem Modell selbst beschäftigt habe, wird es Zeit, sich die mitgelieferten Komponenten näher anzusehen.

    RTF (also "Ready To Fly") ist kein fest definierter Begriff. RTF-Modelle sind eigentlich immer fertig gebaut, mit Ausnahme höchstens versandtechnisch bedingter Nacharbeiten. Auch der Antrieb und die fest eingebauten RC-Komponenten (Servos, Anlenkungen, Kabel) sind bei einem RTF-Modell standard.
    Antriebsakku, Ladegerät, Empfänger und ...

    Aktualisiert: 22.02.2011 um 21:59 von Ulrich Horn

    Kategorien
    Modellflug , Modelle , Motorflug
  4. wetterfrust

    Flieger im Keller und das wetter ist einfach nur murx
    nicht mal hinterm Haus kann man fliegen
    fliegen schon aber nicht landen ohne alles einzusiffen

    Dann noch beim Füllen des Aquariums zu langsam am Wasserhahn gewesen :o

    jetzt mal abwarten was passiert mit dem Pakett
    :mad:
  5. MICROSENS

    Im Herbst stürzte mein Segelflieger LUNAK (SPW 4,75m, Gewicht 12kg) infolge Ausfalls der Akkuweiche „SOLID 2 mini“ ab – Totalschaden!

    Das Modell ließ sich vor diesem Flug erst nach mehreren Versuchen einschalten. Zufälligerweise stellte sich in einem Gespräch mit einem weiteren Kunden der Fa. MICROSENS heraus, dass dies kein Einzelfall war.

    Die Akkuweiche hat sich definitiv während des Fluges ausgeschaltet!

    Nachdem ich trotzdem alle beteiligten Komponenten ...
    Kategorien
    Modellflug