RSS-Feed anzeigen

Alle Blog-Einträge zeigen

  1. Vorwettbewerb - Tag 3

    der dritte Durchgang läuft. Es wird sehr sehr knapp werden, den vierten Durchgang noch durch zu bringen. Die schnellsten Zeiten heute 47,x Sekunden von Andreas Fricke und Martin Ziegler. Leider hatten wir heute im deutschen Team zwei Nuller. Siggi und Tofo haben die Horrizonthöhe nach Ausflug nicht erreicht. Ansonsten sind wir mittlere 50´er Zeiten geflogen. Offizielle Zwischenergebnisse gibt es momentan noch nicht.
    Aber das Wichtigste - pünktlich zum Start der EM soll morgen endlich guter ...
  2. Vorwettbewerb - Tag 2

    wir konnten starten! Aufgrund von schlechten Windverhältnissen leider heute noch kein kompletter Durchgang. Die dritte Gruppe muss morgen noch fertig fliegen. Siggi hat mit einem sauberen 50 Sekunden Flug die schnellste Zeit erflogen.

    ... wir waren grade bei der Modellabnahme für die EM und gehen jetzt erstmal ESSEN

    Team Germany
  3. Vorwettbewerb F3F, 1. Tag

    Der Start des Vorwettbewerbes fand nicht statt. Aufgrund der Wetterlage am Freitag nachmittag (im Schnitt ca. 0,5 m/s Wind) wurde der erste Tag offiziell um 14.30 beendet. Es wurde kein Durchgang gestartet.
    Nachdem alle "heiß"sind entscheidet sich Siggi wenigstens für einen Flug am Nordhang - klappt super. Ebenso zieht Thorsten nach und "testet" den Nordhang unter ungünstigsten Bedingungen. Klappt ebenso super. Barny muß passen, da wir packen müssen, damit wir noch zeitgerecht ...
  4. Vorwettbewerb - Tag 1

    Nach dem Briefing (9.00 Uhr) mit der Gondel zur Bergstation und von dort 45 Minuten Fußmarsch zum Nordhang. Wir sind bereit am Nordhang, allerdings .Zt. Wind vo 0,5-2 m/s. Wettbewreb ist noch nicht gestatet - wir warten..

    Name:  DSC_0229.JPG
Hits: 2252
Größe:  127,5 KB

    Name:  DSC_0223.JPG
Hits: 2252
Größe:  187,8 KB

    Team Germany
  5. Vorbereitungstag

    Boah eyh --- nach gefühlten 10.000 Kilometern Auf- und Abstieg sind wir total fertig. (Den ganzen Tag gab es echt nix zu Essen!)

    Also noch mal von Vorne:
    Heute Morgen haben die Slovakenextra für uns den Lift angeschmissen.
    Erst mal haben wir den Südhang bei reiner Thermik eingeflogen. Über Mittag meldete sich dann die vohergesagte Brise. (1-2 m/s)
    Also immer in munterer Schwabenmanier raufkurbeln und dann so tun als ob man Hangwind hätte.
    Bei wunderbarem ...