RSS-Feed anzeigen

F3P Team Germany

Die Deutsche Nationalmannschaft von und vor der Weltmeisterschaft im Hallenkunstflug

  1. Die Startreihenfolgen stehen fest ...

    Morgen heißt es früh aufstehen. Da Markus als 4ter schon vor 08:00 fliegen muss, werden wir wohl erst nach seinem Flug frühstücken. Unser Junior startet erst um 11:00, kann also länger ausschlafen. Voll motiviert:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	31A95743-6574-45C1-8405-B8CD392E574D.jpg 
Hits:	42 
Größe:	579,5 KB 
ID:	2105714

    Grüsse an die Heimat vom F3P Team Germany!

    Name:  7571076F-3CB3-46EE-A82D-7D0DBC14A542.jpeg
Hits: 750
Größe:  158,8 KB
    Kategorien
    Modellflug , Events
  2. Letzte Trainingsrunde ..

    Tag 2: Nachdem ein Teil des Teams den gestrigen Nachmittag für eine „Versorgungsfahrt“ zum örtlichen Lidl

    Name:  9D61CAFC-99CC-41EA-9775-6CBAA4D68CCE.jpeg
Hits: 731
Größe:  104,1 KB

    mit anschließender „Erkundungsfahrt“ entlang der Küste nutzte, steht heute ein letzter Trainingsflug pro Teilnehmer an.
    Der Lagerraum der Modelle dient gleichzeitig als Vorbereitungsraum für alle Teilnehmer. Hier geht es zu wie in einem Taubenschlag.

    Name:  36B18E1F-0B59-471F-A129-97E1C891A59D.jpeg
Hits: 733
Größe:  91,9 KB Name:  A481B067-44B7-4244-B81B-A505253774D1.jpeg
Hits: 728
Größe:  123,9 KB ...
    Stichworte: 2019, f3p, fai, weltmeisterschaft Stichworte bearbeiten
    Kategorien
    Modellflug , Events
  3. Kalimera - Guten Morgen!

    Tag 1 - Training und Modellabnahme

    In alphabetischer Reihenfolge erfolgt der erste Trainingstag. Team Austria beginnt und wir sind extra früh aufgestanden um erste Eindrücke von der Halle zu bekommen. Die Halle ist riesig, aber es scheint auch etwas „windig“ zu sein. Wer die Hallenhöhe ausnützen will, muss außergewöhnlich dynamisch fliegen um innerhalb der Rahmenzeit von 5 Minuten zu bleiben.

    .Name:  2B4746A4-6887-4A9D-86D1-FB3B7081BF81.jpeg
Hits: 750
Größe:  168,5 KB

    Im Vorbereitungsraum stapeln sich ...
  4. F3P World Championships ...

    Richtig gelesen! Plural. Dieses Mal sind es Weltmeisterschaften, da nach Coburg (2013), Warschau (2015) und Straßburg (2017) nicht nur eine WM in der Klasse F3P-A ausgetragen wird, sondern erstmals auch eine WM in der Klasse F3P-AFM (Aerobatics Freestyle to Music). Damit verdoppelt sich natürlich auch der Aufwand für die Piloten, welche in beiden Klassen starten:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Training MZ.jpg 
Hits:	60 
Größe:	413,3 KB 
ID:	2096486

    Ebenfalls neu: Im Finale F3P-AFM müssen die Piloten zwei verschiedene Kunstflugprogramme ...
Seite 3 von 3 ErsteErste 123